Portal Knights: Action-Rollenspiel jetzt auch für iPhone und iPad erhältlich

Ein weiteres Konsolen- und PC-Spiel ist ab sofort auch für iOS erhältlich: Portal Knights.

Portal Knights game

Nach dem erfolgreichen Start von Portal Knights für Nintendo Switch, PC und Konsole, gibt es das Sandbox-Spiel jetzt auch für iPhone und iPad. Es handelt sich um ein waschechtes Premium-Spiel, das einmalig mit 5,49 Euro entlohnt werden muss. Der Download ist 1,37 GB groß, in deutscher Sprache verfügbar und für das iPhone X optimiert.

In Portal Knights (App Store-Link) muss man sich zuerst für eine von drei klassischen Rollenspiel-Charakterklassen entscheiden: Krieger, Waldläufer oder Magier? Ich habe mich für den Magier entschieden, wobei die Unterschiede im späteren Spiel kaum ins Gewicht fallen. In dem neuen iOS-Spiel laufen diverse Spielmechaniken zusammen. Ihr müsst diverse Quests erledigen, müsst Gegner und Bosse bekämpfen, könnt Rohstoffe abbauen und weiterverarbeiten, Waffen schmieden oder sogar mit Freunden im lokalen Multiplayer die Inseln und Portale erkunden.

Denn auf jeder Insel könnt ihr diverse Aufgaben annehmen und erledigen. Ihr müsst diverse Ressourcen ausfindig machen, diese tauschen und letztendlich auf jeder Insel das Portal reparieren, um zur nächsten zu gelangen. Das Gameplay ist ganz gut, eine Story ist aber nicht zu erkennen. Euren eigenen Charakter könnt ihr verbessern, zudem lassen sich Objekte und Waffen aus Rohstoffen herstellen, die ihr im Laufe des Spiels gesammelt habt.

Portal Knights

Im Inventar könnt ihr alle Objekte und Rohstoffe abrufen und einsetzen. Hier habt ihr Zugriff auf Tränke, diverse Rohstoffe, Objekte und mehr. Natürlich ist euere Lebensenergie begrenzt, sollten euch die Gegner erledigen, startet ihr von einem Portal neu.

Die Steuerung erfolgt über On-Screen-Buttons. Mit einem virtuellen Joystick bewegt ihr euch über die Inseln, mit Buttons könnt ihr springen, angreifen oder interagieren. Die Steuerung hat mich einiges an Nerven gekostet, Support für Gamecontroller gibt es leider nicht – das ist bei solchen Spielen wirklich sehr, sehr schade.

Portal Knights bietet anfangs viel Spielspaß

Portal Knights macht Spaß, vor allem in den ersten Stunden. Danach fehlt mir aber der Tiefgang. Eine echte Geschichte gibt es nicht, auf jeder Insel müsst ihr Ressourcen im Minecraft-Stil abbauen, Quests erfüllen und Gegner niederstrecken, um letztendlich das Portal zu reparieren, um zur nächsten Insel zu gelangen. Und dann geht es quasi von vorne los: Ressourcen sammeln, Quests erfüllen, Portal reparieren. Und auf der nächsten Inseln… ihr wisst schon.

Portal Knights multiplayer

Positiv hervorheben ist der Multiplayer-Modus, der jedoch nur lokal im gleichen WLAN funktioniert. Mit bis zu vier Spielern kann man zusammen die Inseln erforschen und die Aufgaben erfüllen. Ebenfalls klasse sind die Grafiken. Auf dem OLED-Screen des iPhone X sehen die Welten super aus.

Letztendlich kann ich sagen: Portal Knights ist ein tolles Spiel, jedoch fehlt mir persönlich eine Story und ein abwechslungsreicheres Gameplay. Wer jedoch Rollenspiele, Minecraft und das simple Erkunden von Sandbox-Welten mag, ist in Portal Knights an der richtigen Adresse. Werbung oder In-App-Käufe gibt es in diesem Premium-Titel nicht.

Portal Knights
Portal Knights
Preis: 5,49 €+

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de