Realmac Software: Ember aktualisiert, Clear mit Erinnerungen & RapidWeaver 6

Realmac Software stellt tolle Apps bereit, die natürlich regelmäßig aktualisiert werden – aktuell gibt es gleich eine ganze Wagenladung.

Die ToDo-App Clear oder das Foto-Sammelalbum Ember stammen aus dem Hause Realmac Software. Die Entwickler haben sich dazu entschlossen die eigene Produktpalette auf drei Apps zu reduzieren, um diese App bestmöglich erweitern zu können. Neben Clear und Ember steht noch RapidWeaver 6 zur Verfügung.

Ember für iOS und Mac

Ember

Ember, das Foto-Sammelalbum für iOS und Mac wurde vor wenigen Tagen auf den neusten Stand gebracht. Die schon in der Mac-Version (Mac Store-Link) verfügbaren Tools und Anmerkungswerkzeuge haben jetzt Einzug in die iOS-Version (App Store-Link) erhalten. Funktionen wie Smart-Drawing, Unschärfe, Verpixeln oder Textdekorationen können jetzt einfach auf iPhone und iPad verwendet werden. Außerdem lässt sich per In-App-Kauf der automatische Import von Screenshots aktivieren.

Des Weiteren haben die Entwickler kleine Änderungen in der 44,99 Euro teuren Mac-Variante vorgenommen. Ab sofort kann man auch am Mac Bilder mit Unschärfe oder Pixel-Effekten versehen. Auch lässt sich nun ein Backup erstellen, das lokal gesichert wird, weiterhin hat sich das Team um Fehler und Verbesserungen gekümmert. Alle weiteren Infos zu Ember gibt es hier zum Nachlesen.

Clear für iOS und Mac

Clear Erinnerungen

Die wirklich einfache ToDo-App Clear ist Ende 2011 in den App Store gestartet und hat bisher über 1 Million bezahlte Downloads zählen können. Clear ist für iPhone, iPad und Mac verfügbar, sowohl als reine iPhone- (App Store-Link) als auch Universal-App (App Store-Link) für iPhone und iPad. Realmac Software hat in den letzten Monaten an einer langersehnten Funktion gearbeitet: Erinnerungen.

Die neuen Funktionen sind so gut wie fertig und sollen noch in diesem Monat in Clear integriert werden. Das Update wird dann natürlich allen Käufern kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wer noch einmal alle Funktionen von Clear nachlesen möchte, folgt diesem Link. Wir melden uns wieder, sobald die Aktualisierung verfügbar ist.

RapidWeaver 6 für den Mac

rapidweaver 6

Die dritte App im Bunde ist RapidWeaver 6. Da es in letzter Zeit ruhig um RapidWeaver wurde, hätte man fast davon ausgehen können, dass keine weitere Entwicklung geplant ist – doch dem ist nicht so. Eigentlich wollten die Entwickler Version 6 schon Ende 2013 zum Kauf bereitstellen, jetzt wird die erste Hälfte des Jahres 2014 für eine Veröffentlichung angepeilt.

Das Unternehmen lässt bisher noch keine genauen Neuerungen durchsickern, auch der Preis ist noch geheim. Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, kann @RapidWeaver auf Twitter folgen. Zum Abschluss noch eine kurze Zusammenfassung, was RapidWeaver eigentlich macht: Mit dem Mac-Programm lassen sich Webseiten ohne eine Zeile Code erstellen. Es gibt 45 Vorlagen und eine einfache Handhabung via Drag&Drop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de