Robbery Bob 2: Neues Stealth-Game von Chillingo um einen Räuber und eine Mafia-Hochzeit

Die Macher von Chillingo haben sich bereits seit einiger Zeit auf kleine Casual Games mit optionalen In-App-Käufen konzentriert. Robbery Bob 2 ist die neueste Veröffentlichung.

Robbery Bob 2 1 Robbery Bob 2 2 Robbery Bob 2 3 Robbery Bob 2 4

Robbery Bob 2: Double Trouble (App Store-Link) ist eine frisch im deutschen App Store erschienene Universal-App für iPhone, iPad und iPod Touch und lässt sich zum Preis von 2,99 Euro herunterladen. Die 415 MB große Anwendung erfordert iOS 7.0 oder neuer und ist in deutscher Sprache spielbar. Auch eine Anpassung an das iPhone 6-Display hat bereits stattgefunden.


In Robbery Bob 2 dreht sich alles um den mehr oder weniger glücklosen Dieb Bob, der zu allem Überfluss auch noch eine groß angelegte Hochzeit eines Mafia-Bosses stört. Es führt eines zum anderen: Bob steht in der Schuld des Mafia-Clans und hat trotz seiner bisherigen minder entwickelten Räuber-Fähigkeiten die Aufgabe, kleine Gaunereien zu begehen.

In insgesamt 60 Leveln heißt es, sich aus der Vogelperspektive mit Hilfe eines virtuellen Joysticks und verschiedener Buttons in und um Häuser herumzuschleichen, und dabei möglichst unerkannt von ihren Bewohnern zu bleiben. In den Räumen gibt es allerhand Beute und kleine Boni einzusammeln, die im späteren Verlauf bei weiteren Missionen behilflich sind. So gibt es vergiftete Donuts, die ausgelegt werden können, und den hungrigen Finder schnell zur Toilette rennen lassen – frei Bahn also für den kleinen Dieb und seinen weiteren Beutezug.

Letzte Chance: Rennen, was das Zeug hält

Wird man doch einmal auf frischer Tat ertappt, gibt es eine letzte Möglichkeit: Dieb Bob kann über einen Button rennenderweise die Flucht ergreifen. Nicht immer jedoch ist diese Option auch von Erfolg gekrönt, beispielsweise, wenn man in einer Ecke von Gegnern umzingelt wird. Deutlich vereinfacht werden die Missionen, für die man maximal 3 Sterne einheimsen kann, durch die oben bereits erwähnten Boni und Upgrades.

Obwohl sich einige davon auch in den Leveln finden lassen, können diese zusätzlich in einem Shop gegen bare Münze erstanden werden, und das zu nicht gerade günstigen Preisen. So gibt es neun verschiedene Power-Ups, die mit jeweils 99 Cent zu Buche schlagen, aber nur entweder 5 oder 2 Exemplare beinhalten. So kommt man auf einen Preis von etwa 20 Cent bzw. sogar 50 Cent pro Power-Up für die einmalige Nutzung – in meinen Augen deutlich zu teuer, bedenkt man, dass man für das Casual Game bereits 2,99 Euro im App Store investiert hat. Aufgrund dieser Tatsache erübrigt sich leider auch ein fairer Wettbewerb über die in Robbery Bob 2 angebotene Game Center-Anbindung.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de