Schnell zuschlagen: Mexiball noch kostenlos

11 Kommentare zu Schnell zuschlagen: Mexiball noch kostenlos

Donut Games ist dafür bekannt kleine und schnelle Spiele zu entwickeln. Wer sich beeilt kann Mexiball (App Store-Link) noch kostenlos laden.

Auch Mexiball gehört in die Kategorie „klein & Fein“ und ist gut für eine Runde zwischendurch geeignet. Der Download ist gerade einmal knapp neun MB groß und die Universal-App kann auf iPhone und iPad installiert werden.

In jedem der 80 Level muss ein Puzzle gelöst werden. Zur Verfügung stehen verschiedene mexikanische Bälle, die alle eine andere Farbe haben und so sortiert werden müssen, damit die gleichfarbigen Bälle nebeneinander liegen. Mit einem Fingerwisch können die Bälle ganz einfach weggeschoben werden, doch man hat nur eine bestimmte Anzahl an Züge zur Verfügung. Ist das so genannte „move-o-meter“ leer, kann das Level trotzdem beendet werden, allerdings gehen dann wichtige Punkte verloren.

In den späteren Leveln kommen weitere Hürden hinzu wie zum Beispiel eine Schranke oder ein Pfeil, der angibt in welche Richtung die Bälle geschoben werden müssen. Zusätzlich gibt es nach und nach mehrere Farben, was das Spiel nicht einfacher macht.

Mexiball kostet sonst 79 Cent und kann nur noch für kurze Zeit gratis geladen werden. Wie lange genau, wissen wir leider nicht.

Kommentare 11 Antworten

    1. Wer die Grammatik anderer kritisiert, der sollte nicht selbst in einem Satz fünf (5!) Fehler machen!
      1. an Satzanfängen schreibt man groß,
      2.+3. nach „genau“ und „sein“ fehlen die Kommata,
      4. das „das“ schreibt man mit zwei „s“,
      5. das Fragezeichen am Satzende fehlt.

      Setzen, sechs! 😉

      1. Normalerweise hasse ich die Besserwisser, die hier immer meinen, die Rechtschreibung und Grammatik anderer verbessern zu müssen, aber Recht hast du!

          1. Upps…
            Nur um die Form zu wahren -> „Kommentare“ natürlich mit zwei „m“!
            Nur weiß ich jetzt nicht, ob das eine Selbst-Belehrung oder ein Selbst-Hinweis ist! 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de