Sennheiser AMBEO Soundbar Plus: Neuerscheinung schon bei Amazon gelistet

3D Surround Sound, Subwoofer und mehr

Offiziell angekündigt worden ist sie bisher noch nicht, aber dieser Schritt dürfte auch nicht mehr lange auf sich warten lassen: Die Sennheiser AMBEO Soundbar Plus ist nämlich schon bei Amazon in den USA gelistet. Die Neuerscheinung aus dem Hause Sennheiser wird dort als Soundbar „für TV und Musik mit Immersive 3D Surround Sound“ angepriesen, ist aber bisher noch nicht verfügbar.

Die neue Sennheiser AMBEO Soundbar Plus soll immersiven Sound mit Dolby Atmos und DTS:X sowie Sonys 360 Reality Audio unterstützen. Der Hersteller setzt dabei auch auf die eigene Ambeo-Virtualisierungs-Technologie, die man gemeinsam mit dem Fraunhofer IIS Institut entwickelt hat. Das sagt Sennheiser zu den Features der neuen Soundbar:


  • AMBEO-Virtualisierung verwandelt Audio in ein raumfüllendes Klangerlebnis: Reproduzieren Sie ein komplettes 7.1.4-Heimkinosystem, während Sie die akustischen Eigenschaften Ihres Raums erfassen, um ein 3D-Klangerlebnis zu schaffen.
  • Immersiver 3D-Surround-Sound: 7 Lautsprecher und ein integrierter 4-Zoll-Doppelsubwoofer sorgen für scharfe Klangwiedergabe, klare Mitten und tiefe Bässe. Schließen Sie einen zusätzlichen Subwoofer wie den AMBEO Sub für noch tiefere Bässe an.
  • Musik und Streaming mit Codec-Unterstützung: Funktioniert mit Bluetooth, Apple AirPlay 2, Spotify, Tidal Connect und integriertem Chromecast – unterstützt von Dolby ATMOS, DTS:X, MPEG-H und 360 Reality Audio.
  • Anpassbarer Klang: Mit integriertem Equalizer, Klangmodi und AMBEO-Virtualisierungsstufen – Sprachanhebung für klare Sprachwiedergabe – Audiovoreinstellungen und Nachtmodus für optimales und diskretes Hören.
  • Mühelose Steuerung: Bedienen Sie die Soundbar über die Fernbedienung, die Sennheiser Smart Control App, ein Webinterface oder über Alexa, das mit Google Home und Apple Home für eine einfache Einrichtung und Personalisierung zusammenarbeitet.

Laut Angaben von Caschys Blog soll die Sennheiser AMBEO Soundbar Plus preislich in den USA bei 1.500 USD liegen, was deutlich über dem Segment für Einsteiger-Soundbars angesiedelt ist. Über das offizielle Release, Euro-Preise und Verfügbarkeiten ist bisher noch nichts bekannt. In wenigen Wochen dürften wir aber weitere Informationen bekommen.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de