Smartes Gartenlicht: Elgato Eve Flare & die neuen Philips-Lampen mit 10 Prozent Rabatt

Ihr wollt euren Garten schicker machen und mit einer smarten Beleuchtung ausstatten? Dann haben wir das passende Angebot für euch.

Elgato Eve Flare 1

Erst Mitte der Woche haben wir euch die neue Elgato Eve Flare vorgestellt. Das Stimmungslicht mit HomeKit-Anbindung ist dank seiner wasserdichten Außenhülle und dem integrierten Akku perfekt für den heimischen Garten geeignet. Dank der Bluetooth-Anbindung und dem Verzicht auf eine Bridge kann die Lampe im Prinzip überall auf der Welt gesteuert werden, solange ihr euer iPhone oder iPad in der Nähe habt.

Mit einem Preis von 99,95 Euro ist die gerade einmal 90 Lumen helle Lampe sicherlich kein Schnäppchen. Wer seinen Garten damit trotzdem aufhübschen möchte, kann aktuell von einem Gutschein im Smart Home Shop tink.de profitieren. Gebt ihr dort im Warenkorb gartenlicht10 ein, erhaltet ihr automatisch 10 Prozent Rabatt auf Außenbeleuchtung. Die Eve Flare kostet also nur noch 89,95 Euro. Der Versand der Eve Flare erfolgt laut Angaben des Herstellers in der kommenden Woche.

philips hue calla

Das gleiche gilt auch für die komplett neue Outdoor-Kollektion von Philips Hue, die ab dem 27. Juni offiziell startet. Seit Mai können die Lampen bereits vorbestellt werden, günstiger gab es sie bislang allerdings nicht. Der Gutscheincode lässt sich auch für die neuen, ebenfalls hochpreisigen Hue-Produkte einlösen. Als komplette Neuentwicklungen mit fest integrierten, hellen und bunten LEDs sind vor allem die Modelle Calla und Lily interessant.

Für den Hueblog durften wir uns die neuen Outdoor-Lampen bereits in vor einigen Tagen anschauen und haben bereits erste Erkenntnisse sammeln können. Das System ist wirklich kinderleicht zu bedienen, sämtliche Kabel werden einfach zusammengesteckt und wasserdicht verschraubt.

Wichtig zu wissen vor allem: An jedem Netzteil können bis zu fünf Lampen angeschlossen werden, in den Basis-Sets ist jeweils ein Netzteil und ein fünf Meter langes Kabel enthalten. Die Erweiterungen werden mit jeweils einem T-Adapter und einem fünf Meter Kabel ausgeliefert. Falls ihr längere Strecken überbrücken müsst, bekommt ihr das Kabel auch separat.

Jede der Lampen, egal ob Calla oder Lily, leuchtet mit einer Helligkeit von 640 Lumen und kann stufenlos gedimmt werden. Ebenso ist die Anzeige von 16 Millionen verschiedenen Farben möglich, wobei alle Lampen an einem Netzteil unabhängig voneinander gesteuert werden können. In zwei Artikel im Hueblog findet ihr ein ausführliches Unboxing-Video sowie eine detaillierte Bildergalerie.

Philips Hue Calla

Kommentare 1 Antwort

  1. Man kann sogar 15,- sparen:

    Bei NewsletterAnmeldung gibt es noch einen Gutschein über 5,-. Aber Achtung: man muss zuerst den Newslettergutschein eingeben – andersrum gehts nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de