Smash Tanks: Panzerkampf in AR-Umgebung gehört aktuell zu Apples Lieblingsspielen

Momentan zählt das kurz vor Weihnachten veröffentlichte Panzer-Game Smash Tanks zu den von Apple explizit angepriesenen Spielen.

Smash Tanks

Smash Tanks (App Store-Link), eine Universal-App für iPhone und iPad, wurde am 21. Dezember dieses Jahres im deutschen App Store publiziert und kann dort für 2,29 Euro heruntergeladen werden. Apple bewirbt den Titel derzeit in der eigenen Rubrik „Unsere neuen Lieblingsspiele“, von wo das etwa 74 MB große und ab iOS 11 zu installierende Augmented Reality-Game geladen werden kann. Auf eine deutsche Lokalisierung muss für das Spiel bisher noch verzichtet werden.


Ein erfreulicher Hinweis gleich zu Beginn: Smash Tanks verzichtet auf jegliche weitere In-App-Käufe, Werbung oder sonstige Zukäufe, und kann demnach als echter Premium-Titel bezeichnet werden, in dem alle Inhalte bereits im Kaufpreis von 2,29 Euro enthalten sind. Beim Spiel handelt es sich prinzipiell um einen Casual Shooter in einer Augmented Reality-Umgebung, der entweder allein gegen eine künstliche Intelligenz, lokal auf einem Gerät gegen einen Freund, oder auch über eine WLAN-Partie gegen bis zu sieben andere Gegner gespielt werden kann. Die Entwickler von Dumpling Design planen außerdem, über Updates für Smash Tanks online-basierte Multiplayer-Games anzubieten.

Das Gameplay von Smash Tanks ist eigentlich ziemlich simpel: Jede der teilnehmenden gegnerischen Partien hat insgesamt drei Panzer in der entsprechenden Farbe zur Verfügung, die in einer eingezäunten Arena mit Hilfe des Katapult-Prinzips – Ziehen, Anvisieren und Loslassen – bewegt werden können. Das Ziel ist es, alle gegnerischen Panzer durch mehrmaliges Rammen bzw. Anstoßen zu zerstören.

Explosive Boni sorgen per Fallschirm für Action

Hilfreich sind in diesem Fall kleine Hindernisse, die sich auf dem eingezäunten Spielfeld befinden. Diese können ebenfalls durch energisches Anstoßen zerstört werden, wenn sie einer Panzer-Attacke im Wege stehen. Beizeiten fallen zudem per Fallschirm kleine Kisten auf den Boden, die sich aufsammeln lassen: In ihnen gibt es häufig sehr effektive explosive Boni, die für noch mehr Zerstörung beim Gegner sorgen. Die Partie ist dann gewonnen, wenn man die Mehrzahl der Runden für sich entscheiden konnte. Eine Runde wiederum ist gewonnen, sobald der letzte Gegner-Panzer eliminiert wurde.

Das Augmented Reality-Prinzip von Smash Tanks funktioniert in diesem Fall hervorragend: Zu Beginn wird das Spielfeld auf eine ebene Fläche projiziert, die vom Spieler durch Pinch-Gesten noch weiter in Größe und Position angepasst werden kann. Es empfiehlt sich, die Kampfarena so zu positionieren, dass es genügend Platz gibt, um sie herum zu gehen: Denn oft verstecken sich eigene oder gegnerische Panzer hinter Hindernissen, so dass es praktisch ist, von einer anderen Perspektive eine bessere Sicht einzunehmen. Spaß macht Smash Tanks sowieso, vor allem Freunden der Augmented Reality-Technologie.

‎Smash Tanks! - AR Board Game
‎Smash Tanks! - AR Board Game
Entwickler: :DUMPLING design
Preis: 1,09 €

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de