Angebot des Tages: Reparatur-Sets für alte iPhones reduziert erhältlich

Für alle Bastler gibt es heute bei Amazon interessante Reparatur-Sets für ältere iPhone-Modelle. So könnt ihr Display und Akku selbst austauschen.

GIGA iPhone Reperatur

Ich persönlich lasse von so filigraner Technik lieber die Finger. Und ich könnte euch an dieser Stelle auch Geschichten rund um meinen Kollegen Frederick erzählen, der insbesondere beim iPhone 7 mal so richtig Glück bei Apple hatte, dass sein zu Tode repariertes Gerät plötzlich doch noch aus Kulanz kostenlos umgetauscht wurde.

  • Reparatur-Sets für die verschiedenen iPhone-Modelle im Überblick (Amazon-Link)

Falls ihr etwas mehr Fingerfertigkeit beweist, findet ihr heute diverse Reparatur-Sets für das iPhone 4 bis iPhone 6s bei Amazon als Angebot des Tages. Geliefert werden neben dem passenden Werkzeug entweder Displays oder Akkus von den Technik-Experten von GIGA. Los geht es preislich ab etwa 15 Euro für Akkus, Displays kosten je nach iPhone-Modell etwas mehr.

Echte Vergleichspreise kann ich euch an dieser Stelle leider nicht nennen, denn auf dem Markt gibt es zahlreiche, auch günstigere Alternativen. Insbesondere beim Akku würde ich aber vielleicht nicht unbedingt auf die unter 10 Euro billigen Sets von irgendwelchen NoName-Herstellern setzen, die auf eBay angeboten werden. Zumal die mitgelieferten Anleitungen aus dem GIGA-Paket sicherlich etwas verständlicher sein dürften.

Interessant dürften die Akku-Sets vor allem bei älteren iPhone-Modelle der 4er- oder 5er-Serie sein, die naturgemäß an Leistung verloren haben dürften. Vielleicht schafft ihr es ja, eurem iPhone ein zweites Leben einzuhauchen. Aber immer dran denken: Bloß keine Fehler machen.

Kommentare 24 Antworten

  1. Also einen simplen Akkutausch sollte wohl jeder ohne 2 linke Hände hinbekommen. Beim 7er wirds wegen der Wasserdichtigkeit schon etwas schwieriger aber beim 6er und 6s gar kein Problem.

  2. Wie sieht es denn aus mit einem set wenn der power Button nicht mehr funktioniert ? Gibts da auch etwas oder ist bei einem Akku set oder Display set etwas entsprechendes dabei?
    Mein altes 5er hat nämlich das Problem das die Power Taste nicht mehr funktioniert ?

        1. Ja, ich meinte den Home-Button…( Fehler meinerseits? )
          Ich bin davon ausgegangen, dass er auch genau diesen meinte. Nur diesen gibt es ja evtl. zum Display dazu.

    1. Ich hatte mal ein iPhone 4, bei dem der power Button auch nicht mehr funktionierte. Dachte auch erst, brauche Ersatzteile. Aber man musste mir das Gerät komplett zerlegen und zwischen Alu Knopf und internem Knopf (kleine Gummiglocke) ein Stück Pappe kleben, dann lief alles wieder ?

    2. Mhhh ok also ich meinte natürlich nicht den Homebutton ? dann werde ich mal den Pappe Trick probieren wenn ich das Gerät sowieso auf habe um den Akku wieder fit zu bekommen ?

          1. Es ist nur wenigen klar, dass sie diesen Anspruch verlieren. Dass sie die Garantie verlieren, ist vielen klar, aber das mit dem Anspruch auf Service kommt dann überraschend.

  3. Gestern Abend erst einen Akku für mein verlangsamtes 6 Plus geordert, allerdings, da von Giga nicht angeboten, bzw. nicht lieferbar, bei ifixit. Zumal der Preis für dieses nicht gesenkt war. 18€ fürs 6er und um die 40€ fürs Pluser. Da fahre ich mit meinen knapp 30€ jetzt mal net sooooo schlecht ?

    Einbauvideo habe ich mir schon zu Gemüte geführt, sollte machbar sein. Beim 4S hat es damals auch wunderbar geklappt.

      1. Jupp, danke. Darauf wurde im Video auch extra hingewiesen, nicht dass diese überdehnt oder anderweitig beschädigt werden, weil sonst brauch ich noch eine Displayeinheit ?

      1. Also ich habe mit dem AntutuBenchmark neben meinen subjektiven Wahrnehmungen festgestellt, dass mein iPhone gedrosselt ist, also der Akku hinüber ist.

        Vielleicht mal damit testen.

        Lässt sich dann gut anhand der Vergleichswerte des gleichen Gerätes erkennen.

  4. Akkutausch bei Apple wird ab Ende Januar für alle neueren Modelle (ab 6) nur noch 29€ kosten und sie haben gerade versprochen, dass sie jegliche Drosselungen mit Updates offen legen werden.
    Damit lohnt es sich sogar bei Apple selbst zu tauschen.

    Wie von mir erwartet, sehen es auch die die 8 Gerichtsfälle als einen Betrugsversuch (bzw. nicht nicht erbrachte Leistung) – sind natürlich noch im Gange.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de