ARise: Aktualisierung für AR-Spiel integriert komplett neue Puzzle-Welt

Als das Spiel ARise Ende September dieses Jahres für iOS erschien, wurden erstmals die zahlreichen Möglichkeiten von Apples ARKit aufgezeigt.

Schon bei der Präsentation von iOS 11 wurde seinerzeit angedeutet, dass das Thema Augmented Reality bei Apple in Zukunft eine größere Rolle spielen soll. Mit ARise (App Store-Link) ist dann auch eines der ersten Spiele im App Store veröffentlicht worden, das vom ARKit Gebrauch macht. Der für 3,49 Euro erhältliche Titel fordert neben 264 MB an freiem Speicherplatz auch iOS 11 auf dem Gerät ein. Auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits vorhanden.

Weiterlesen


ARise: Erstes Puzzle-Spiel setzt auf Apples ARKit und verfügt zum Start über drei Level

Bei der Präsentation von iOS 11 wurde schon angedeutet, dass Augmented Reality bei Apple in Zukunft eine größere Rolle spielen soll. ARise ist eine der ersten Spiele-Apps, die von Apples ARKit Gebrauch machen.

ARise (App Store-Link) wurde am 20. September dieses Jahres veröffentlicht und lässt sich zum Preis von 3,49 Euro auf iPhones und iPads herunterladen. Bedingt durch die Tatsache, dass Apples ARKit zum Einsatz kommt, muss mindestens iOS 11 auf dem Gerät installiert sein. Das in deutscher Sprache verfügbare Spiel fordert zudem 165 MB an freiem Speicherplatz auf dem Smartphone oder Tablet ein. Apple bewirbt den Titel aktuell auch in der App Store-Kategorie „Fantastische AR-Spiele“.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de