ARise: Aktualisierung für AR-Spiel integriert komplett neue Puzzle-Welt

Als das Spiel ARise Ende September dieses Jahres für iOS erschien, wurden erstmals die zahlreichen Möglichkeiten von Apples ARKit aufgezeigt.

Schon bei der Präsentation von iOS 11 wurde seinerzeit angedeutet, dass das Thema Augmented Reality bei Apple in Zukunft eine größere Rolle spielen soll. Mit ARise (App Store-Link) ist dann auch eines der ersten Spiele im App Store veröffentlicht worden, das vom ARKit Gebrauch macht. Der für 3,49 Euro erhältliche Titel fordert neben 264 MB an freiem Speicherplatz auch iOS 11 auf dem Gerät ein. Auch eine deutsche Lokalisierung ist bereits vorhanden.

Weiterlesen

ARise: Erstes Puzzle-Spiel setzt auf Apples ARKit und verfügt zum Start über drei Level

Bei der Präsentation von iOS 11 wurde schon angedeutet, dass Augmented Reality bei Apple in Zukunft eine größere Rolle spielen soll. ARise ist eine der ersten Spiele-Apps, die von Apples ARKit Gebrauch machen.

ARise (App Store-Link) wurde am 20. September dieses Jahres veröffentlicht und lässt sich zum Preis von 3,49 Euro auf iPhones und iPads herunterladen. Bedingt durch die Tatsache, dass Apples ARKit zum Einsatz kommt, muss mindestens iOS 11 auf dem Gerät installiert sein. Das in deutscher Sprache verfügbare Spiel fordert zudem 165 MB an freiem Speicherplatz auf dem Smartphone oder Tablet ein. Apple bewirbt den Titel aktuell auch in der App Store-Kategorie „Fantastische AR-Spiele“.

Weiterlesen

Arise: Kalorienzähler und Abnehm-App für iOS erstrahlt in neuem Design

Spielend leicht zur Wunschfigur? Das geht unter anderem mit Unterstützung wie die der App Arise.

Arise (App Store-Link) steht bereits seit längerem im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich in der Basisversion kostenlos auf dem iPhone nutzen. Wer ausführlichere Auswertungen benötigt und Medaillen einsammeln möchte, kann ein monatliches Abo für 6,99 Euro bzw. ein Jahresabo für 24,99 Euro (2,08 Euro/Monat) abschließen. Arise ist 114 MB groß, erfordert iOS 9.2 auf dem iPhone, und kann in deutscher Sprache genutzt werden.

Weiterlesen

Arise: Abnehm-Coach für das iPhone soll Weihnachten vergessen machen

Ihr wollt den Winterspeck schon lange vor der Bikinisaison abschütteln? Die iPhone-App Arise verspricht Hilfe.

Eigentlich ist Abnehmen eine ganz einfache Sache: Man muss einfach kontinuierlich mehr Kalorien verbrennen als man zu sich nimmt. Was kann man da schon groß verkehrt machen? Die Entwickler von Arise (App Store-Link) glauben, dass es den meisten Menschen schwer fällt, den Überblick zu bewahren – und haben daher eine einfach zu bedienende Tracking-App in den App Store gebracht, mit der man den Überblick über sämtliche Kalorien behalten soll.

Die iPhone-App Arise kann zunächst einmal kostenlos aus dem App Store geladen werden. Die meisten Teile der App lassen sich ohne zusätzliche Bezahlung verwenden, für einige Extra-Funktionen wie etwa einen Zugriff auf die komplette Historie mit allen eingetragenen Daten oder die Favoriten-Funktion ist allerdings ein Upgrade auf die Premium-Version nötig. Diese gibt es zum Beispiel für 2,99 Euro pro Monat oder für eine einmalige Zahlung von 11,99 Euro.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de