Gewinnspiel 2: Mit dem iPad durch die Nacht

Unsere Gewinnspiel-Woche zum iPad-Start geht in die zweite Runde. Heute gibt es drei Apps, mit der ihr auch nachts nicht auf euer neues Gerät verzichten müsst. Gesamtwert heute: 24 Euro.

In den nächsten Tagen werdet ihr euch wahrscheinlich nicht mehr so schnell von eurem iPad lösen können. Wir haben eine gute Nachricht für euch: Ihr könnt euer neues Gadget nun auch in der Nacht benutzen – wenn ihr an unserem Gewinnspiel teilnehmt und ein wenig Glück habt.

Die erste der drei Apps ist aSleep HD. Es ist nicht nur eine einfache Uhr oder ein Wecker, den ihr auf euren Nachttisch stellen oder legen könnt. Die App soll euch sogar dabei helfen, besser einschlafen zu können und nicht zu schnarchen. Wir verlosen fünf Promo-Codes, jeder hat einen Wert von 1,59 Euro.

Wer sich auf das Wesentliche beschränken kann und einfach nur eine Uhr mit Wecker haben möchte (was ja beim iPad standardmäßig nicht dabei ist) sollte sich für Night Stand HD entscheiden. Natürlich könnt ihr euch mit der 79 Cent teuren App, die wir fünf Mal verlosen, auch mit Musik aus eurer iPod-Bibliothek wecken lassen.

Ihr seid eher echte Nachtschwärmer? Kein Problem: Mit Star Walk for iPad könnt ihr den Nachthimmel mit eurem iPad entdecken. Werft einen Blick in den Himmel und schaut auf dem 9,7 Zoll Display nach, welche Sterne und Planten ihr entdeckt habt. Für die 3,99 Euro teure App verlosen wir drei Promo-Codes.

Für eine einfache Gewinnchance reicht es, wenn ihr bis 22:00 Uhr einen Kommentar mit eurem Wunschpreis hinterlasst. Ihr müsst euch also für einen der drei Gewinne entscheiden, eine mehrfache Teilnahme ist nicht möglich. Um die Gewinnchancen zu verdoppeln, könnt ihr folgenden Tweet auf Twitter (Wunschgewinn auswählen, die anderen Titel löschen!) veröffentlichen:

Ich habe am Gewinnspiel teilgenommen und will aSleep HD // Night Stand HD // Star Walk for iPad gewinnen. Macht mit auf https://www.appgefahren.de

Die Gewinner werden für uns schriftlich benachrichtigt und zusätzlich im morgigen Gewinnspiel erwähnt. Eure Daten werden natürlich nur zur Abwicklung des Gewinnspiels verwendet. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Und zum Abschluss noch die Gewinner des gestrigen Gewinnspiels:

  • Jeweils ein Packet App-Magneten hat gewonnen: Alexander, Steckibo, Winnie ()
  • Jeweils eine SIM Cut Folie geht an: Anton, ticketi2000, Thorsten Ebbrecht (Wir haben dann noch zwei Sim Cut Folien übrig, wer das Gewinnspiel verpasst hat aber unbedingt eine braucht, schreibt mir kurz eine Email)

Die Gewinner werden im Laufe des Tages benachrichtigt. Wir benötigen eure Adressen um den Gewinn zu verschicken.

Weiterlesen

aSleep HD: Schlaf-Therapie und Schnarch-Monitor

Wir haben für euch aSleep HD angetestet. Eine ziemlich abgefahrene App, wie wir finden. In unserem Testbericht bekommt ihr mehr Informationen.

Die gute Nachricht gleich vorweg: Mit aSleep HD habt ihr endlich einen Grund, euer iPad auch in der Nacht zu nutzen. Wie viel ihr davon allerdings mitbekommt und welchen Sinn das Ganze hat, ist eine andere Frage. Der Funktionsumfang der 1,59 Euro teuren App ist jedenfalls ziemlich groß.

aSleep HD ist nicht nur eine einfache Uhr oder ein Wecker, den ihr auf euren Nachttisch stellen oder legen könnt. Die App soll euch sogar dabei helfen, besser einschlafen zu können und nicht zu schnarchen. Allerdings: Ihr dürft die App nicht beenden, Uhrzeit und Wecker funktionieren dann nicht mehr.

47 verschiedene Geräusche, vom Knistern des Lagerfeuers bis hin zum Rauschen des Meeres, sollen euch das Einschlafen versüßen. Noch dazu gibt es eine Farbtherapie, die euer Schlafzimmer in ein angenehmes und ruhiges Licht hüllt. Wie lange euch diese Funktionen beim Einschlafen helfen sollen, könnt ihr mit einem Timer einstellen.

Mit welchen Lieder oder Farben ihr bestrahlt werden wollt, lässt sich natürlich auch in der gut gestalteten Benutzeroberfläche einstellen. Dort könnt ihr auch Lautstärke und Geschwindigkeit nach euren Wünschen anpassen. Teilweise hatten wir allerdings Probleme, die Sounds zum Laufen zu bringen.

Für die Holzfäller unter uns haben die Entwickler einen Schnarchmonitor eingebettet. Wenn man nachts Lautstark mit der Säge hantiert, zeichnet die App alle Schnarch-Phasen auf. Durch Einstellungen lässt sich übrigens vermeiden, dass kurze und laute Geräusche, wie etwa der Gang zur Toilette oder das einfache Umdrehen, nicht aufgezeichnet und mitgezählt werden.

Abgerundet wird das Programm durch eine Hilfe, die alle Funktionen einzeln erklärt, wenn auch nur auf Englisch. Ob euch die App wirklich hilft oder nicht, können wir nicht beurteilen. Es hängt einfach vom persönlichen Geschmack ab, ob man Farben und Geräusche zum Einschlafen braucht. Wecker, Uhr, Taschenlampe und Schnarchmonitor sind ihr Geld jedenfalls wert.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de