Keychain2Go: Den Mac-Schlüsselbund auf dem iPhone mitnehmen

Gestern haben wir über das aktuell kostenlose iPIN berichtet. Heute wollen wir euch Keychain2Go vorstellen.

Mit Mavericks und iOS 7 hat Apple den Schlüsselbund in die Cloud gebracht. Allerdings ist nicht jeder Nutzer ein Freund davon, wenn sämtliche Login-Daten auf amerikanischen Webservern gespeichert werden. Außerdem bekommt man auf dem iPhone oder iPad keinen freien Zugriff auf die gespeicherten Passwörter und Daten, sie werden in Safari lediglich automatisch in Anmelde-Formulare eingefügt.

Mehr Kontrolle hat man mit Keychain2Go, auf das wir durch eine Empfehlung von appgefahren-Leser Christoph aufmerksam geworden sind. Bevor wir uns um die Details kümmern, haben wir leider eine schlechte Nachricht: Die App ist kein günstiger Spaß. Keychain2Go (App Store-Link) für iOS kostet 8,99 Euro, zusätzlich wird die 17,99 Euro teure App aus dem Mac App Store benötigt.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de