Schöne Erinnerungen: Notica jetzt für 79 Cent

Apps für Notizen gibt es wie Sand am Meer, eine Standard-App ist ohnehin auf jedem iPhone vorinstalliert. Notica kann aber mehr.

Notica macht sich das Leben einfach, aber das ist auch gut so. Statt mühsam Notizen eintippen zu müssen, kann man mit dieser iPhone-Applikation einfach Bilder aufnehmen und kurze Stichpunkte hinzufügen. Einfacher geht es kaum – aber wofür kann man sowas gebrauchen?

Uns fallen gleich mehrere Szenerien ein. Zum Beispiel im Kaufhaus des Vertrauens, wenn man mal wieder eine DVD oder ein anderes Produkt entdeckt hat, das man aber lieber zu Hause kaufen möchte. Oder wenn man in einer fremden Stadt ein Geschäft entdeckt, das man am nächsten Tag noch einmal besuchen möchte. Fotografieren und fertig – dank der Ortungsdienste kann man sich später nicht nur das Bild, sondern auch Adresse und Position anzeigen lassen, an der es aufgenommen wurde.

Die Notizen können natürlich in verschiedenen Ordnern abgespeichert werden, wobei in der englischsprachigen App der Ordner „General“ leider nicht gelöscht werden kann. Die hinzugefügten Stichpunkte kann man natürlich durchsuchen, auch ist es möglich, die Notica-Notizen zu verschicken. Per Facebook, Twitter oder E-Mail kann man die kleinen Notizkärtchen inklusive Bild an Freunde weiterleiten.

Die im November erschienene App wurde bereits mit zwei Updates verbessert und ist am Wochenende reduziert zu haben. Wer Notica einfach mal ausprobieren möchte, zahlt statt 2,39 Euro nur 79 Cent.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de