MovingTwice: Laufen für den guten Zweck

Ihr geht gerne joggen? Dann müsst ihr euch auf jeden Fall MovingTwice laden.

Die kostenlose iPhone-App MovingTwice (App Store-Link) verfolgt ein einfaches Prinzip, das auf jeden Fall unterstützt werden sollte. Für jeden Lauf kann man nämlich Geld an gemeinnützige Organisationen spenden. Ab sofort ist auch die Comdirect als Sponsor mit an Bord, die für jeden gelaufenen Kilometer zehn Cent an die Stiftung Rechnen spendet.

Nach dem Download der App kann man sich zur Zeit zwischen zwei Stiftungen (Rechnen & Plant-for-the-Planet) entscheiden. Dann kann der Spendenlauf auch schon beginnen – am Ende bekommt man eine Auflistung der gelaufenen Kilometer und sieht wie viel Geld gespendet wird.

Das erlaufene Geld wird von diversen Sponsoren gespendet, die natürlich auch in der App prominent platziert sind. Auch hier gilt folgende Faustregel: Für jeden Kilometer werden zehn Cent gespendet, wer einen Marathon läuft, der sammelt so insgesamt rund vier Euro – sicherlich nicht gerade viel, doch die Masse macht’s.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de