Letzte Chance: Race Ticket Gewinnspiel

So gut waren die Chancen in den letzten Wochen noch nie. Macht noch bis Mittwochmittag mit und gewinnt einen Promo-Code für die App Race Ticket 2010.

Am kommenden Wochenende gastiert die Formel 1 Weltmeisterschaft zum ersten Mal in dieser Saison in Europa. In Barcelona steht der insgesamt fünfte WM-Lauf auf dem Programm, diesmal gastieren Schumacher, Vettel und Co in spanischen Barcelona. Nicht nur dort sind die Chancen auf gutes Sonntagswetter hoch – warum also nicht die Formel 1 mit in die Sonne nehmen?

Mit der brandneuen App Race Ticket 2010, die ihr normalerweise für 3,99 Euro im App Store erwerben könnt, werdet ihr auch unterwegs über die wichtigsten Geschehnisse auf der Strecke informiert. Neben zahlreichen Basis-Informationen stehen euch während Qualifying und Rennen mehrsprachige Live-Ticker zur Verfügung.

Um eine der sieben Promo-Codes zu gewinnen, müsst ihr lediglich schätzen, wie viele Rennen der siebenfache Weltmeister Michael Schumacher in dieser Saison noch gewinnt, oder ob der Altmeister aus Kerpen leer ausgehen wird.

Pro Teilnehmer ist selbstverständlich nur ein Los möglich, die Gewinner werden am kommenden Mittwoch, den 5. Mai, um 12:00 Uhr ermittelt. Da die Sieger per E-Mail benachrichtigt werden, solltet ihr eine gültige Adresse eingeben, die wir natürlich vertraulich behandeln.

Weiterlesen


Dribbel-Tricks für junge Nachwuchs-Spieler

Welcher junge Fußballer träumt nicht davon, mit einem eleganten Trick einen Abwehrrecken auszuspielen, um dann mit einem Schlenzer den Ball im Netz zu versenken?

Die neue Fußball-Applikation „20 Dribbel-Tricks – Fußball-Finten für Kids“ vermitteln in anschaulichen, nach Schwierigkeitsgrad sortierten Filmen, wie Finten funktionieren. Vorgeführt werden diese von 9-12-jährigen Fußballtalenten der renommierten Nachtmann-Fußballschule in Ludwigshafen, die altersgerecht und unterhaltsam die besonderen Aspekte des Fußballspiels erklären. Auf iPhone, iPod Touch oder iPad, lassen sich die Finten außerhalb der Wohnung anschauen und nachmachen, auf dem iPad ist die Applikation auch für größere Gruppen im Training geeignet.

Kinder ab 7 Jahren können mit Hilfe der Applikation von anderen Kindern lernen, wie man beim Fußball erfolgreich seinen Gegner aus- und umspielt. Der Fokus liegt jedoch nicht auf Jongliertricks für die Galerie, sondern auf dem Erwerb von Fähigkeiten, die im Spiel angewendet werden können“, so der Produzent Ralf Herrmann. „Durch das intensive Üben mit der Applikation trainieren die Kids Geschicklichkeit, Koordinationsfähigkeit und die perfekte Ballbehandlung – alles Fähigkeiten, die man am besten in diesem Alter erlernt!“

Dem nicht genug: Auch im Spiel Mann gegen Mann gewinnen die Nachwuchsfußballer an Selbstbewusstsein. Diese Sicherheit am Ball ist in allen Spielsituationen von Vorteil. Und wenn es in der Praxis am Ende auch noch spektakulär aussieht, ist das natürlich ein willkommener Nebeneffekt. Und noch etwas: Diese einmal erlernten Fähigkeiten werden die Kinder nie verlieren. Dribbel- Tricks und Finten lernen ist für Kinder langfristig wertvoll.

Und so funktioniert es: Die Erklärung der Finten erfolgt in zwei Teilen: In einem etwa 2-3 minütigen Film werden Spielszenen und Aufnahmen der Finten aus unterschiedlichen Perspektiven in verschiedenen Situationen gezeigt. Der zweite Film ist ein Loop, eine andauernde Wiederholung der Bewegung, die solange abgespielt wird, wie es der Zuschauer möchte. So können die Kinder den Bewegungsablauf genau studieren und kopieren.

Weiterlesen

Mehr Performance für Gratis-App Motorsport-Magazin

Fußball zählt weiterhin zu den beliebtesten Sportarten in Deutschland, aber direkt danach folgt Motorsport und die Formel 1. Mit der App Motorsport-Magazin verpasst ihr keine News mehr.

Motorsport-Fans bekommen im App Store so einiges geboten. Erst gestern haben wir euch mit Race Ticket 2010 eine App vorgestellt, die euch unter anderem während Qualifying und Rennen mit einem Live-Ticker versorgt. Wer lieber selbst auf die Strecke geht, könnte im kürzlich reduzierten Raging Thunder 2 Freude finden.

Wer sich an oder zwischen den Rennwochenenden mit Informationen versorgen will, sollte zur Gratis-App Motorsport-Magazin greifen. Dort gibt es nicht nur Informationen rund um die Formel 1 und Michael Schumacher, sondern auch zu Motorrad-Serien und kleineren Meisterschaften.

Mittlerweile ist Motorsport-Magazin in der Version 1.5 verfügbar. Das neueste Update brachte gleich einige interessante Neuerungen, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Neben einer eher knapp gehalten Einsicht in das jeweils aktuelle Printmagazin gibt es auch einen Link zu einem Formel 1-Podcast. Für die User sicherlich interessanter: Es wurden Darstellungsfehler behoben, die Schriftgröße in den Artikel ist nun anpassbar und die Performance wurde weiter verbessert. Gerade das Scrollen und Wischen geht jetzt noch schneller von der Hand.

Weiterlesen


iCurling jetzt neu und mit Multiplayer-Modus

Als echte Curling-Fans möchten wir euch spannende Spiele der Top-Sportart natürlich nicht vorenthalten. Ganz neu ist iCurling.

Curling zählt, warum auch immer, zu den Sportarten mit deutlicher weniger Medieninteresse als Skispringen oder Biathlon. Nun, die Wintersport-Saison ist ohnehin vorbei, alles konzentriert sich auf Fußball und Formel 1 – da kommt die neue App iCurling richtig passend.

Ganz frisch im App Store gelandet sind gerade einmal 79 Cent gefordert, um das Spiel auf das iPhone oder den iPod Touch zu laden. Das Spielprinzip ist dabei denkbar einfach: Einen Stein nehmen, die Drehrichtung bestimmen, Schwung holen und hoffen, dass er im Haus landet. Natürlich kann man auch auf dem Bildschirm wischen, um die Laufbahn des Steins zu beeinflussen.

Die Entwickler haben sogar daran gedacht, einen Multiplayer-Modus zu integrieren. Entweder verbindet man sich per Bluetooth oder Wifi mit einem Freund. Wer Curling wirklich mag, sollte auch einen Blick auf die bereits hier von uns getestete App Age of Curling werfen.

Weiterlesen

Mit dem Fomel 1 Race Ticket live bei allen Rennen

Auch wenn Michael Schumacher in den letzten Rennen immer weiter abbaute – Deutschland interessiert sich weiterhin für die Formel 1.

Mit Race Ticket 2010 dürfte so schnell kein Fan der Königsklasse mehr ein Rennen verpassen. Pünktlich vor dem ersten Rennen in Europa bietet Frank Pütter, der bereits mit seiner App Dauerkarte einen echten Erfolg landete, seinen nächsten Streich an.

Diesmal konzentriert er sich voll und ganz auf die Formel 1. Mit der 3,99 Euro teuren App, die erst heute Morgen im App Store erschienen ist, soll man ausführliche Informationen zu allen 19 Rennen der Saison bekommen.

Neben Basisinformationen über Fahrer, Autos und Strecken gibt es Ergebnisse aller Session und während Qualifying und Rennen sogar einen Live-Ticker in deutsch und englisch.

Auch abseits der Rennen wird man in der App mit Newsinformationen versorgt. Wer übrigens nicht so viel Geld ausgeben will und sich mit seinem iPhone in W-Lan-Umgebung aufhält, sollte einen Blick auf die RTL-Applikation Pole-Position werfen, wo alle Rennen als Stream übertragen werden.

Weiterlesen

kicker online: Alles für den Fußball-Fan

Fußball ist ohne Zweifel die beliebteste Sportart in Deutschland. Mit kicker online gibt es nun auch die passende App.

Was wäre Deutschland ohne Fußball. Ohne Nationalmannschaft, ohne Bundesliga und ohne Bayern, Schalke und Co? Wer sich auch auf dem iPhone umfassend über die Leidenschaft mit dem runden Leder auseinander setzen möchte, kann nun zur Applikation des Kickers greifen.

Die beliebte Fachzeitschrift ist nun nicht mehr ausschließlich über das mobile Portal erreichbar, sondern auch durch eine eigene App. Seit Freitag kann das lediglich 0,3 MB große Programm kostenlos aus dem App Store auf das iPhone oder den iPod Touch geladen werden.

Neben aktuellen Newsmeldungen bietet kicker online auch Live-Berichterstattung inklusive Tor-Alarmen, die natürlich über Apples Push-Dienst funktionieren. Des weiteren gibt es Hintergründe, Analysen und sogar Meldungen aus internationalen Ligen.

Wer einen besonderen Lieblingsclub hat, kann unter dem Menüpunkt „Mein Team“ seine Mannschaft auswählen und wird mit einem Knopfdruck mit allen wichtigen Informationen versorgt.

Weiterlesen


Vorfreude 2010 verkürzt Wartezeit bis zur WM

In diesem Sommer findet die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika statt. Ganz Deutschland wird dann wieder mit der eigenen Elf mitfiebern.

Wer schon jetzt voller Vorfreude ist und das Fußball-Fest kaum erwarten kann, sollte sich nun die kostenlose App Vorfreude 2010 aus dem App Store auf sein iPhone laden. So ist jeden Tag garantiert, dass man den Auftakt in Südafrika auf keinen Fall verpasst.

Neben einem sekundengenauen Timer, der direkt nach dem Start der App sichtbar ist, wird jedoch noch mehr geboten. Man kann sich nämlich nicht nur anzeigen lassen, in wie vielen Tagen, Stunden, Minuten und sogar Sekunden die WM in Südafrika beginnt – jeden Tag kann man sich die Wartezeit auch mit einer kleinen Quizfrage verkürzen.

Natürlich haben die Fragen alle etwas mit dem runden Leder zu tun. Mal geht es um die WM-Historie, mal ist Regelkunde angesagt. Zu jeder Frage gibt es drei Antwortmöglichkeiten, allerdings hat man nur 30 Sekunden Zeit. Für jede richtige Antwort gibt es Punkte, seinen Highscore kann man per Facebook verbreiten – und jeden Tag eine neue Frage in Angriff nehmen.

Weiterlesen

Profi-Datenbank für Fussball-Fanatiker

Mit der ISB-App gibt es jetzt erstmals umfassende Informationen aus den wichtigsten Fußball-Ligen der Welt für das iPhone.

Eine Datenbank mit Fakten zu 90.000 Fußballern und zigtausenden Matches auf der ganzen Welt? Tagesaktuell und zuverlässig? Und das als App für das iPhone? Gibt’s nicht war gestern: Mit der ISB-App wissen iPhone Fußball-Fans ab sofort einfach viel mehr über die schönste Nebensache der Welt. Zum Preis von 19,90 Euro für sechs Monate gibt es damit zum ersten Mal ein Profitool für alle, die Fußball wirklich leben: Fans, Spieler, Scouts, Beratur und alle anderen.

Das leistet die ISB-App: Über das iPhone sind Aufstellungen, Statistiken und Termine zu Spielen und Spielern der wichtigsten Ligen und Nationalteams weltweit übersichtlich und tagesaktuell abrufbar. Einzigartig machen dieses Programm der International Soccer Bank auch die ISB-Stars: Jeder der fast 100.000 Spieler in der Datenbank ist mit 0 bis 6 ISB-Sternen ausgezeichnet – ein objektiver und aktueller Ausdruck der Leistungsstärke des Spielers.

Zusätzlich dazu zeigt die Spielerübersicht neben den Grunddaten wie Größe, Gewicht und Position, den gesamten fußballerischen Werdegang der Profis mit Verein, Einsätzen und Toren in der jeweiligen Saison. Mit der Suche über Spieler, Vereine und Wettbewerbe gibt es in der ISB-App gleich drei Wege, um zu allen wichtigen Informationen zu kommen: Ergebnisse, Einsatzzeiten, Tore, gelbe und rote Karten und die nächsten Termine.

Besonders im spannenden Fußballsommer 2010 ist diese App ein „must-have“ für alle Fußballfans, die sich perfekt auf die FIFA-WM in Südafrika vorbereiten wollen. Die App ist aktuell ausschließlich in der englischen Version herunterladbar. Weitere Sprachausgaben sind in Vorbereitung.

Foto: ISB

Weiterlesen

Schnelles Update für schnelle Motorsport-App

Dass Apple den Freigabe-Prozess von neuen oder überarbeiteten Apps wohl beschleunigt hat, wurde in den letzten Wochen schon oft diskutiert und erläutert. Ein schnelles App hat auch das Motorsport-Magazin erhalten…

In der einzigen deutschen Nachrichten-App, die sich neben der Formel 1 auch noch mit anderen Serie wie Motorrad-Rennen oder kleineren Meisterschaften beschäftigt, dauerte es keine sechs Tage, bis der Versionssprung auf 1.1 erfolgte.

In der bisher aufgrund von Performancemangels mit dreieinhalb Sternen bewerteten App wurde neben der kritisierten Geschwindigkeit auch eine Wischfunktion in der Bildernavigation hinzugefügt und kleinere Fehler behoben.

An der Qualität der Beiträge gab es ohne Zweifel keinen wirklichen Verbesserungsbedarf. Die Motorsport-Texte werden zeitnah veröffentlicht und weisen eine hohe Qualität auf, die den ein oder anderen Besuch auf verschiedenen Webseiten unnötig machen.

Weiterlesen


Neue Gratis-App für Motorsport-Fans

Reine News-Applikationen zum Anzeigen von Sportmeldungen oder Fußballnachrichten gibt es im App Store schon zu genüge. Für echte Motorsport-Fans steht nun das Motorsport-Magazin kostenlos zum Download bereit.

In der am 11. Februar erschienen App dreht sich natürlich alles um den schnellen Sport auf zwei und vier Rädern. Im Fokus steht die umfangreiche News-Sektion, die mehrfach in der Stunde aktualisiert wird und immer die neuesten Nachrichten liefert.

Dabei werden nicht nur große und bekannte Serien wie die Formel 1 oder die Motorrad-Weltmeisterschaft abgedeckt, sondern auch kleine Rahmenserien, die in anderen Applikationen kaum Aufmerksamkeit geschenkt bekommen. Interessierte Fans sollten sich die App gerade wegen diesem Feature nicht entgehen lassen.

Abgerundet wird die vollkommen neue App Motorsport-Magazin durch viele Bildergalerien, einer Terminübersicht, Gesamtwertungen und Informationen rund um die teilnehmenden Teams und Fahrer. Wer sich übrigens nur über eine bestimmte Meisterschaft informieren will, kann mit dem Button „Serien“ seinen Favorit selektieren und bleibt so stets informiert.

Weiterlesen

Winterspiele: Vancouver zum Mitnehmen

Am kommenden Freitag starten die Olympischen Winterspiele in Vancouver. Die gesamte Sportwelt wird dann für rund zweieinhalb Wochen nach Kanada blicken und die Entscheidungen in den verschiedenen Sportarten verfolgen. Für nur 79 Cent und der App Winterspiele könnt ihr das Geschehen in Vancouver hautnah verfolgen.

Einigen mag die Applikation von Frank Pütter vielleicht noch unter dem Namen Vancouver bekannt sein. Mit dem Sprung auf die Version 1.1 wechselte die App jedoch den Titel und heißt ab sofort schlicht Winterspiele. Hintergrund: Das Internationale Olympische Komitee untersagte die Nutzung des Namens „Vancouver 2010“ und die Darstellung der Olympischen Ringe.

Der App selbst hat der Namenswechsel ganz sicher nicht geschadet. Auf dem Startbildschirm wird man nun mit dem kanadischen Ahornblatt und einem direkten Zugriff auf den Live-Ticker empfangen. Dort wird man bereits vor der Eröffnungsfeier mit der Berichterstattung beginnen, wenn die Skispringer in ihre erste Qualifikation starten.

Ab dem Start der Spiele soll zudem eine umfangreiche Tageszusammenfassung für die wichtigsten Informationen auf einen Schlag sorgen. Man hat die Wahl zwischen einer Video- oder Text-Zusammenfassung, wobei beide mit O-Töne der Sportler aufgewertet werden. Allerdings muss gesagt sein, dass die Videoberichte lediglich eine Dia-Show mit akustischer Untermalung sind.

Eine Masse an Bildern wird unter dem Menüpunkt Bilder verfügbar sein. Täglich ab 9:00 Uhr werden zu jedem der 17 Wettkampftage Galerien vorhanden sein.

Ähnlich übersichtlich wurde die Kategorie „Ergebnisse“ gestaltet. Im Menü findet man sich schnell zurecht und kommt mit wenigen Klicks zum gewünschten Ziel. Neben verschiedenen Medaillenspiegeln werden alle Ergebnisse – nach Sportarten und Disziplinen angeordnet – verfügbar sein.

Damit man während der Olympischen Winterspiele in Vancouver keine Entscheidung verpasst, ist in der App Winterspiele ein umfangreicher Zeitplan eingebaut. Auch hier geht die Übersicht zu keinem Zeitpunkt verloren, schließlich ist eine Sortierung nach Disziplin und Datum möglich.

Zu guter Letzt kann der Benutzer unter dem Menüpunkt Sportstätten eine leider etwas pixelige Landkarte mit den verschiedenen Arenen, Hallen und Pisten finden, die per Klick weiterführende Informationen rund um die 15 Sportstätten in Whistler und Vancouver liefern.

Alles in allem ist die Applikation Winterspiele solide verarbeitet und ansehnlich verpackt. Die Menüführung ist zu jedem Zeitpunkt sinnvoll und gibt keine unnötigen Fragen auf. Leider ist der direkte Einsatzbereich für die gut durchdachte App durch die zeitliche Beschränkung der Olympischen Winterspiele auf wenige Wochen eingeschränkt.

Weiterlesen

Olympia für die Hosentasche

Die Olympischen Winterspiele in Vancouver stehen kurz bevor. Selbstverständlich muss man auch auf dem iPhone nicht auf das sportliche Großereignis verzichten – es gibt zahlreiche Applikationen, um das Geschehen in Kanada zu verfolgen. Eine von ihnen ist Vancouver 2010 Winter Games Premium.

Trotz englischer Beschreibung im App Store ist die Applikation selbst in Deutsch (oder vier anderen Sprachen) gehalten und nur für begrenzte Zeit stark reduziert für 2,39 Euro erhältlich. Für den immer noch recht happigen Preis bekommt der Benutzer jede Menge und teilweise exklusive Features präsentiert.

Angefangen bei Push-Benachrichtigungen, Live-Resultaten und einem stets aktuell gehaltenen Medaillenspiegel werden natürlich die letzten und besten Nachrichten von den Olympischen Spielen präsentiert.

Für das Auge werden neben Photogalerien auch ein umfangreicher Video-Bereich geboten. Selbst ein Blick in die Geschichte bleibt nicht außen vor – historische Fakten und Daten sind in Vancouver 2010 Winter Games Premium von 1924 bis 2006 aufgearbeitet worden.

Weiterlesen


Bundesliga-Clubs im appTest

Rund die Hälfte der aktuellen Bundesliga-Clubs bietet eine kostenlose Vereins-Applikation an. Wir haben die acht Kandidaten genauer unter die Lupe genommen.

Bayer 04 Leverkusen steht nicht nur in der Bundesliga ganz oben, sondern präsentiert sich auch auf dem iPhone in bester Form. In der Gratis-App der Werkself finden man neben den Basisinhalten wie Tabelle, Mannschaft oder Stadion auch eine umfangreiche Auflistung der Termine (inklusive Training und Presseterminen) und frei verfügbare Video-Inhalte. Der News-Bereich ist anständig gegliedert, allerdings mühsam erreichbar: ganze drei Klicks sind notwendig, um eine News aufzurufen – das muss schneller gehen.
appgefahren-Wertung:4 Sterne

Der Rekordmeister FC Bayern München greift wie einige andere Clubs auf die Lösung von Tobit-Software zurück. Auf der Startseite bekommt man in der Gratis-App direkt die neusten Meldungen präsentiert, die damit schnell und leicht abrufbar sind. Neben weitere kostenlosen Inhalten wie Spielplänen, Tabellenständen und Mannschaft ist der Video-Bereich nicht frei zugänglich, sondern erfordert einen kostenpflichtigen Account. Positiv ist dagegen die Möglichkeit für die Aktivierung von Push-Nachrichten, um keine Meldung und kein Tor zu verpassen.
appgefahren-Wertung:3,5 Sterne

Die von Tobit Software entwickelte App wird außerdem von folgenden Vereinen genutzt: FC Schalke 04, Borussia Dortmund, Hamburger SV und 1. FC Köln. Hier muss allerdings auf die (ohnehin kostenpflichtigen) Videos verzichtet werden.
appgefahren-Wertung:3 Sterne

Der in der Bundesliga-Tabelle auf Rang acht platzierte Verein FSV Mainz 05 bietet lediglich einen kostenpflichtiges TV-Abo an, das es allerdings in sich hat. Mit der Gratis-App hat man Zugriff auf ein umfangreiches Video-Archiv, das neben selbstproduzierten Beiträgen wie Interviews, Pressekonferenz und Porträts auch komplette Spiele in der Originalfassung beinhaltet. Leider fehlen kostenlose Inhalte wie Textmeldungen gänzlich.
appgefahren-Wertung:2,5 Sterne

Der VfL Bochum mag Jahr für Jahr gegen den Abstieg aus der Bundesliga kämpfen, auf dem iPhone ist der Club aus dem Pott aber ganz weit vorne. Neben den obligatorischen Basis-Inhalten zu Mannschaft, Verein und Tabelle findet man täglich aktuelle News, die allerdings allesamt sehr kurz ausfallen. Dafür bietet man während der Spiele einen informativen und Umfangreichen Live-Ticker an. Ein toller Service ist auch unter dem Menüpunkt Radio zu finden, wo aktuelle Radio-Streams mit Bundesliga-Inhalten eingebunden sind.
appgefahren-Wertung:4 Sterne

Bisher keinen Weg auf das iPhone haben die Vereine aus Bremen, Frankfurt, Hoffendem, Stuttgart, Wolfsburg, Mönchengladbach, Freiburg, Hannover, Nürnberg und Berlin gefunden.

Weiterlesen

Copyright © 2024 appgefahren.de