Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW33.15)

In jeder Woche hebt Apple einige Apps und Spiele besonders hervor. Heute fällt die Auswahl eher gering aus, aber wir legen ein wenig nach.

iPhone- und iPad-App der Woche – Memorado: Wie bei vielen anderen Gehirnjogging-Apps auch macht Memorado von einem Abo-Modell Gebrauch, das pro Monat 7,99 Euro kostet und dafür alle in der App vorhandenen Übungen zur Nutzung freischaltet. Ob man diese Summe allerdings für die ingesamt nur zehn verschiedenen Übungen samt unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden – die Developer sprechen von zusammengefasst über 300 Leveln – Monat für Monat investieren will, bleibt jedem selbst überlassen. (Universal, kostenlos)

Gratis-App der Woche – Time Surfer: Ähnlichkeiten zu Tiny Wings kann man hier nicht leugnen. Dennoch ist der Ableger ein spaßiges Unterfangen, das jetzt sogar kostenlos bestritten werden kann. In Time Surfer spielt ihr ein kleines Tier, das mit einem galaktischen Hoverboard ausgestattet ist. Wie auch in Tiny Wings müsst ihr durch eine hüglige Landschaft fahren und in Tälern durch einen Klick auf das Display Schwung holen, um dann eine weite Strecke in der Luft zurückzulegen. (Universal, kostenlos)

Weiterlesen

Time Surfer: Das kann Apples Gratis-App der Woche

Habt ihr schon den kostenlosen Download von Time Surfer gestartet? Was das Spiel auf dem Kasten hat, klären wir für euch.

Von Donnerstag bis Donnerstag gibt es jede Woche eine Gratis-App der Woche seitens Apple. Diesmal darf sich Time Surfer (App Store-Link) über diese Auszeichnung freuen. Das 34,8 MB große Spiel wurde zudem vor wenigen Tagen aktualisiert und kann jetzt auch in deutscher Sprache gespielt werden.

Ähnlichkeiten zu Tiny Wings kann man hier nicht leugnen. Dennoch ist der Ableger ein spaßiges Unterfangen, das jetzt sogar kostenlos bestritten werden kann. In Time Surfer spielt ihr ein kleines Tier, das mit einem galaktischen Hoverboard ausgestattet ist. Wie auch in Tiny Wings müsst ihr durch eine hüglige Landschaft fahren und in Tälern durch einen Klick auf das Display Schwung holen, um dann eine weite Strecke in der Luft zurückzulegen.

Weiterlesen

App-Mix: Zombie Highway gratis, Temps nur 89 Cent & mehr Angebote

Heute gibt es richtig viele und gute Angebote. Einige haben wir euch schon im Laufe des Tages präsentiert, jetzt gibt es eine kleine Zusammenfassung.

Zombie Highway: Für nächste Woche ist der Nachfolger angekündigt, genau aus diesem Grund kann man Zombie Highway jetzt kostenlos antesten. Als Spieler muss man ein fahrendes Auto durch die Wüste steuern und angreifende Zombies vom Auto schütteln, in dem man zum Beispiel gegen Wände oder Steine fahrt. (Universal, kostenlos)

Weiterlesen

Time Surfer: Galaktischer Tiny Wings-Verschnitt landet auf dem Mac

Tiny Wings auf dem Mac? Gibt es nicht. Dafür gibt es aber ab sofort Time Surfer, das ein ähnliches Spielprinzip verfolgt.

Time Surfer für iPhone und iPad gibt es jetzt schon seit Anfang Januar 2013, jetzt haben die Entwickler eine entsprechende Mac-Version (Mac Store-Link) veröffentlicht, die mit 4,49 Euro bezahlt werden muss.

In Time Surfer spielt man weiterhin ein kleines Haustier, welches mit einem Hoverboard ausgestattet ist. Wie auch in Tiny Wings fährt man durch eine hüglige Landschaft und kann in Tälern durch einen Klick mit der Maus Schwung holen, um dann eine weite Strecke in der Luft zurückzulegen. Das besondere an Time Surfer ist die Möglichkeit ein “Time Power-Up” zu verwenden. Fällt man in einen Abgrund oder fliegt gegen gefährliche Objekte, kann man die Zeit zurückspulen und so einen zweiten Anlauf starten.

Weiterlesen

Time Surfer: Galaktischer Tiny Wings-Verschnitt

Time Surfer ist erst seit wenigen Stunden im App Store vertreten und lässt sich für 89 Cent auf iPhone und iPad installieren.

Nachdem Tiny Wings ein richtiger Erfolg war, gab es wirklich viele Ableger, die das gleiche Spielprinzip verfolgten. Auch Time Surfer ist eines dieser Spiele, aber nicht gleichzeitig eine billige Kopie.

In Time Surfer (App Store-Link) spielt man ein kleines Haustier, welches mit einem Hoverboard ausgestattet ist. Wie auch in Tiny Wings fährt man durch eine hüglige Landschaft und kann in Tälern durch einen Klick auf das Display Schwung holen, um dann eine weite Strecke in der Luft zurückzulegen. Das besondere an Time Surfer ist die Möglichkeit ein „Time Power-Up“ zu verwenden. Fällt man in einen Abgrund oder fliegt gegen gefährliche Objekte, kann man die Zeit zurückspulen und so einen zweiten Anlauf starten.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de