The Impossible Line: Lösbares Puzzle-Spiel von Chillingo

In letzter Zeit konnten uns die Chillingo-Spiele nicht so wirklich überzeugen, The Impossible Line ist aber wieder gut gemacht.

The Impossible LineThe Impossible Line (App Store-Link) liegt als Gratis-Download für iPhone und iPad im App Store bereit und beinhaltet stolze 200 Level, die alle kostenlos gespielt werden können, allerdings gibt es auch kleine Werbebanner und einige In-App-Käufe.


The Impossible Line ist wirklich sehr simpel und schnell erklärt. In dem Labyrinth-Spiel muss man einen kleinen Pfeil zum Ausgang navigieren. Zu Anfang jeden Levels werden alle Wände und Hindernisse eingeblendet, danach werden sie unsichtbar, sind allerdings immer noch an gleicher Stelle vorhanden. Nun liegt es am Spieler, den kleinen Pfeil durch das unsichtbare Labyrinth zu navigieren, ohne gegen Hindernisse zu stoßen.

Damit es allerdings nicht zu kompliziert wird, gibt es ein kleines Radar, das bei Näherung ausschlägt, so wie die Näherungssensoren beim Rückwärtsfahren vieler Autos. Zusätzlich kann man sich allerdings noch weitere Hilfe holen: So steht eine Taschenlampe zur Verfügung, die im kleinen Radius die Wände sichtbar macht, außerdem lassen sich alle Wände nochmals für kurze Zeit einblenden. Diese Möglichkeiten sind begrenzt, können per In-App-Kauf aber aufgestockt werden.

Die ersten 30 Level lassen sich fast blind spielen, danach wird es aber langsam knifflig. Die Wege werden enger, so dass die Chance auf Fehlversuche drastisch ansteigt. Gespielt wird auf einer Tafel, die Linien und Wände sind mit Kreide gezeichnet. Auf dem Weg zum Ziel gibt es nicht nur starre Wände, sondern auch bewegliche Objekte, aber auch Sterne die man für die Bestleitung einsammeln sollte – natürlich alles unsichtbar.

The Impossible Line ist gut gemacht und kann komplett kostenlos gespielt werden. Durch einen In-App-Kauf von 1,79 Euro werden alle Werbebanner deaktiviert, die anderen In-App-Käufe sind auf maximal 17,99 Euro begrenzt.

Unser Fazit: The Impossible Line knüpft an der zuletzt fehlenden Qualität von Chillingo-Spielen wieder an. Das Lösen der Puzzles macht Spaß, vor allem in den späteren Leveln wird es wirklich knifflig und man sollte sich das Labyrinth gut merken, so dass man mit möglichst wenigen Versuchen das Ziel erreicht. Der Trailer (YouTube-Link) im Anschluss vermittelt erste Eindrücke.

Trailer zu The Impossible Line

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de