Tonies: Audiothek auf mittlerweile über 1.400 Hörspiele angewachsen

Ein halbes Jahr nach dem Start

Im August 2020 haben wir euch die neue Tonies-Audiothek vorgestellt. Mit der neuen Web-Plattform ist es endlich möglich, bestehende Tonie-Figuren mit neuen Inhalten zu bestücken. Eine wirklich interessante Lösung, denn so muss man die Hörspiele nicht in Form von immer neuen Figuren kaufen, sondern kommt zum üblichen Marktpreis an neue Inhalte. Das bedeutet in der Praxis: Wer eine Benjamin Blümchen Tonie-Figur im Einsatz hat, kann sie dank der Audiothek einfach mit einem von aktuell 127 anderen Hörspielen bestücken.

Dabei gibt es im Prinzip nur eine Regel: Es können nur passende Audiothek-Inhalte auf eine Tonie-Figur geladen werden. Eine Geschichte von Bibi Blocksberg auf einem Benjamin Blümchen Tonie – das funktioniert leider nicht. Durchaus verständlich. Etwas schade ist es dagegen, dass man Kreativ-Tonies nicht frei mit Inhalten aus der Audiothek bestücken kann.


Beeindruckend ist allerdings, wie viele Inhalte mittlerweile in der Audiothek verfügbar sind. Nachdem es zum Start im August nur Geschichten von Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg und Bibi & Tina gab, ist das Portfolio mittlerweile auf über 1.400 Titel angewachsen. Wer es mittlerweile alles in die Audiothek geschafft hat, das könnt ihr entweder direkt auf der Meine-Tonies-Webseite nachschlagen oder einfach einen Blick in die folgende Liste werfen.

Das sind die aktuellen Inhalte in der Tonies-Audiothek

  • Benjamin Blümchen – 140 Hörspiele
  • Bibi & Tina – 93 Hörspiele
  • Bibi Blocksberg – 127 Hörspiele
  • Das Sams – 2 Hörspiele
  • Der kleine Hui Buh – 17 Hörspiele
  • Die Biene Maja – 31 Hörspiele
  • Die drei !!! – 72 Hörspiele
  • Die drei ??? – 204 Hörspiele
  • Die drei ??? Kids – 78 Hörspiele
  • Die Fuchsbande – 19 Hörspiele
  • Die Olchi-Detektive – 18 Hörspiele
  • Die Olchis – 25 Hörspiele
  • Die Punkies – 22 Hörspiele
  • Dr. Brumm – 4 Hörspiele
  • Ella – 10 Hörspiele
  • Fünf Freunde – 134 Hörspiele
  • Griechische Sagen – 2 Hörspiele
  • Heidi – 20 Hörspiele
  • Hui Buh – 52 Hörspiele
  • Käpt’n Sharks – 11 Hörspiele
  • Peppa Wutz – 10 Hörspiele
  • Peterson und Findus – 7 Hörspiele
  • Petzi – 5 Hörspiele
  • Prinzessin Lillifee – 23 Hörspiele
  • Rabe Socke – 14 Hörspiele
  • Ritter Rost – 28 Hörspiele
  • Safiras – 9 Hörspiele
  • St. Pauli Rabauken – 2 Hörspiele
  • Tabaluga – 26 Hörspiele
  • Teufelskicker – 94 Hörspiele
  • TKKG – 85 Hörspiele
  • TKKG Junior – 11 Hörspiele
  • Unser Sandmännchen – 18 Hörspiele
  • Wickie – 24 Hörspiele

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

      1. CDs bekommt man doch hinterher geworfen. -> Sicherungskopie machen und die auf den Tonie laden. Man kann auch über AppleMusic und Co abspielen und aufnehmen, wie früher. Klar macht mehr Arbeit, ist ne Grauzone aber ist günstiger

    1. Naja, kommt glaub ich aufs Alter der Kinder ein. Ich werde keinen HomePod ins Zimmer meiner Kids stellen, den ich (vermutlich) nicht mal eben mit in den Urlaub nehmen kann, wenn ich kein Wifi habe. Da nehme ich dann lieber die Box und nen Schwung Tonies mit. Zudem ist es bei der Box kein Problem, wenn diese mal runterfällt, der HomePod dürfte da wohl sensibler auf sowas reagieren. Kann man am HomePod einen Kopfhörer anschließen? Ich weiß es wirklich nicht, hab mich damit nicht so extrem beschäftigt…

      1. Schieße mich dem an. Ab einem gewissen Alter ist ein anderer Speaker für Kinder sicher was nettes. Was ich aktuell klasse finde: Man kann die Toniebox auch mal eben mit in ein anderes Zimmer nehmen. Oder mit zu den Großeltern. Muss ja nicht immer direkt um einen ganzen Urlaub gehen. Das geht mit einem HomePod auch nicht mal eben so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de