TV Digital HD: Umfangreiche TV-Zeitung fürs iPad

Der Axel Springer Verlag bietet die TV Digital jetzt auch für das iPad an.

Die iPhone-Version der TV Digital ist schon seit 2010 für einen Preis von 1,59 Euro erhältlich, hat sich zuletzt aber nicht mit Ruhm bekleckert. Die neue iPad-Version soll es besser machen und setzt dabei auf ein monatliches Abonnement, dessen Kosten sich aber in Grenzen halten.

TV Digital HD (App Store-Link) kann kostenlos auf das iPad geladen und einen Monat ausprobiert werden. Danach zahlt man entweder 79 Cent pro Monat (das macht 9,48 Euro im Jahr), 2,39 Euro für drei Monate oder 9,99 Euro für zwölf Monate.

Der Aufbaue der App kann sich durchaus sehen lassen. Über die Startseite gelangt man nicht nur zum aktuellen Programm, sondern auch zur Stars & Storys, Kino-Neustarts und aktuellen Tipps aus dem TV-Programm.

Das TV-Programm braucht in Version 1.0 immer einen kleinen Moment, bis es aufgebaut ist, bietet dann aber viele Informationen auf einen Blick. Einzelne Sendungen können auf die Merkliste gesetzt werden, auf Wunsch wird man per Push-Meldung daran erinnert.

Insgesamt wird etwas mehr Inhalt geboten als im werbefinanzierten On Air (App Store-Link), es bedarf aber noch ein wenig Feintuning (schwarzer Bildschirm beim Wechsel der Menüs, etc.). Trotzdem sollten iPad-Benutzer zumindest den kostenlosen Testzeitraum nutzen und TV Digital HD eine Chance geben.

Kommentare 12 Antworten

    1. Selbst 3 Monate am Stück sind schon teurer als 3x einer einzeln. Komische Preispolitik. Aber viell hat sich appgefahren auch nur verguckt. Kann mal einer mit nem iPad schauen? Han nur ein iPhone hier, da sieht man die App ja nicht im Store…

    1. Unter anderem eine zweiwöchige Vorschau. Bei TV Movie kann man bei der kostenfreien Version nur eine Woche, wenn mich recht erinnere. Aber da der erste Monat sowieso kostenlos ist, kannst du ja mal reinschnuppern 😉

      1. Ich bekomme eine Woche im Voraus kostenlos und soll für eine weitere Woche zahlen? So doll ist das TV-Programm auch nicht. Mir fehlt da der Mehrwert.

        1. Wer aber Sky hat oder nen Festplattenreceiver für den ist das ganz gut, weil man so für 2 wochen im vorraus aufnahmen programmieren kann…

  1. Also obwohl ich ein iPad 2 habe, startet das App. sehr langsam und die Aktualisierung der Sender genauso.
    Auch wenn ich ich eine langsame Internetverbindung habe, können es andere Apps schneller.

    Gruß Jörg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de