Tyme: Schlanke Zeiterfassungs-App jetzt mit Widget

Die Applikation Tyme bietet für iOS und OS X ein Widget in der Heute-Ansicht.

tyme widgetDie Zeiterfassungs-App Tyme (iPhone/Mac) liegt ab sofort in neuer Version zum Download bereit. Mit der Aktualisierung steht jetzt auch ein Widget in der Heute-Ansicht der Mitteilungszentrale bereit, das die aktuelle Aufgabe und dessen Fortschritt zeigt. Das Widget ist sowohl in der 4,99 Euro teuren iOS- als auch in der 9,99 Euro teuren Mac-App verfügbar.

Habt ihr Projekte angelegt und gestartet, wird genau dieses im Widget angezeigt. Wer möchte kann über das Widget auch direkt ein Projekt starten, wobei ihr dazu in die App weitergeleitet werdet. Für den schnellen Überblick über laufende Projekte eignet sich das Widget aber sehr gut.

Tyme Mobile richtet sich dabei insbesondere an Freiberufler und kleine Unternehmer, die die gelisteten Arbeitsstunden und Projekte einfach, schnell und unkompliziert nachhalten möchten. Eine drahtlose Synchronisierung über die iCloud zwischen der Mac- und iOS-Version der App ist selbstverständlich auch gewährleistet, um auf allen Geräten auf dem neuesten Stand zu sein.

Einfache Projekt- und Aufgabenverwaltung

In Tyme lassen sich mehrere Projekte anlegen, die mit Farben markiert werden. Alle Aufgaben sind mit einem Timer versehen und können bei Arbeitsbeginn gestartet werden. Optional kann der Timer auch manuell gesetzt werden, wenn ihr den Start vergessen habt. Für die geleisteten Stunden lassen sich weitere Einstellungen festlegen, so etwa der Stundensatz, wie auf- oder abgerundet werden soll, welche Währung man nutzt oder auch die Anzeige von Mann- bzw. Personentagen mit individuell anpassbarer Stundenanzahl anstelle von Stunden.

Die eingebundenen Projekte und Aufgaben können über die Angabe von Abgabeterminen, geplanten Aufwänden und Kosten direkt in Tyme Mobile verwaltet und auch gleich ausgewertet werden. Dazu hält die Anwendung Tages-, Monats- und Wochenstatistiken bereit, die nach Aufwand, Einnahmen oder Auslastung gegliedert sein können. Die geleisteten Arbeitsstunden und -zeiten können abschließend als Basis zur Rechnungserstellung als pdf-, csv- oder html-Datei aus der App exportiert, und das beendete Projekt einem Archiv zugeführt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de