Vermischtes aus dem Apple Store: Apfel-Spray, Roboter-Kugel & Space-Pack

Im Apple Online Store verkauft Apple einige exklusive Produkte. Wir haben ein paar verrückte Gadgets für euch herausgesucht.

Techlink Refresh Sphero Limited Edition Mophie Space Pack MacBook Pro 13 15 Zoll

ReFresh-Reinigungsset: Tut es nicht auch ein einfaches Desinfektionsspray aus dem Drogeriemarkt? Anscheinend nicht, denn sonst hätte Apple dieses Produkt wohl kaum in das Sortiment aufgenommen. Aber sind wir mal ehrlich: „Das Reinigungsspray macht dein Gerät nicht nur sauber, sondern hinterlässt auch einen frischen Apfelduft“, das passt doch tatsächlich wie die Birne in den Mund oder die Faust aufs Auge. Ähm, okay. (200 ml für 14,95 Euro)

Sphero Limited Edition: Über den Roboter-Ball Sphero, der sich per App für iPhone und iPad durch die Gegend steuern lässt, haben wir bereits mehrfach berichtet, unseren ausführlichen Testbericht könnt ihr noch einmal nachlesen. Für Design-Liebhaber bietet Apple ab sofort eine Limited Edition mit einem teilweise durchsichtbaren Gehäuse an, bei dem Innereien und Beleuchtung noch besser zur Geltung kommen. (129,95 Euro)

Mophie Space Pack: Eine Akku-Hülle mit integriertem Speicher kann im Zweifel gleich mehrere Probleme auf einen Schlag lösen. 16 zusätzliche GB kosten 149,95, 32 GB bekommt man für 179,95 Euro. Nachdem wir euch die funktionale Schutzhülle bereits vor einigen Wochen kurz vorgestellt haben, erwarten wir in den kommenden zwei Wochen endlich unser Testmuster. Bis dahin könnt ihr das Space Pack entweder selbst ausprobieren oder einfach im Hinterkopf behalten. (ab 149,95 Euro)

Allgemeine Kaufhinweise: In den letzten Wochen haben wir mehrfach E-Mails von Mac-interessierten Nutzern erhalten. Der Tenor war oft der gleiche: Wie viel Geld muss man für einen Mac ausgeben und wo bekommt man ihn am günstigsten? Der erste Teil der Frage ist nur schwer zu beantworten und hängt von den eigenen Anforderungen ab. Für günstige Preise sollte man aber auf jeden Fall einen Abstecher in den Apple Refurbished Store machen, wo Apple generalüberholte und kaum von „richtiger“ Neuware unterscheidbare Produkte zum günstigen Kurs anbietet. Neben der iPad-Sparte ist aktuell vor allem der Mac-Bereich sehr gut gefüllt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de