Watee: Spiel mit dem Wasser jetzt gratis

4 Kommentare zu Watee: Spiel mit dem Wasser jetzt gratis

Und noch ein Gratis-Spiel – heute wird euch bestimmt nicht langweilig.

In Sachen fließendes Wasser kommt derzeit nichts an „Wo ist mein Wasser?“ vorbei. Wir haben den Disney-Titel in diesem Video bereits ganz genau unter die Lupe genommen. Wem die 79 Cent schon zu viel sind, sollte ein Blick auf Watee werfen.


Watee (App Store-Link) für das iPhone ist erst vor wenigen Wochen erschienen, hat aber schon zwei Update erhalten und wird nun erstmals kostenlos angeboten. Das sonst 79 Cent teure Spiel ist knapp 60 MB groß.

In bisher 40 verschiedenen Leveln muss man Wasser über diverse Plattformen und Hindernisse in ein Gefäß fließen lassen, darf dabei aber nicht zu viel verschütten – schließlich soll euer kleines Haustier am Ende auch noch baden gehen können.

Im US-Store kommt Watee auf derzeit viereinhalb Sterne, in Deutschland sind erst zwei Rezensionen vorhanden. Das wird sich mit der Gratis-Aktion sicher ändern, denn zum Nulltarif kann man sich das Spiel auf jeden Fall mal ansehen.

Neben der iPhone-Version gibt es noch Watee HD für das iPad (App Store-Link). Es handelt sich vermutlich um eine baugleiche Version, die allerdings nicht reduziert wurde und 1,59 Euro kostet.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Wirklich nicht schlecht vom Design wirklich süße Figur und schöne Animationen aber ich find iwie keine Motivation da fehlt mir noch was und mit 60 mb im Gegensatz zu wo ist mein Wasser ziemlich groß.sicherlich die beste Alternative zu wo ist mein Wasser. Wer 0,79€ übrig hat sollte sich dennoch wo ist mein Wasser kaufen da dieses einfach mehr Spaß macht mehr Level hat und deutlich kleiner ist und mit Sicherheit Updates verpasst Kriegen wird

  2. Hab’s mir mal geladen und ein paar Minuetn angespielt. Vorweg:
    – Wasser wird durch Verschieben von Objekten beeinflusst und erscheint mir deutlich Träger als beim disneyspiel
    – lange nicht so bunt wie „Wo ist mein Wasser“

    Mir gefällt Watee nicht so gut, auch wenn es auch einige große Unterschiede zu Disney gibt. Wie gesagt ist das Wasser eher Tropfen und agiert nicht so wirklichkeitsnah wie der Chartstürmer.

    Zum Testen ok, aber mehr ein puzzlespiel und nicht so Fröhlich (Musik, Farben).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de