WhatsApp: Einmalansicht für Bilder jetzt verfügbar

Neue Funktion wird ausgerollt

Die sogenannte View Once-Funktion haben wir euch schon Anfang Juli vorgestellt, jetzt wird die Einmalansicht für Bilder für alle verfügbar gemacht. Und das funktioniert so: Wer ein Bild verschickt, kann über das kleine Eins-Icon die Einmalansicht aktivieren. Der Empfänger kann das Bild dann nur einmal öffnen. Im Chat wird dieses dann ausgeblendet.

Aber: Wer einen Screenshot macht, kann das Bild natürlich speichern. Das sollte man weiterhin im Hinterkopf haben. Die wichtigsten Infos zur Einmalansicht liefert Facebook selbst:


  • Die Medien werden weder in den Fotos noch in der Galerie des Empfängers gespeichert.
  • Ein zur einmaligen Ansicht gesendetes Foto oder Video kann nicht ein zweites Mal angesehen werden.
  • Du kannst zur einmaligen Ansicht versendete oder empfangene Fotos oder Videos nicht weiterleiten, speichern, mit einem Stern versehen oder teilen.
  • Du kannst nur sehen, dass ein Empfänger das zur einmaligen Ansicht gesendete Foto oder Video geöffnet hat, wenn er die Lesebestätigung aktiviert hat.
  • Wenn du das Foto oder Video nicht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt öffnest, verschwindet es aus dem Chat.
  • Du musst die Einmalansicht jedes Mal auswählen, wenn du ein Foto oder Video zur einmaligen Ansicht versenden möchtest.
  • Eine Mediendatei zur einmaligen Ansicht kann aus dem Backup wiederhergestellt werden, wenn die Nachricht zum Zeitpunkt der Backup-Erstellung noch nicht geöffnet wurde. Wenn das Foto oder Video bereits geöffnet wurde, wird es beim Backup nicht berücksichtigt und kann entsprechend nicht wiederhergestellt werden.

Da die neue Funktion Server-seitig aktiviert und langsam verteilt wird, könnte es sein, dass noch nicht jeder die neue Einmalansicht sofort nutzen kann.

‎WhatsApp Messenger
‎WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

— WhatsApp (@WhatsApp) August 3, 2021

 

align=“center“

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de