„Wohin?“: Praktische Umgebungssuche bekommt zahlreiche neue Funktionen

Ab sofort mit einem Abo-Modell

Ich musste tief bei uns im Archiv wühlen, um den ersten Eintrag rund um Wohin? (App Store-Link) zu finden. Über die praktische Umgebungssuche per App haben wir zum ersten Mal im Jahr 2014 berichtet, damals war die Anwendung schon in Version 7.0 verfügbar. Seit dieser Woche gibt es Wohin? 11.0 und mal wieder zahlreiche neue Funktionen.

Die größte Neuerung ist sicherlich die neue AR-Funktion, die Treffer direkt in das Live-Kamerabild einblendet. Ihr könnt euer iPhone auf das Straßenbild richten und nahe gelegene Geschäfte und Dienstleister anzeigen, ohne Karten oder Listen lesen zu müssen. Jeder Treffer wird mit einer eigenen Sprechblase markiert, durch Tippen darauf erscheinen die Detailinformationen. Die AR-Ansicht in Wohin? funktioniert weltweit und ist nicht auf wenige unterstützte Städte beschränkt.


Lieblingsplätze kann man jetzt in Sammlungen organisieren, beispielsweise für eine bevorstehende Reise. Sammlungen können auch aus KML-, KMZ- oder GPX-Dateien importiert werden und mit Freunden geteilt werden. Auch die Routenplanung ist in Wohin? 11 stark verbessert: Neben der Möglichkeit, Wegbeschreibungen mithilfe von über 60 unterstützten Drittanbieter-Apps aus dem App Store zu erhalten, wurde der integrierte Routenplaner verbessert und ist schneller zugänglich.

Wer immer wissen möchte, was gerade in der Nähe ist, kann auch ein Widget auf dem Homescreen speichern. In verschiedenen Größen können Orte aus ausgewählten Kategorien auf einer Karte angezeigt und so noch schneller erreicht werden. Ebenso gibt es einen Dark Mode, Kontextmenüs in vielen verschiedenen Situationen und eine erweiterte Siri-Unterstützung.

Eine weitere Änderung betrifft das Bezahlmodell von Wohin?. Die App ist ab sofort nicht mehr kostenpflichtig, sondern kann gratis aus dem App Store geladen werden. Die Basis-Funktionen stehen danach kostenlos zur Verfügung, für die Premium-Funktionen AR, Wegbeschreibungen, Favoriten & Sammlungen sowie ortsbasierte Erinnerungen ist ein Abonnement notwendig. Dieses fällt mit 2,99 Euro pro Jahr aber absolut fair aus. Und noch viel wichtiger: Bestehende Nutzer, die die App bereits gekauft haben, erhalten ein lebenslanges, kostenloses Wohin? PRO-Abonnement.

‎Wohin? Where To? Lokale Suche
‎Wohin? Where To? Lokale Suche
Entwickler: FutureTap GmbH
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 13 Antworten

  1. Auch hier kein Pro, testweise versucht, über wiederherstellen zu aktivieren, funktioniert auch nicht. Finde auch nirgendwo den Hinweis, das es für Bestandskunden ohne Berechnung sein wird. Woher habt Ihr das?

  2. Liebe Leute, jetzt melde ich mich als Entwickler der App mal. Ja, wir hatten ein Problem bei der Erkennung der Bestandskunden. Das sollte aber mittlerweile behoben sein. Wenn nicht, bitte einmal kurz an den Support wenden, siehe Website.

  3. In der Tat – jetzt kam eine Box, dass eine dauerhafte PO-Version als Danke für Bestandskunden eingerichtet wurde 🙂

    Vielen Dank!

    1. Kam bei mir auch, aber wenn ich dann ein Cafe als Favorit kennzeichnen will kommt das geht nur mit Pro-Abo und das ich ein Testabo starten soll. Kann ja nicht sein, wenn ich ein Pro-Abo habe. Oder verstehe ich das falsch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de