WWDC Swift Student Challenge: Auch 16-jähriger Deutscher unter den Gewinnern

Lars Augustin ist talentierter Nachwuchsentwickler

Wenn Apple die diesjährige WWDC (Worldwide Developers Conference) am 22. Juni mit der obligatorischen Keynote in einem neuen virtuellen Format stattfinden lässt, wird zum ersten Mal auch die weltweite Community von über 23 Millionen Apple-Entwicklern die Möglichkeit haben, über die Apple Developer App und die Apple Developer Website am Event teilzunehmen. Beim bisherigen Format waren die Teilnehmerzahlen beschränkt und Tickets für die WWDC oft binnen weniger Stunden ausverkauft.

Unter den diesjährigen Teilnehmern der WWDC werden auch 350 Gewinner der Swift Student Challenge aus 41 verschiedenen Ländern und Regionen sein. „Die Studenten wurden auf der Grundlage ihrer ursprünglichen Einreichungen eines Swift Playground ausgewählt, Teil von Apples jährlicher WWDC Student Challenge, mit dem die nächste Generation von Programmierern und Kreativen gewürdigt und gefeiert wird“, wie es in einer Meldung von Apple heißt.


Eigene App Store-Story widmet sich dem Thema

Zum Kreis der 350 Gewinner gehört auch ein junger deutscher Entwickler, Lars Augustin. Der 16-Jährige stammt aus Weil am Rhein und wird derzeit zusammen mit seiner App als einer von drei Talenten vom Redaktionsteam des App Stores in einer Story prominent vorgestellt. 

Lars Augustin ist der Entwickler der App Charcoal (App Store-Link), einer simplen Zeichen-App, die sich auch in Dritt-Apps anderer Anbieter integrieren lässt. Seine Inspiration: „Jüngeren seine Liebe zum Programmieren in einem Lehrprogramm nach der Schule nahebringen“, wie es in der Story heißt. „Als er nach einer einfachen Möglichkeit suchte, Konzepte für seine neue App zu skizzieren, entwickelte er Charcoal.“ Auch zwei weitere junge Entwickler, Ritesh Kanchi (16) aus den USA, und Maria Fernanda Azolin (21) aus Brasilien, werden in der Story im App Store vorgestellt. Respekt für diese kreativen Entwickler – wer weiß, was wir noch alles von ihnen hören werden.

‎Charcoal
‎Charcoal
Entwickler: Susanne Volk-Augustin
Preis: Kostenlos
(Foto: Apple)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de