Ban.jo: Immer Up-To-Date in euren sozialen Netzwerken

Kategorie , - von Mel am 05. Mai '12 um 18:47 Uhr

Von Facebook, Twitter und Co. kann man ja halten, was man will. Trotzdem scheinen sich Apps wie Ban.jo immer wieder zu bewähren.

Mit der 9,7 MB großen App für iPhone und iPod Touch, die jetzt sogar als Apples App der Woche gekürt wurde, lassen sich viele soziale Netzwerke auf einen Haufen versammeln und übersichtlich einsehen. So ist man immer auf dem neusten Stand der Dinge. Ban.jo (App Store-Link) ist in deutscher Sprache erhältlich und gratis im App Store zu haben.

Mit der kürzlich aktualisierten App lassen sich in Echtzeit Auflistungen ansehen, was gerade in den verbundenen sozialen Netzwerken passiert. Dazu benötigt man natürlich einen Login, der über Twitter oder Facebook passieren kann. Auch eine Anmeldung via foursquare, Gmail, Instagram oder LinkedIn ist möglich.

Neben einer Verknüpfung und Bereitstellung der aktuellen Statusnachrichten von Freunden in sozialen Netzwerken erstellt Ban.jo auch eine Weltkarte, auf der die Freunde – sofern lokalisiert – einzusehen sind. Befindet sich einer der Kontakte in der Nähe, kann über Push eine Benachrichtigung ausgelöst werden.

Ebenfalls möglich ist eine Suche nach speziellen Interessen. Gibt man im Reiter „Interessen“ zum Beispiel „Rennrad“ ein, werden die sozialen Netzwerke nach Statusmeldungen mit diesem Inhalt durchsucht und aufgeführt. Wichtig dabei ist: Ban.jo nutzt die Privatsphäre-Einstellungen der Personen im jeweiligen Netzwerk, das heißt, dass nur öffentliche Mitteilungen erscheinen, niemals aber private oder solche für einen bestimmten Nutzerkreis.

Trotzdem sollte man sich im Klaren darüber sein, dass solche sozialen Verknüpfungs-Apps dazu beitragen, einen gläsernen Nutzer zu schaffen, insbesondere, wenn es wie in diesem Fall auch um den eigenen Standort geht. Da Ban.jo gratis zu laden ist, lohnt sich bei Bedarf ein Download, eine eigene Einschätzung des Nutzens und die letztendliche Entscheidung, ob die App auf dem iDevice verbleiben darf oder nicht.

Kommentare1 Antwort

  1. Chiara sagt:

    Mal ein generelles Lob an euch. Auch wenn andere Tech-Blogs am Wochenende still stehen, bei euch gibt es immer Neuigkeiten. Ihr seid fleißig, und schreibt auch noch unterhaltsam. Danke dafür und schönen Sonntag ans Team

    [Antwort]

Kommentare schreiben