DB Navigator: Bahn-Tickets jetzt auch mit PayPal bezahlen

Freddy Portrait
Freddy 24. Oktober 2017, 17:20 Uhr

Per Update hat man dem DB Navigator eine weitere Bezahlmethode spendiert: PayPal.

db navigator paypal

Auf dem diesjährigen Bahn-Event wurde eine fortschrittliche Bahn-App gezeigt, die jedoch nur in einer sehr frühen Beta-Version verfügbar war. Bis dahin ist der Weg noch weit, jetzt hat man erst einmal PayPal als Bezahlmethode hinzugefügt.

Wer Tickets über den DB Navigator (App Store-Link) sucht und bucht, kann jetzt nicht nur mit Kreditkarte und Sofortüberweisung bezahlen, sondern auch mit PayPal - das funktioniert schnell und einfach. Im letzten Bestellschritt könnt ihr das Zahlungsmittel auswählen und werdet dann zum entsprechenden Anbieter weitergeleitet. Das Update auf Version 17.10.5 verbessert zudem die Benutzerführung für Verbundtickets, ebenso gibt es eine Feedback-Möglichkeit zur Reise im Reiseplan des Tickets.

DB Navigator hält für jede Situation einen Service parat

Neben der Buchung könnt ihr auch die Reiseauskunft aufrufen, die aktuelle Wagenreihung sehen, auf den Verspätungsalarm zugreifen, Favoriten setzen, alle Tickets verwalten und die nächstgelegene Haltestelle ausfindig machen.

Der DB Navigator ist weiterhin ein Gratis-Download, ist für iPhone, iPad und Apple Watch verfügbar und 70,5 MB im Download schwer. Wer im VRR unterwegs ist, sollte zudem einen Blick auf die App Mutti werfen - eine Empfehlung unsererseits.

DB Navigator
Entwickler: Deutsche Bahn
Preis: Kostenlos

Teilen

Kommentare3 Antworten

  1. daniboon sagt:

    Na endlich.
    War schon ein wenig lächerlich, dass man über das Online-Portal mit PayPal zahlen konnte (sogar mit 14-Tage später Option) – und in der App, die einen auch nur auf Webseiten schickt (sofern man mit Sofortüberweisung zahlen möchte), der Link zu PayPal nicht hinterlegt war.

    Wenn man jetzt noch in der iPad-Version die gleichen Funktionen anbietet (Tickets aufrufen geht dort nämlich nicht, fürs Buchen wird man auf die Webseite der Bahn geleitet), wäre das ein tolles Gesamtpaket.

  2. Conber sagt:

    Ja, das stört mich auch. Ich benutze die iPhone App auf dem iPad. Weil weder Tickets noch BahnCard in der iPad Version verfügbar sind.

  3. Tom251 sagt:

    Warum kostet Paypal 1,25€? Und überall anders nix?

Kommentar schreiben