Ellipsis: Neues Geschicklichkeitsspiel überzeugt auf den zweiten Blick

Fabian Portrait
Fabian 11. Februar 2016, 12:48 Uhr

Auch heute sind wieder zahlreiche neue Spiele im App Store erschienen. Wir werfen einen Blick auf Ellipsis, das wir einfach als Geschicklichkeitsspiel bezeichnen würden.

Ellipsis 4 Ellipsis 2 Ellipsis 1 Ellipsis 3

Für mich war es so etwas wie Liebe auf den zweiten Blick: Ellipsis (App Store-Link) konnte ich bereits vor einigen Tagen anspielen, die ersten Level haben aber nicht unbedingt Begeisterungsstürme ausgelöst. Als die 2,99 Euro teure Universal-App heute im App Store veröffentlicht wurde, habe ich dem Spiel aber noch eine zweite Chance gegeben. Und siehe da: Nach einigen Leveln hat mich Ellipsis so begeistert, dass ich es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte.

"Ellipsis ist ein action-geladenes Spiel mit reduzierter, beeindruckender Grafik im Retro-Stil. Steuere deinen Finger durch ein mysteriöses Universum. Durch Intelligenz und Geschwindigkeit kannst du die Herausforderungen deiner Reise überwinden", beschreibt der Entwickler seine Kreation und hat damit absolut Recht. Während ihr euch von der Grafik anhand der Screenshots und dem unten eingebundenen Video am besten ein eigenes Bild verschafft, wollen wir das sehr interessante Spielprinzip noch einmal näher erläutern.

Ellipsis enthält über 120 Level mit immer neuen Gegnern

In über 120 Leveln steuert man einen kleinen leuchtenden Kreis mit dem Finger über den Bildschirm. Das Ziel ist es, fünf weitere Kreise der gleichen Farbe zu treffen und die darin befindlichen Pünktchen zu sammeln, um so am Ende die maximale Anzahl an Sternen zu erreichen. Um ein Level in Ellipsis erfolgreich zu beenden, muss man mit dem Finger durch ein Portal navigieren, das sich nach einiger Zeit öffnet.

Der Schwierigkeitsgrad wird in Ellipsis vor allem durch zwei Dinge erhöht: Wenn man mit dem Finger über den Bildschirm fährt, dann wird das Sichtfeld eingeschränkt und man natürlich nicht, was dahinter passiert. Dort könnte man auf einen der unzähligen Gegner treffen, die sich kreuz und quer durch das Level bewegen, durch die Gegend schießen oder den Spieler gezielt verfolgen. In jedem Level von Ellipsis gibt es neue Elemente und Herausforderungen, die dafür sorgen, dass das Spiel nie langweilig wird.

Sehr gelungen ist die Aufmachung von Ellipsis, womit ich allerdings nicht nur die ohnehin sehr gelungene und passende Grafik meine. So ist das Hauptmenü perfekt in das Spiel integriert und erinnert schon fast an ein einzelnes Level, durch das man sich langsam hindurch schlängelt. Zudem verzichtet der Entwickler in Ellipsis auf sämtlichen Text, es gibt nicht mal ein Menü oder ein Tutorial. Man startet direkt im ersten Level, aber nicht umsonst heißt es auch: "Ellipsis - Berühre. Erforsche. Überlebe."

Premium-Spiel ohne Werbung und In-App-Käufe

Glücklicherweise hat der Entwickler in Sachen Bezahlmodell aus unserer Sicht alles richtig gemacht. Ellipsis wird für faire 2,99 Euro angeboten, In-App-Käufe und Werbung sind in der Universal-App nicht vorhanden. Ob das auch bei den Nutzern im App Store ankommt, wird sich in den kommenden Tagen zeigen. Qualitativ stimmt es bei Ellipsis jedenfalls.

Ellipsis

  • Steuerung - 7/10
    7/10
  • Grafik - 9/10
    9/10
  • Sound - 7/10
    7/10
  • Spielspaß - 9/10
    9/10
  • Preis/Leistung - 8/10
    8/10

Fazit

Ungewöhnlich, aber gut. So könnte man Ellipsis wohl am besten beschreiben. Der Umfang stimmt, die Spielidee ist spaßig. Von uns gibt es einen Daumen nach oben!

Download im App Store

8/10

Teilen

Kommentar schreiben