iOS Basics: Apps mit der Wunschliste merken

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Fabian am 24. Mrz '14 um 15:32 Uhr

In unserer wöchentlichen Reihe für iOS-Einsteiger und alle, die noch etwas lernen wollen, stellen wir euch heute den Wunschzettel aus dem App Store vor.

iOS Basics Wunschliste

Man stöbert im App Store und entdeckt eine tolle App, hat aber gerade nicht genug Geld auf dem iTunes-Konto oder kann die App aufgrund ihrer Größe unterwegs nicht laden. Stunden später hat man dann vielleicht schon vergessen, was man sich alles im App Store angesehen hat. Zum Glück hat Apple mit der Wunschliste eine Funktion eingeführt, die als Merkliste genutzt werden kann.

Wenn man im App Store eine interessante App entdeckt und sie sich merken möchte, klickt man einfach oben rechts auf den Aktions-Button (Kästchen mit Pfeil) und tippt dann unten links den Punkt “zur Wunschliste hinzufügen” an. Danach wird die App in die Wunschliste übernommen, die man einfach über das Listen-Symbol im App Store (oben rechts) öffnen kann. Die Liste ist sogar in iTunes auf dem Computer verfügbar und wird automatisch synchronisiert.

Einige Dinge gilt es bei Apples Wunschliste aus dem App Store allerdings zu beachten. Hinzugefügt werden können nur Apps, die etwas kosten und noch nicht gekauft wurden. Zudem werden auf dem iPhone oder iPad nur kompatible Apps angezeigt – auf dem iPhone sind reine iPad-Applikationen in der Wunschliste nicht sichtbar.

Eine ähnliche Funktion bieten auch wir in der aktuellen Version unserer News-Applikation an. Wenn ihr bei einer kostenpflichtigen App auf den Link in Richtung App Store klickt (etwa: The Room Two), öffnet sich ein Popup. Hier könnt ihr entweder in den App Store wechseln um die App zu kaufen oder sie zum Preisalarm hinzufügen. Dieser funktioniert ähnlich wie Apples Wunschliste, informiert euch aber zudem über Preisreduzierungen. Zu finden ist die Preisalarm-Sektion im Ticker unserer App. Wer diese Funktion nicht wünscht, kann die Preisalarmabfrage einfach im Menü unter “Sonstige Einstellungen” deaktivieren.

Kommentare15 Antworten

  1. Link1600 sagt:

    Warum können keine kostenlosen Apps hinzugefügt werden? Finde ich ärgerlich

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Das frag mal Apple ;)

    [Antwort]

    iGod antwortet:

    Wozu braucht dort eine Wunschliste? Die Appgefahren App reicht doch, oder? ;)

    Und durch eure App wird man über Vergünstigungen an “Aktionstagen” der Wunschapp informiert …

    [Antwort]

    chad.man antwortet:

    Warum sollte man kostenlose hinzufügen? Willst du sie dir laden wenn sie erst was kosten und dann abermals reduziert werden? Dein Anliegen ist völlig sinnlos!

    [Antwort]

    Huli antwortet:

    Weil man sie z. B. auf eine Liste setzen möchte und erst daheim laden kann/will oder man auf ein Update wartet, bevor man lädt…

    [Antwort]

    Smacker [iOS] antwortet:

    Warum nicht? Vielleicht will man nicht dauernd etwas runterladen, um es nach 5 Minuten wieder zu löschen, weil man eine andere App gefunden hat. Der dauernde Wechsel von AppStore in den Homescreen nervt dann. Gegenfrage: Ist es ein Beinbruch, wenn es diese Funktion auch für kostenlose Apps geben würde?

    [Antwort]

    Huli antwortet:

    Ich auch. Der AppStore bedarf dringend einer Überarbeitung, was ich mir für iOS 8 wünschen würde, dass etwas getan wird.
    Das Ding wirkt mittlerweile so unaufgeräumt und Sortier- und Filterfunktionen existieren nicht. Da liegt einiges im Argen.
    Mein Wunschliste wäre daher:
    - Filterung ebi der Suche nach Aktualisierung der App, Sortierung nach Namen etc.
    - Ausblenden aller älteren App ab eibem bestimmten Datum
    - Anzeigen von iPad-Apps am iPhone
    - Wunschliste mit Alarmierungsfunktion (Preis/Update) und Hinzufügen kostenloser Apps
    - Sortiermöglichkeit der Rezensionen am iPhone

    [Antwort]

    Alpaka [Mobile] antwortet:

    Das Ausblenden müsste aber ein und ausschaltbar sein. Denn es gibt auch alte Apps welche richtig Spass machen

    [Antwort]

    Murmeltier antwortet:

    Noch schlimmer ist es im Zeitungskiosk, da was zu finden oder suchen ist fast für die Katz.

    [Antwort]

    Etienne antwortet:

    Eventuell weil man sich kostenlose Apps ja prinzipiell sofort runterladen kann und nicht warten muss bis man iTunes Guthaben hat. Wäre für mich am ersichtlichsten.

    [Antwort]

  2. Geheimratsecki [Mobile] sagt:

    Dafür nutze ich appzapp. Da kann man auch gleich den Wunschpreis hinterlegen!
    Uns sich ausrechnen lassen, wieviel die auf dem device befindlichen Apps momentan Wert sind.

    [Antwort]

    DaveAppple antwortet:

    Das geht in Appgefahren genauso gut! Okay wow vlt nicht den gesamt Betrag oder so aber das ist ja jetzt keine Funktion auf die man nicht verzichten kann.

    [Antwort]

  3. iPrism sagt:

    ich frag mich nur für was das gut sein soll ?
    ich könnte mir auch einfach nur eine notiz machen!
    wenn funktionen wie Huli schreibt
    “Wunschliste mit Alarmierungsfunktion (Preis/Update)”
    oder die Wunschliste mit anderen teilen, das wär eine interssante ergänzung zu “Geschenk”

    [Antwort]

    the_Lucas antwortet:

    Schwachsinnig; das mit der Notiz. Da kann ich genauso sagen: wozu telefonieren wenn du deinen Telefobierpartner auch real treffen kannst…

    [Antwort]

  4. MischiZ sagt:

    Grundsätzlich richtig. Aber manchmal gibt es so viele Apps mit fast gleichem Namen (zusammen oder auseinander geschrieben, ein + dazu etc.) , dass man bei eine Notiz trotzdem nicht ganz schnell die App im Store wieder findet. Die Ergänzungen von Huli würde ich dennoch sehr begrüßen.

    [Antwort]

Kommentare schreiben