Kontakte löschen unter iOS: So wird schnell aufgeräumt

Im Laufe der Jahre sammeln sich auf iPhone und iPad zahlreiche Kontakte an, von denen man viele gar nicht mehr benötigt. Wir verraten euch, wie ihr schnell aufräumen könnt.

Einen neuen Kontakt erstellen, das geht mit iPhone und iPad richtig schnell. Telefonnummer eingeben, Plus-Icon drücken und noch eben einen Namen eingeben, schon ist der Kontakt gespeichert. Aber wie sieht es eigentlich mit dem Löschen von Kontakten aus? Das hat Apple leider deutlich komplizierter gelöst, denn die folgenden Schritte sind erforderlich.

Weiterlesen

Night Shift: Automatische Aktivierung bei Sonnenuntergang einschalten

Die automatische Aktivierung von Night Shift ist in iOS 9.3 möglicherweise deaktiviert. Wir verraten euch, wie ihr die neue Funktion komplett nutzen könnt.

Heute Vormittag hat uns appgefahren-Leser Maik eine sehr interessante Mail geschrieben. „In der Keynote hieß es noch, dass Night Shift anhand der Position auf der Erde und der Uhrzeit den Sonnenstand erkennt und sich dementsprechend aktiviert. Auf meinem iPhone 6s und dem iPad Air 2 ist nur eine feste Zeiteinstellung (Standard 22-7 Uhr) oder eine manuelle Aktivierung möglich. Hab ich die Präsentation falsch verstanden oder was läuft da schief?“

Weiterlesen

iOS-Basics: Kleine Safari-Shortcuts helfen beim schnelleren und effektiveren Browsing

Unbestritten ist der Safari-Browser auf iOS-Geräten wohl das Mittel zum Zweck, wenn im Internet gesurft werden soll.

Der beliebte Webbrowser von Apple ist werksseitig auf allen iOS- und OS X-Geräten installiert und zählt zu den meistgenutzten Browsern im mobilen Bereich. Im Verlauf der Jahre hat sich auch diese App weiterentwickelt, immer mehr neue, praktische Funktionen sind hinzugekommen. Gleichermaßen sind aber auch viele nützliche Aktionen in Vergessenheit geraten. Wir führen daher in aller Kürze kleine Shortcuts und Hilfen von imore.com auf, die einigen sicher bekannt sein dürften, aber durchaus noch Potential haben, das Browsen mit Safari zu vereinfachen.

Weiterlesen

iOS-Basics: Fotos mit Siri schneller finden

Mit einem kleinen Trick und der Hilfe von Siri könnt ihr Fotos aus eurem digitalen Fotoalbum noch etwas schneller finden.

Es ist sicherlich keine Seltenheit, mehr als 10.000 Fotos auf dem iPhone zu haben. Den richtigen Schnappschuss zu finden, ist gar nicht so einfach. Und auch wenn man einfach mal in Erinnerungen schwelgen möchte, ist ein ungeordnetes Fotoalbum nicht gerade hilfreich. Glücklicherweise gibt es mit Siri eine tolle Assistentin, die euch im Handumdrehen die passenden Fotos heraussucht.

Weiterlesen

iOS-Basics: Woher kommen die App-Icons auf dem Sperrbildschirm?

Wir nutzen die etwas ruhigere Zeit, um mal wieder einen Einsteiger-Tipp für die Nutzung mit iPhone und iPad zu liefern.

Update – Mai 2017: Wenn ihr wissen wollt, wie die App-Icons auf dem Sperrbildschirm mit iOS 10 funktionieren, klickt euch in unseren aktualisierten Artikel zum Thema.

Heute hat uns appgefahren-Leser Torsten gefragt, wie wir es schaffen, dass wir auf seinem iPad immer unser App-Icon in der unteren linken Ecke des Sperrbildschirms anzeigen können und wie er das Icon wieder wegbekommt. Zunächst einmal sei gesagt: Wir können an dieser durchaus populären Position leider nicht selbst unser Icon einblenden, es handelt sich um eine kleine Funktion von iOS 9.

Dieses Feature hört auf den Namen „App-Vorschläge“, die von Apple im Sperrbildschirm und im App-Umschalter (Multitasking) angezeigt werden können. „Die Vorschläge basieren auf Ihrem Standort und Ihrer Benutzung von Apps“, schreibt Apple selbst.

Weiterlesen

Apple Music: Kleiner Trick ermöglicht schnellen Zugriff auf Playlisten

Knapp eine Woche nach dem Start von Apple Music fällt das Fazit gemischt aus. Es gibt viele Neuerungen.

An Veränderungen gewöhnt sich der Mensch nur langsam. Dieses Phänomen lässt sich unbestritten auch im digitalen Umfeld feststellen. Die runderneuerte Musik-App in iOS 8.4 mit dem neuen Apple Music ist genau so ein Fall: Neue Funktionen, neue Möglichkeiten, aber auch der Wegfall von bisher bekannten Optionen und möglicherweise oft genutzten Details.

Mit einem kleinen Trick wird zumindest das ermöglich, was sich wohl viele Musik-Liebhaber wünschen: Einen schnellen Zugriff auf die eigenen Playlisten. Statt wie bisher mit einem eigenen Menüpunkt, hat Apple die Wiedergabelisten des Nutzers auf dem iPhone nun im Reiter „Meine Musik“ versteckt. So ist in vielen Fällen mindestens ein Fingertipp mehr möglich, um zu den Playlisten zu gelangen. Das ist nicht viel, aber eben doch umständlicher als früher.

Weiterlesen

iOS-Basics: iMessages von unbekannten Absendern filtern

Mit iOS 8.3 hat Apple eine praktische Funktion für alle Nutzer eingeführt, die von unerwünschten Nachrichten geplagt werden.

Ihr bekommt ständig Spam-Mitteilungen per iMessage? Euch nerven Anfragen von Kontakten, die nicht in eurem Adressbuch sind? Für diese Fälle hat Apple in iOS 8.3 eine praktische Filter-Funktion eingebaut, die allerdings erst aktiviert werden muss.

In den iOS-Einstellungen versteckt sich im Bereich Nachrichten relativ weit unten ab sofort ein Schalter „unbekannte Absender filtern“. Sobald dieser aktiv ist, werden Benachrichtigungen für eintreffende iMessages unbekannter Absender deaktiviert und die Nachrichten in eine separate Liste verschoben, die ihr über einen neuen Reiter in der Nachrichten-App aufrufen könnt.

Weiterlesen

Akku schonend aufladen: Wertvolle Tipps aus dem Tizi-Labor

Wie lädt man den Akku des iPhones am besten auf? Die Technik-Experten von Tizi haben wertvolle Tipps zusammengefasst.

Über den Akku des iPhone könnte man stundenlange Diskussionen führen, am Ende kommt man meistens zum gleichen Schluss: Er dürfte durchaus etwas länger durchhalten. Bei den meisten Nutzern muss das iPhone jeden Tag an die Steckdose, doch was gibt es dabei überhaupt zu beachten? Dass viele Fragen offen sind, beweist der Thread „Lebensdauer vom Akku erhöhen“ in unserem Forum.

In einem ausführlichen Blog-Eintrag haben sich die Technik-Experten von Equinux dem Thema angenommen. Immerhin hat der Hersteller mit der Marke Tizi schon zahlreiche Akkus und Ladegeräte, teilweise speziell für das iPhone entwickelt, auf den Markt gebracht (Amazon-Link). Wenn sich jemand mit der Materie auskennt, dann die Jungs (und Mädels) von Equinux.

Weiterlesen

iOS-Basics: Ganze WÖRTER nachträglich groß schreiben

Das ist definitiv ein Trick, den nicht jeder kennt. Wir verraten euch, wie man Wörter nachträglich in Großbuchstaben schreiben kann.

Egal ob in einer E-Mail oder in einer SMS, manchmal will man nachträglich ein ganzes Wort besonders hervorheben. Das funktioniert am besten mit Großbuchstaben, wobei man dank eines einfachen Tricks nicht das ganze Wort neu schreiben muss. Wir verraten euch, wie es unter iOS 8 klappt.

Weiterlesen

Coconut Battery: Mac-App verrät Details über den iOS-Akku

Insbesondere der iPhone-Akku ist ein leidiges Thema, denn prinzipiell ist das Smartphone zu schnell leer. Ein paar Details über eurer Gerät verrät euch Coconut Battery.

Eingefleischten Mac-Nutzern dürfte der Name Coconut Battery (Download-Webseite) bereits ein Begriff sein. Die kostenlose Applikation verrät nicht nur das Alter des Macs und der Batterie, sondern auch die bisherigen Ladezyklen und den aktuellen Zustand des Akkus. Damit soll die Frage beantwortet werden: Wie gut ist der integrierte Akku des MacBooks tatsächlich noch. Coconut Battery ist dabei sehr übersichtlich gestaltet und bietet sogar Graphen zur optischen Darstellung an.

In der neuen Version 3.2 bietet Coconut Battery auch eine Unterstützung für an den Mac angeschlossene iPhones oder iPads. Dort fallen die Daten zwar nicht ganz so umfangreich aus, aber immerhin werden Details wie Herstellungsdatum, Ladezyklen, Temperatur, aktueller Status sowie die noch mögliche Kapazität angezeigt. Das kann euch eventuell dabei helfen, defekte oder nur noch sehr schwache Akkus ausfindig zu machen.

Weiterlesen

Siri: Das aktuelle Kinoprogramm abfragen

Mit Siri kann man die verschiedensten Dinge anstellen. Die Sprachassistentin verrät euch sogar, was aktuell im Kino läuft.

Seit dem Start mit dem iPhone 4s hat sich Siri immer weiter entwickelt. Viele Funktionen waren zu Beginn nur in den USA verfügbar, lassen sich mittlerweile aber auch in Deutschland nutzen. Besonders bei nicht sehr populären Befehlen ist man immer wieder erstaunt, zu was Siri schon in der Lage ist. Heute wollen wir euch eine kleine Funktion vorstellen, die vor allem bei Film-Fans sehr gut ankommen dürfte.

Weiterlesen

Refurbished Store: Worauf man bei generalüberholten Apple-Produkten achten muss

In dieser Woche ist das Thema Refurbished Store bei uns im Forum diskutiert worden. Wir wollen die wichtigsten Informationen rund um generalüberholte Apple-Produkte mit euch teilen.

Wenn es nicht immer das neueste Apple-Produkt sein soll, lohnt sich oft ein Blick in den Apple Refurbished Store. Dort werden generalüberholte Geräte zu günstigen Preisen verkauft, teilweise kann man über 30 Prozent im Vergleich zum ursprünglichen Preis sparen. Besonders lohnenswert ist der Blick in den Refurbished Store, wenn es um Macs oder iPads geht. Aber auf was muss man eigentlich achten?

Weiterlesen

Handoff mit iOS 8 & Yosemite: So wird es aktiviert

Mit iOS 8 und dem neuen Mac OS X Yosemite hat Apple eine praktische Funktion mit dem Namen Handoff eingeführt – wir werfen heute einen kleinen Blick auf die Konfiguration.

In den letzten Tagen haben uns vermehrt E-Mails von Nutzern erreicht, bei denen Handoff partout nicht funktionieren wollte. Die Gründe dafür können weitreichend sein und sind aus der Ferne nur schwer zu diagnostizieren. Daher wollen wir euch in diesem Artikel erklären, wie genau man Handoff einrichtet. Aber zuvor wollen wir uns einer anderen Frage widmen: Was ist Handoff überhaupt?

Weiterlesen

iOS 8: Gruppenchat kann nicht verlassen werden

In iOS 8 hat Apple die Gruppenchats auf iPhone und iPad ordentlich aufgemotzt und mit neuen Funktionen ausgestattet – aber nicht immer kann man Gruppenchats verlassen.

Die Gruppenchats in iOS 8 können sich im Vergleich zu den vorherigen Versionen des mobilen Betriebssystems für iPhone und iPad durchaus sehen lassen. Unter anderem kann man Gruppenchats benennen, die Mitteilungen stumm schalten oder einfach seinen Standort teilen. In iOS 8 kann man Gruppenchats sogar verlassen, das funktioniert aber nicht in allen Fällen. Es kann durchaus vorkommen, dass das Feld „Konversation verlassen“ grau ist und nicht angetippt werden kann.

Das ist logischerweise der Fall, wenn nur zwei Personen miteinander kommunizieren. Allerdings ist das Feld „Konversation verlassen“ auch dann inaktiv, wenn drei Personen in einem Gruppenchat miteinander schreiben. Warum und wieso Apple diese Restriktion einbaut, können wir euch leider nicht sagen.

Weiterlesen

Pocket Academy: 100 Video-Tipps für iOS 7 noch heute gratis

Ihr habt euer iPhone erst vor ein paar Tagen oder wenigen Wochen bekommen? Dann ist Pocket Academy genau die richtige App für euch?

Wer mehr über iPhone und iPad erfahren will, ist mit unseren App-Vorstellungen, Produkt-Tests und Basis-Tipps bestens bedient. Als kleine Redaktion können wir aber längst nicht alle Themengebiete abdecken, schließlich bekommen auch wir irgendwann Blasen an den Fingern. Umso besser, wenn uns dann jemand am Wochenende die Arbeit abnimmt.

Insgesamt 100 Tipps für Einsteiger gibt es in der iPhone-App Pocket Academy (App Store-Link), die im App Store unter dem Namen „100 Video-Tipps für iOS 7“ geführt wird. Der Download ist kostenlos, die Inhalte müssen per In-App-Kauf freigeschaltet werden. Aber keine Sorge: Das Premium-Paket im Wert von 4,49 Euro könnt ihr noch bis zum Sonntag kostenlos freischalten.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de