Automatische App-Icons auf dem Sperrbildschirm: So funktionieren die App-Vorschläge unter iOS 10

Wieso zeigt mein iPhone automatisch App-Icons in der linken unteren Ecke an? Wir erklären euch die automatischen App-Vorschläge unter iOS 10.

Lockscreen-iOS-10-App-Vorschlaege

Als ich in unseren Analytics-Daten gestöbert habe, ist mir ein Artikel aus dem Jahre 2015 über den Weg gelaufen, den ich gerne zum Anlass nehmen möchte, um ein altes Thema neu aufzugreifen. Damals beruhte der Bericht auf iOS 8 und iOS 9, allerdings hat sich unter iOS 10 bezüglich der App-Vorschläge einiges getan.

Ihr wundert euch, warum ihr im Sperrbildschirm oder Multitasking App-Icons angezeigt bekommt? Hierbei handelt es sich um automatische App-Vorschläge. Euer iPhone erkennt euer App-Verhalten und präsentiert euch ortsabhängig App-Vorschläge. Wenn ihr beispielsweise am Bahnhof immer den DB Navigator verwendet, schlägt euer iPhone die App bei Ankunft am Bahnhof schon automatisch für einen Schnellstart vor. Wenn ihr jeden Morgen, wenn ihr auf der Arbeit angekommen seid, unsere News-App öffnet, wird euch diese im Sperrbildschirm als Shortcut angezeigt.

App-Vorschläge unter iOS 10 aktivieren

Unter iOS 9 gab es noch einen einfachen Schalter unter „Einstellungen > Allgemein > Handoff & App-Vorschläge„, mit iOS 10 hat Apple die Funktion umstrukturiert und die Benutzung an ein Widget gekoppelt. Wenn bei euch keine App-Vorschläge angezeigt werden, müsst ihr das Widget „Siri-App-Vorschläge“ im Benachrichtigungscenter aktivieren, außerdem muss unter „Einstellungen > Datenschutz > Ortungsdienste > Systemdienste“ der Schalter bei „Ortsabhängigen Vorschläge“ auf AN stehen.

Wenn ihr die Funktion zuvor deaktiviert hattet, benötigt das iPhone oder iPad etwas Zeit, um euer Verhalten zu analysieren und entsprechende Vorschläge machen zu können. Ich selbst hatte die Funktion jetzt deaktiviert – ich hab sie nicht vermisst, habe mich aber jetzt wieder für die App-Vorschläge entschieden, da sie doch sehr praktisch sind. Wer die App-Vorschläge unter iOS 10 deaktivieren möchte, muss einfach das Widget abschalten.

Kommentare 10 Antworten

  1. Noch nie genutzt, noch nie vermisst. Ich weiß immer noch selbst, wann und wo ich welche App öffne.
    Auch die notwendigen Einstellungen für diese Nutzung sind nicht gerade intuitiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de