Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Der Entwickler von Erfolgs-Titeln wie Windy und Sunny hat mit Away eine weitere Entspannungs-App in den deutschen App Store gebracht.

Away

Franz Bruckhoff, der auch die beeindruckende Sound-App Thunderspace geschaffen hat, hat mit Away seit Anfang Februar eine neue Anwendung im App Store, die sich aktuell zum Preis von 2,99 Euro herunterladen lässt. Away (App Store-Link), eine Universal-App für iPhone und iPad, wird aufgrund eines kürzlich erfolgten Updates auch von Apple in der Kategorie „Die besten neuen Apps“ im Store aufgelistet und beworben. Die Anwendung nimmt etwa 77 MB an Speicher in Anspruch, erfordert iOS 8.0 oder neuer und kann in deutscher Sprache genutzt werden. Weiterlesen

Wie wir schon in vergangenen Artikeln zu Natursound- und Entspannungs-Apps erfahren durften, scheint dieses Thema bei unseren Nutzern gut anzukommen. Daher wollen wir auch Rain Sounds HQ näher vorstellen.

Rain Sounds HQ 1 Rain Sounds HQ 3 Rain Sounds HQ 2 Rain Sounds HQ 4

Die Anwendung für iPhone und iPod Touch lässt sich sonst mit 89 Cent bezahlen, kann aber momentan gratis aus dem deutschen App Store geladen werden. Zum Nulltarif erhält der Nutzer daher nun eine Auswahl aus über 70 verschiedenen Naturklängen, die primär auf irgend eine Art und Weise mit Wasser zu tun haben. So finden sich Sounds aus der ganzen Welt zu Regengüssen, Stürmen, Gewitter, Wasserfälle, rauschende Gebirgsbäche und allerhand mehr.

Das knapp 30 MB große Rain Sounds HQ (App Store-Link) verfügt zu Beginn bereits über eine kleine Auswahl von vorinstallierten Klängen, die gleich angehört werden können. Weitere lassen sich problemlos und bei einer stabilen WLAN-Verbindung binnen weniger Sekunden aus einem größeren Archiv herunterladen und in einer Kategorie „Meine Klänge“ sammeln. Weiterlesen

Es ist noch nicht so lange her, da haben wir euch mit SleepSounds HQ eine App vorgestellt, die viele Naturgeräusche zur Entspannung beinhaltet. Windy konzentriert sich auf aufwändig aufgenommene Windgeräusche.

Windy 1 Windy 2 Windy 3 Windy 4

Dass jeder Mensch beizeiten etwas Ruhe und Entspannung benötigt, ist unbestritten. Mit der Universal-App Windy (App Store-Link), die zum Preis von 1,99 Euro im deutschen App Store erstanden werden kann, bekommt man eine Auswahl an hochwertigen Naturgeräuschen, in denen der Klang von rauschendem Wind eine große Rolle spielt. Die derzeit von Apple in der Rubrik „Die besten neuen Apps“ beworbene Applikation benötigt auf euren iDevices knapp 76 MB an Speicherplatz und steht in deutscher Sprache bereit.

Für die mystische Geschichte von Windy, einem Mädchen, das sich nach Ruhe sehnt und daher den Geräuschen der Natur folgt, wurden sechs verschiedene Szenarien mit stereoskopischem 3D-Sound aufgenommen. Beteiligt war daran unter anderem der mit einem Emmy preisgekrönte Naturtonmeister Gordon Hempton, die Illustratorin und Künstlerin Marie Beschorner und der Hollywood-Komponist David Bawiec. Weiterlesen

Wer beim Lesen der Überschrift rund um Luxuria Superbia denkt, ich hätte heute schon die ersten bewusstseinserweiternden Drogen zu mir genommen, liegt falsch.

Luxuria Superbia 1 Luxuria Superbia 4 Luxuria Superbia 3 Luxuria Superbia 2

Allerdings kommt man sich beim Antesten von Luxuria Superbia (App Store-Link) teilweise wirklich vor, als wäre man auf einem Drogentrip. Das psychedelisch angehauchte Game für eure Apple-Tablets ab der zweiten Generation macht nämlich in hohem Maße von Farben, Bewegungen und Geräuschen Gebrauch. Derzeit ist Luxuria Superbia zum Launch-Preis von 2,69 Euro im deutschen App Store erhältlich und nimmt nach der Installation etwa 117 MB eures Speicherplatzes auf dem iPad in Anspruch.

Wirklich beschreiben oder gar in eine Genre-Schublade stecken lässt sich das Game nicht, ich würde es als eine entspannte, bunte Reise betrachten, bei der Wert auf Langsamkeit und Präzision gelegt wird. Trotz dieser Eigenschaften gibt es eine Highscore-Liste, allerdings keine Game Center-Anbindung zum Hochladen der eigenen Erfolge. ZU viel Erfolgshunger soll in Luxuria Superbia nämlich nicht geweckt werden. Weiterlesen

Beruhigend: Flight of the Fireflies

Freddy am 20. Feb 2012 1

Die nur für das iPad konzipierte App ist am 31. Januar erscheinen und ist 104 MB schwer.

Mal ab von den ganzen Spielen, ist Flight of the Fireflies (App Store-Link) etwas ganz anderes. Wer jetzt Action erwartet ist hier falsch, denn Flight of the Fireflies ist zur Beruhigung und zur Entspannung gedacht.

In der 2,99 Euro teuren Applikation muss man sich auf die Suche nach den kleinen Glühwürmchen machen. Anfangs fängt man mit einem einzigen an und muss dann das Level nach weiteren absuchen. Jedes dieser Würmchen erzeugt genau einen Ton, so dass man am Levelende eine schöne Melodie hört.

Die Steuerung ist super einfach, denn die Glühwürmchen folgen einfach dem Finger auf dem Display. So muss man zum Beispiel unter einer Bank oder einem Zug suchen oder aber auch im dunklen Himmel. Das beste Spielerlebnis hat man aber erst dann, wenn man sich in einem dunklen Raum befindet und Kopfhörer im Ohr hat.

Das Spiel an sich ist wirklich gut gelungen und ist mal eine Abwechslung. Leider gibt es nur fünf Kapitel, die an sich zwar etwas länger sind, aber für den Preis von 2,99 Euro hätte man etwas mehr erwartet. Wir hoffen darauf, dass der Entwickler weitere Level nachliefert.

Wer zwischen den Jahren noch etwas relaxen will, dem empfehlen wir ausdrücklich Distant Shore, ein fast vergessenes, kleines App-Store-Juwel.

Distant Shore für iPhone und iPod Touch war eine meiner ersten Apps, die ich überhaupt heruntergeladen habe. Vor kurzem habe ich mich dann wieder an dieses Programm erinnert, und war erstaunt, dass wir bei appgefahren bislang auch noch nicht darüber berichtet haben.

Derzeit für kleine 79 Cent im App Store erhältlich, kann Distant Shore (App Store-Link) auch schnell heruntergeladen werden, da die Größe nur 10 MB beträgt. Im Großen und Ganzen geht es darum, sich zurückzulehnen, an einem hübsch animierten Strand entlang zu laufen, und dabei mit Menschen aus der ganzen Welt zu kommunizieren. Gerade in der hektischen Welt von Push-Nachrichten, E-Mails und iMessage ist es angenehm, einfach Gedanken in die weite Welt hinaus zu schicken, und vielleicht auch Antworten darauf zu bekommen.

Mit entspannendem Rauschen des Meeres im Ohr wandert man an einem Strand entlang, dies geschieht durch Antippen des Displays. Anhand der eigenen Fußspuren im Sand erkennt man, wo man sich gerade befindet. Unterwegs findet man Muscheln und auch einige Flaschen mit Nachrichten, die man einsammeln kann.

In einem kleinen Menü kann man sich den Inhalt der Flaschenpost ansehen und darauf auch gleich antworten. Dafür sollte man schon ein wenig der englischen Sprache mächtig sein, denn die Nutzer der App kommen aus der ganzen Welt. Hat man fünf Muscheln am Strand eingesammelt, kann man diese gegen eine Flasche eintauschen und dann auch eigene Nachrichten ins Meer werfen. Mit etwas Glück ertönt dann schon kurze Zeit später ein kleiner Gong, und man weiß, dass man an einer Hütte am Strand eine Nachricht abholen kann.

Distant Shore ist herrlich entspannend – insbesondere bei der Benutzung mit Kopfhörern – und bietet neben der anonymen Kommunikation mit Nutzern aus aller Welt auch die Möglichkeit, ein wenig abzuschalten. Zwar ist die Grafik nicht mehr ganz auf dem neusten Stand, allerdings wird seitens der Entwickler auch keine Anmeldung oder gar Verknüpfung mit Facebook oder anderen Plattformen verlangt. Schließt man die App, wird man auch nicht mehr mit Nachrichten behelligt, denn eine Push- oder Mail-Weiterleitungs-Funktion bietet Distant Shore nicht. Also, auf zum Strand zum ChillOut.

Entspannung: Ambiance im Preis gesenkt

Freddy am 22. Aug 2011 13

Die Universal-App Ambiance (App Store-Link) sorgt im stressigen Alltag für ein wenig Ruhe.

Die Entwickler beschreiben die eigene App mit folgenden Worten: „Helfer, mit dem es Ihnen spielend leicht fällt, in Erinnerungen zu schwelgen und sich einfach mal zu entspannen“. Wer ein wenig Geld sparen möchte, kann Ambiance für nur 79 erwerben – sonst werden 2,39 Euro fällig.

Nach dem Kauf stehen über 1.000 Songs zum freien Download zur Verfügung, die sich in Kategorien wie Tiere, Menschen, Meer, Sport, Wind oder Meditation befinden. Man sollte aber darauf achten, dass jeden Datei weiteren Speicherplatz einnimmt und so schnell 100 MB verbraucht sind.

Ambiance bietet außerdem die Möglichkeit, alle Sound miteinander zu verknüpfen – hier ist der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Zudem können Sounds zu den eigenen Favoriten hinzugefügt und so später schneller gefunden werden.

Des Weiteren verfügt die Applikation über eine Weck-Funktion. Hier kann eingestellt werden, wann und mit welchem Sound man am nächsten Morgen geweckt werden möchte.

Wer Entspannung sucht ist bei Ambiance genau richtig. Die App wird regelmäßig mit Updates versorgt und die Soundqualität der Töne ist gut.

Gravitarium2 ist der Nachfolger von Gravitarium und wird derzeit zum Nulltarif angeboten.

Gravitarium2 (App Store-Link) ist nur für das iPad erhältlich, wiegt 32 MB und kostet rein gar nichts. Die App ist mit Musik unterlegt, wobei alle Titel sehr ruhig sind.

Mit den Fingern kann man den Partikelfluss beeinflussen. Es können sogar alle 10 Finger gleichzeitig benutzt werden, um ein schönes Gebilde zu erschaffen. Aber wir wollen nicht lange drum herum reden und zeigen euch Gravitarium2 im Video.

Ein wenig mehr Ruhe im stressigen Alltag braucht ab und wohl jeder von uns. Die Universal-App Ambiance kann dabei helfen.

Die ansonsten mit 2,39 Euro zu Buche schlagende App für iPhone und iPad kann momentan zum günstigen Preis von nur 79 Cent geladen werden. Ambiance (App Store-Link) ist laut dem Entwicklerteam Urban Apps ein „Helfer, mit dem es Ihnen spielend leicht fällt, in Erinnerungen zu schwelgen und sich einfach mal zu entspannen“. Auch in unserem aktuellen appMagazin haben wir schon über Ambiance berichtet.

Die nur 9,3 MB große App gibt es schon seit Mitte 2008 im Store und war auf meinem iPod Touch 1G auch eine der ersten Apps, die ich mir geladen habe – bis heute wird sie noch regelmäßig auf mein iPhone synchronisiert. Ambiance beinhaltet eine Datenbank von mehr als 1.000 Sounds, die nach dem Kauf gratis zum Download bereit stehen. So gibt es unter anderem Kategorien wie Tiere, Feuer, Menschen, Meditation, Meer, Regen, Sport und Wind, aus denen man sich entspannende Soundkulissen aufs iDevice laden kann. Zu beachten ist hier, dass jede Sounddatei mit ca. 0,5-3 MB zu Buche schlägt. So kommen schnell mal 50-100 MB an zusätzlichem Speicherplatzbedarf zusammen. Zwar stehen auch kostenpflichtige Premiumsounds zur Verfügung, die man aber getrost vernachlässigen kann.

Ein besonderes Feature von Ambiance ist die Möglichkeit, die Sounds untereinander zu kombinieren. So kann man etwa einen rauschenden Gebirgsbach mit dem Rattern einer U-Bahn verbinden, oder das wohlige Knacken eines Kamins mit einem donnernden Gewitterguss. Weiterhin lassen sich Sounds als Favoriten merken und für den Fall der Fälle auch eine Backup-Datei generieren, sollte es Probleme mit der App geben.

Nicht zu vergessen verfügt Ambiance über einen eingebauten Wecker mit vielen Funktionen. So kann man sich abends mit einem Soundmix oder festgelegten Geräuschkulisse per Timer in den Schlaf versetzen und am Morgen langsam wieder wecken lassen. Während dieser Zeit wird auch eine konfigurierbare Uhr angezeigt, entweder mit digitaler oder analoger Anzeige.

Wer ab und an ein wenig mehr Entspannung sucht, sollte unbedingt bei diesem Angebot für die Ambiance-Universal-App zuschlagen. Die Sounds haben eine wirklich gute Tonqualität, die App wird in regelmäßigen Abständen geupdated und hat schon mehrere Preise eingefahren. Grund genug also, nicht noch länger zu warten – wie lange das Angebot gilt, können wir nämlich nicht sagen.