Twitterrific 5: Twitter-Client mit Verbesserungen & Preisaktion

Kategorie , , - von Freddy am 17. Feb '14 um 07:53 Uhr

Die Twitter-App Twitterrific 5 ist für iPhone und iPad derzeit günstiger zu bekommen und wurde zudem aktualisiert.

Twitterrific 5 for Twitter 2Wer regelmäßig das kleine Vögelchen zwitschern lässt, sollte mobil auf eine entsprechende Applikation für iPhone und iPad setzen. Das kürzlich aktualisierte Twitterrific 5 (App Store-Link) rückt aktuell in den Vordergrund und muss derzeit nur mit 89 Cent statt mit 1,79 Euro bezahlt werden.

Durch das Update auf Version 5.6.1 haben die Nutzer nun die Möglichkeit, durch Tippen und Halten die Navigations-Tabs zu individualisieren. Wer beispielsweise an erster Stelle die Privaten Nachrichten sehen möchte, zieht das entsprechende Icon einfach an diese Position. Ebenfalls neu ist, dass der Zähler der neuen Tweets ab sofort in allen Timelines auftaucht, insofern mehrere Accounts eingetragen wurden.

Weiterhin haben sich die Entwickler um Verbesserungen gekümmert. So wurde der Tweet-Counter neu gestaltet, außerdem wurde an der Geschwindigkeit geschraubt, indem Änderungen im Hintergrund vorgenommen wurden. Twitterrific 5 ist aktuell mit guten viereinhalb Sternen bewertet, gerne möchten wir euch noch einmal die Vorteile des Twitter-Clients nennen.

Natürlich ist Twitterrific 5 im iOS 7-optimierten Design verfügbar und bringt alle wichtigen Funktionen mit, die sich ein aktiver Twitter-Nutzer wünscht. Die übersichtliche Timeline informiert über alle Aktivitäten, über die oben angeordnete Navigation lassen sich Retweets oder Nachrichten schreiben. Wer möchte kann auch mit einfachen Gesten auf einen Tweet antworten oder diesen teilen, auch können gleich mehrere Accounts bei Twitterrific hinterlegt und verwaltet werden.

Durch die Anbindung an die iCloud werden alle gelesenen Nachrichten abgeglichen, so dass die Timeline auf verschiedenen Geräten immer synchron ist. Natürlich stehen in den Einstellungen diverse Optionen zur Verfügung, um das Layout von Twitterrific 5 an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Insgesamt ist der reduzierte Twitter-Client zu empfehlen, der von den Entwickler auch stetig gepflegt und verbessert wird.

Kommentare4 Antworten

  1. Joerg271 sagt:

    Habe es mir gekauft und finde es sehr ansprechend.
    Nur scheint, obwohl eingestellt und getestet(Tesbutton), die Pushbenarichtigung nicht zu funktionieren.

    Ich habe mein iPad wie iPhone schon mal komplett neu gestartet, aber ich bekomme keine Pushmitteilungen.

    Funktioniert es bei Euch?

    Gruß Jörg

    [Antwort]

    Freddy antwortet:

    Hast du auch in den Einstellungen von iPhone oder iPad geschaut ob die Pushs aktiviert sind?

    [Antwort]

  2. Joerg271 sagt:

    Wenn du die Einstellungen in der Mitteilung meinst…ja…ist alles aktiviert.
    Twitterrific hat mich auch schon nach dem Öffnen gefragt ob Pushmitteilungen verwenden werden darf und habe ja gesagt…

    Aber ich habe unter dem normalen Twitter eine Liste erstellen, von denen ich ein Push bekommen möchte, die in der Liste sind und etwas posten und beim normalen Twitter habe ich dies immer bekommen aber hier bei dem App bekomme ich keine Benachrichtigungen.

    [Antwort]

  3. Tom sagt:

    In Twitterrific Version 5.6.1 ist ein Flappy-Bird-Modus versteckt. Um diese zu starten, musst du die Timeline sehr weit nach unten ziehen. hier gelesen: http://www.free4ios.de/universal/twitterrific-5-for-twitter-von-the-iconfactory

    [Antwort]

Kommentare schreiben