Komplett runderneuert: Twitterrific 5 neu für den Mac erschienen

Was lange währt, wird endlich gut. Das trifft auf jeden Fall auf Twitterrific 5 zu.

Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass Twitterrific der erste Twitter-Account auf meinem Mac war. Doch gepflegt wurde dieser von den Entwickler irgendwann nicht mehr – bis jetzt. Per Kickstarter haben die Entwickler von „The Iconfactory“ rund 100.000 US-Dollar eingesammelt und jetzt Twitterrific 5 für den Mac (Mac Store-Link) neu veröffentlicht.

Weiterlesen

Twitterrific 5: Nennenswerte Twitter-App für iPhone & iPad wird kostenlos

Twitterrific 5 ändert das Bezahlmodell und wird fortan kostenlos angeboten.

Ihr seid dem kleinen, blauen Vögelchen verfallen? Dann darf eine Twitter-App auf iPhone und iPad natürlich nicht fehlen. Neben der originalen Twitter-App gibt es viele Alternativen, wobei das empfehlenswerte „Twitterrific 5 for Twitter“ (App Store-Link) ab sofort kostenlos angeboten wird. Der Download musste bis dato mit bis zu 2,69 Euro entlohnt werden, ist 5,7 MB groß und setzt ein Gerät mit installiertem iOS 7 voraus.

Das Bezahlmodell wurde von Premium auf Freemium umgestellt. Die Applikation wird kostenlos angeboten, Zusatzfunktionen wie Push-Nachrichten, Tagesansicht und Werbefreiheit stehen als In-App-Kauf bereit. Für Bestandskunden ändert sich nichts, denn diese können weiterhin alle Funktionen ohne Einschränkungen und Werbung nutzen.

Natürlich liegt Twitterrific im iOS 7-optimierten Design zum Download bereit und bietet eigentlich alle Funktionen, die sich ein aktiver Twitter-Nutzer wünscht. Die übersichtliche Timeline informiert über alle Aktivitäten, über die oben angeordnete Navigation lassen sich Retweets oder Nachrichten schreiben. Wer möchte kann auch mit einfachen Gesten auf einen Tweet antworten oder diesen teilen, auch können gleich mehrere Accounts bei Twitterrific hinterlegt und verwaltet werden.

Weiterlesen

Twitterrific 5: Twitter-Client mit Verbesserungen & Preisaktion

Die Twitter-App Twitterrific 5 ist für iPhone und iPad derzeit günstiger zu bekommen und wurde zudem aktualisiert.

Wer regelmäßig das kleine Vögelchen zwitschern lässt, sollte mobil auf eine entsprechende Applikation für iPhone und iPad setzen. Das kürzlich aktualisierte Twitterrific 5 (App Store-Link) rückt aktuell in den Vordergrund und muss derzeit nur mit 89 Cent statt mit 1,79 Euro bezahlt werden.

Durch das Update auf Version 5.6.1 haben die Nutzer nun die Möglichkeit, durch Tippen und Halten die Navigations-Tabs zu individualisieren. Wer beispielsweise an erster Stelle die Privaten Nachrichten sehen möchte, zieht das entsprechende Icon einfach an diese Position. Ebenfalls neu ist, dass der Zähler der neuen Tweets ab sofort in allen Timelines auftaucht, insofern mehrere Accounts eingetragen wurden.

Weiterhin haben sich die Entwickler um Verbesserungen gekümmert. So wurde der Tweet-Counter neu gestaltet, außerdem wurde an der Geschwindigkeit geschraubt, indem Änderungen im Hintergrund vorgenommen wurden. Twitterrific 5 ist aktuell mit guten viereinhalb Sternen bewertet, gerne möchten wir euch noch einmal die Vorteile des Twitter-Clients nennen.

Weiterlesen

Twitterrific 5: Guter Twitter-Client erstmals nur 89 Cent

Lange hat es gedauert: Twitterrific 5 ist erstmals reduziert erhältlich und kostet nur noch 89 Cent.

Wer sich viel auf Twitter herumtreibt, sollte auch eine passende iPhone- oder iPad-Applikation besitzen, um auch mobil immer auf dem aktuellsten Stand zu sein. „Twitterrific 5 for Twitter“ (App Store-Link) ist sicherlich eine sehr gute Alternative, die seit dem Start im Dezember 2012 erstmals für nur 89 Cent angeboten wird – sonst zahlte man durchweg 2,69 Euro.

Natürlich liegt Twitterrific im iOS 7-optimierten Design zum Download bereit und bietet eigentlich alle Funktionen, die sich ein aktiver Twitter-Nutzer wünscht. Die übersichtliche Timeline informiert über alle Aktivitäten, über die oben angeordnete Navigation lassen sich Retweets oder Nachrichten schreiben. Wer möchte kann auch mit einfachen Gesten auf einen Tweet antworten oder diesen teilen, auch können gleich mehrere Accounts bei Twitterrific hinterlegt und verwaltet werden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de