Vegan Backen: 40 ausgewählte Rezepte ohne tierische Produkte

Kategorie , - von Freddy am 04. Apr '14 um 14:23 Uhr

Es gibt Veganer in der appgefahren Community? Dann haben wir für euch eine tolle Rezepte-App ausfindig gemacht.

Vegan BackenRezepte-Apps gibt es einige im App Store, doch vernünftige Applikationen für vegane Rezepte sind ohne Zweifel eher in der Minderheit. Aus dem Gräfe und Unzer Verlag gibt es seit wenigen Wochen die 2,69 Euro teure und 36,4 MB große Applikation “Vegan Backen” (App Store-Link), die 40 leckere Rezepte ohne tierische Produkte beinhaltet. Wer nicht gerne backt, sondern lieber kocht, findet vom gleichen Entwickler eine passende Rezepte-App für den gleichen Preis.

Wer sich zu den Veganern zählt meidet entwendet zumindest alle Nahrungsmittel tierischen Ursprungs oder aber auch die Nutzung tierischer Produkte insgesamt. Die nur für das iPhone optimierte App listet in verschiedenen Kategorien die insgesamt 40 angesprochenen Rezepte mit Zutaten, Anleitung und ansprechenden Bildern auf.

Ebenso steht eine Rezeptsuche zur Verfügung, in der entweder die Zubereitungszeit eingegrenzt werden kann, optional könnt ihr aber auch nach Kategorien wie klassisch, süß oder pikant sortieren. Für einen ersten Eindruck möchten wir ein paar Rezepte nennen: Apfel-Nusskuchen, Belugalinsenbrot, Käsekuchen mit Tofu oder Biskuitrolle mit Blaubeercreeme.

Die Aufmachung der Rezepte ist gelungen, auch lassen sich alle Zutaten direkt auf eine Einkaufsliste schieben, die im Supermarkt verwendet werden kann. Weiterhin hat die Redaktion praktische Tipps für die Zubereitung integriert, so dass ihr euer eigenes Kochwissen auffrischen könnt. GU hat schon viele andere Koch-Apps in den Store gebracht, auch “Vegan Backen” ist zu empfehlen und nimmt auf das Suchen im Internet ab, wenn ihr euch für eine Ernährung ohne tierische Produkte entschieden habt.

Schade ist nur, dass es die App lediglich für das iPhone gibt – gerade in der Küche ist das iPad ja ein gern gesehener Gast und eine entsprechende Optimierung wäre sicher nicht besonders aufwändig, zumal die Entwickler schon einige ähnliche Apps im App Store anbieten.

Kommentare6 Antworten

  1. fleischesser [iOS] sagt:

    Iiiihhhhhh

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    “Herzlich Willkommen auf der MS Niveau. Wir sinken.”

    [Antwort]

    MiWag82 antwortet:

    fehlt nur noch, das hier jetzt der “Vegan-Fleisch(fr)esser Kampf” losgeht…ähnlich wie Apple VS Samsung ;)

    [Antwort]

  2. MiWag82 sagt:

    Danke für die Appvorstellung. Wurde auch mal Zeit ;)

    [Antwort]

  3. DaveAppple sagt:

    Wir versuchen an unserer Schule eine Vegetarischen Tag einzuführen. Wir haben auch eine Website erstellt, wer Lust hat kann dort mal vorbeischauen, da gibt es auch Rezepte/ Sonstiges

    http://www.veggieday.weebly.com

    [Antwort]

  4. Murmeltier sagt:

    Es gibt für alles eine App u. das in diesen Fall auch gut so. Kann es sein das wenn man das Kochbuch kauft durch einen IN-App kauf das Backbuch günstiger bekommt, glaube da stand was von 1,79€

    [Antwort]

Kommentare schreiben