ORDA: Innovative App erlaubt es Restaurant-Besuchern individuell zu bestellen und zu zahlen

Im Restaurant ewig lange auf die Bestellung oder die abschließende Rechnung warten? Mit ORDA sollen diese Zeiten vorbei sein.

In einigen Restaurants gibt es mittlerweile statt kleinem Notizblock und Stift schon digitale Erfassungsgeräte, was die Bestellung von Essen und Getränken angeht. Oder man bekommt als Gast selbst ein kleines Gerät in die Hand, wie es bei der Restaurantkette Vapiano der Fall ist. Da man das Smartphone beim Essen außer Haus aber in den meisten Fällen eh bei sich trägt, wollen die Entwickler von ORDA (App Store-Link) diesen Vorteil nutzen und es über ihre eigene App erlauben, direkt am Tisch im Restaurant oder auch an jedem anderen Ort aus dem Menü auszuwählen, zu bestellen und auch gleich bargeldlos zu zahlen.

Weiterlesen

„The Tea App“ heute kostenlos: Ansehnliche Tee-App mit vielen Details

Es gibt mal wieder eine App kostenlos. Diesmal geht es um „The Tea App“.

Sollte ich mal einen Kaffe trinken, handelt es sich eigentlich um warme Milch mit einem Schuss Kaffee. Falls ihr zu den Kaffee-Liebhabern gehört, kennt ihr sicherlich „The Great Coffee App„, die schon oftmals kostenlos zum Download angeboten wurde. Jetzt haben wir aber ein Leckerbissen für Tee-Genießer. „The Tea App“ (App Store-Link), die von den gleichen Machern stammt, gibt es aktuell kostenlos statt für 2,29 Euro.

Weiterlesen

Für Kaffee-Liebhaber: „The Great Coffee App“ jetzt kostenlos laden

Habt ihr heute schon einen Kaffee getrunken? Ja? Dann ist The Great Coffee App ja vielleicht was für euch.

Hier heißt es jetzt schnell sein, denn die Preisaktionen von „The Great Coffee App“ (App Store-Link) sind oftmals nur von kurzer Dauer. Also drückt am besten sofort auf den Download-Knopf, solange die App kostenlos angeboten wird statt für 2,99 Euro. Was die App bietet, fassen wir folgend noch einmal zusammen.

Weiterlesen

Sommerhitze in Deutschland: Diese drei praktischen Apps helfen euch, cool zu bleiben

Auch zu Beginn dieser Woche soll das Thermometer nochmals auf jenseits der 30 Grad-Marke ansteigen. Drei nützliche Helfer bei dieser Hitze stellen wir euch nachfolgend vor.

Warnwetter vom Deutschen Wetterdienst (App Store-Link, kostenlos)
Eines bringt die aktuelle Hitze zwangsläufig irgendwann mit sich: Gewitter und sogar zum Teil verheerende Unwetter. Da kann es nicht schaden, sich vorher zu informieren und vielleicht den Gang zum nächsten Badesee zu verschieben, wenn sich eine Gewitterfront nähert. Immer alles im Blick hat man mit der kostenlos erhältlichen Universal-App WarnWetter vom Deutschen Wetterdienst: Es lassen sich Temperaturvorhersagen für mehrere Orte in Deutschland anzeigen, Niederschläge, Gewitter und Blitze auf einem Radar einsehen, und auch Push-Benachrichtigungen bei Hitze- oder Unwettergefahr empfangen.

Weiterlesen

Eatwith: App zum Essen mit Einheimischen wird von Apple in der Bannerrotation beworben

Zu großem, zumindest vorübergehenden Ruhm hat es die App Eatwith gebracht: Sie wird momentan großflächtig von Apple in der Bannerrotation im App Store vorgestellt.

Bei Eatwith (App Store-Link), auf Deutsch „Essen mit“, handelt es sich um eine etwa 78 MB große Anwendung, die ab iOS 9.0 oder neuer installiert werden kann. Die reine iPhone-App kann in deutscher Sprache genutzt werden und zählte schon im letzten Jahr zu Apples „Best of 2017“-Auswahl im App Store. 

Weiterlesen

Chefkoch: Nach Aktualisierung Werbefreiheit im Abo statt bisher per Einmalkauf

Im Rahmen eines Updates für die Rezepte-App Chefkoch hat sich hinsichtlich des In-App-Kaufes für Werbefreiheit etwas getan.

Chefkoch (App Store-Link) kommt auch bei mir immer wieder zum Einsatz, wenn es um besondere oder bisher noch nicht ausprobierte Gerichte geht. Mit einem Archiv von mehr als 320.000 kostenlosen Rezepten von chefkoch.de-Usern sollten so ziemlich alle Wünsche erfüllt werden, was Kochen und Backen in der eigenen Küche angeht. 

Weiterlesen

Vanilla Bean: Restaurant-Finder für Veganer und Vegetarier ab sofort mit neuen Lokalen

Wer sich vegetarisch oder gar vegan ernährt, hat es nicht immer leicht, passende Restaurants zu finden. Vanilla Bean nimmt sich dieser Aufgabe an.

Vanilla Bean (App Store-Link) steht bereits seit längerem im deutschen App Store zum kostenlosen Download für das iPhone bereit. Die etwa 15 MB große App erfordert iOS 10.0 oder neuer auf dem Gerät und kann komplett in deutscher Sprache genutzt werden.

Weiterlesen

Fleisch ist mein Gemüse: „Grillrezepte 2“ neu für iPhone und iPad

Mit Grillrezepte 2 hat es eine neue App in den Store geschafft. Der Name ist natürlich Programm.

Für den hartgesottenen Grill-Meister gibt es keine Saison – es ist immer Saison. Wenn auch ihr euer Essen gerne auf dem Grill zubereitet, solltet ihr einen Blick auf die neue iOS-App Grillrezepte 2 (App Store-Link) werfen. Der Download ist 2,29 Euro teuer, für iPhone und iPad erhältlich und im Download 39,8 MB groß.

Weiterlesen

Paprika Rezept-Manager 3: Entwickler veröffentlichen Update als komplett neue App

Auch auf meinen iOS-Geräten kam seit einiger Zeit der Rezepte-Manager Paprika zum Einsatz. Nun ist der Paprika Rezept-Manager 3 erschienen.

Die Entwickler von Hindsight Labs haben mit dem Paprika Rezept-Manager 3 einige neue Funktionen in ihre beliebte Rezept-Sammlung integriert, auf die wir in diesem Artikel auch noch genauer eingehen wollen. Zunächst jedoch bedarf es einer kleinen Aufklärung hinsichtlich des kürzlich erfolgten Updates auf Version 3.0 von Paprika.

Weiterlesen

Too Good To Go: App gegen Lebensmittelverschwendung sucht heute bei „Die Höhle der Löwen“ nach Investoren

Gerne möchten wir euch die App Too Good To Go vorstellen, bevor sie heute Abend bei „Die Höhle der Löwen“ zu sehen ist.

Pro Jahr werden über 18 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeschmissen. Unter anderem gibt es schon mit der App „Zu Gut für die Tonne“ eine Rezepte-App für die private Resteküche, doch die App „Too Good To Go“ (App Store-Link) geht noch einen Schritt weiter. Denn in Too Good To Go könnt ihr euch ein günstiges Essen buchen und dieses zum Beispiel im Restaurant um die Ecke abholen – bevor es weggeworfen wird.

Weiterlesen

Informative und ansehnliche Sushi-App „Sooshi“ heute kostenfrei laden

Ihr habt Lust auf Sushi? Dann könnt ihr euch in Sooshi Anregungen und Informationen einholen.

Obwohl das letzte Update aus Oktober 2015 stammt, ist Sooshi (App Store-Link) immer noch eine klare Empfehlung. Der sonst 2,29 Euro teure Download funktioniert auf dem iPhone und mit iOS 11, ist 20,1 MB groß, in deutscher Sprache verfügbar und wird im Durchschnitt mit vier Sternen bewertet.

Weiterlesen

Green Smoothies: Neue App bündelt 120 grüne Rezepte

Wer keine Lust hat Smoothie Rezepte händisch zu suchen, kann auf die neue Applikation Green Smoothies zurückgreifen.

Smoothies schmecken euch besonders gut? Dann gibt es in der neuen Applikation Green Smoothies (App Store-Link) 120 Rezepte zum Nachmachen. Der Kaufpreis ist mit 5,49 Euro nicht günstig, außerdem sind alle Inhalte nur in englischer Sprache verfügbar. Der Download ist 52 MB groß und für iPhone und iPad vorliegend.

Weiterlesen

Histamin, Fructose & Co.: App rund um Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten umfassend aktualisiert

Es ist schon eine ganze Weile her, seit wir zum letzen Mal über Histamin, Fructose & Co berichtet haben. Jetzt haben die Entwickler ein größeres Update geliefert.

Vor knapp zwei Jahren wurde Histamin, Fructose & Co. (App Store-Link) zum letzten Mal aktualisiert. Ich bin mir gar nicht so sicher, ob die Anwendung für iPhone und iPad tatsächlich schon die 64-Bit Architektur unterstützt hat, bevor sie kürzlich mit einem großen Update auf Version 4.0 ausgestattet wurde. Am Preis hat sich derweil nichts verändert: Histamin, Fructose & Co. kann weiterhin für 5,99 Euro aus dem App Store geladen werden.

Weiterlesen

Ernährungstagebuch „Yazio“ jetzt mit eingebautem Wasserzähler

Die mit viereinhalb Sternen bewertete App Yazio wartet mit neuen Funktionen auf.

Ihr wollt euer Gewicht kontrollieren, Gewicht verlieren und eure Ernährung überwachen? Dann ist Yazio (App Store-Link) die richtige App für euch, die ab sofort auch die Möglichkeit bietet die Wasserzufuhr zu kontrollieren. Hinzu kommen Benachrichtigungen die an die Wasseraufnahme erinnern, auch der Export zur Health-App von Apple ist möglich. Im neusten Update haben die Entwickler außerdem eine Bearbeiten-Funktion für private Lebensmittel eingeführt. Schon in Kürze gibt es Anbindungen zu Garmin, Polar Flow und Nokia Health.

Weiterlesen

Brot-Test: Von Apple beworbene App listet ausgezeichnete Bäckereien in der Nähe

Dank Backwerk und Co. ist auch im Bäckereibetrieb ein Discount-Markt entstanden. Doch wo gibt es noch richtig gute Backwaren? Die App Brot-Test informiert.

Brot-Test (App Store-Link) ist eine kostenlose Universal-App für iPhone und iPad, die vom Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks herausgegeben wurde. Für die Einrichtung auf dem iDevice sollte man etwa 6 MB an freiem Speicherplatz und iOS 8.0 oder neuer bereit stellen. Natürlich sind alle Inhalte der App in deutscher Sprache verfügbar.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de