12,9″ iPad Air bereit für einen Start im März

Das iPad 9 soll in Rente gehen

3 Kommentare zu 12,9″ iPad Air bereit für einen Start im März

iPad Air mit Schriftzug Air

Interessiert man sich für ein großes iPad, muss man zwingend zum 12,9″ iPad Pro greifen. Wer die Vorteile des Pro-Modells aber gar nicht nutzen möchte, hat keine Wahl an ein großes iPad zu kommen. Das wird sich im März 2024 ändern, denn dann soll das 12,9″ iPad Air an den Start gehen.

Während das iPad Pro ein Upgrade auf den M3-Chip erhalten wird, bekommt das große iPad Air „nur“ den M2-Chip. Das ist durchaus verständlich und für das Air ist der M2-Chip mehr als ausreichend. Die Markteinführung steht bevor und das iPad Air würde den zweijährigen Upgrade-Zyklus einhalten. Auch der Display-Experte Ross Young geht davon aus, dass alles nach Plan verläuft und das neue iPad Air im März starten kann.


Das große 12,9″ iPad Air soll dabei laut Gurman mit dem Magic Keyboard des großen iPad Pro funktionieren. Trifft diese Aussage zu, würde es Sinn machen, dass Apple das Kameramodul des iPad Air aufwertet, denn ansonsten würde die einzelne Kamera im iPad Air im großen Ausschnitt für die Dreifach-Kamera im iPad Pro optisch untergehen.

iPad 9 soll ausgemustert werden

Wenn das neue iPad Air in zwei Größen startet, soll das iPad der 9. Generation, was immer noch verkauft wird, in Rente gehen. So schafft Apple das letzte iPad mit Lightning-Anschluss ab und kann künftig auch den Apple Pencil der ersten Generation ausmustern. Das Ladeverhalten am Lighting-Anschluss des iPads ist umständlich und gefährlich.

AngebotBestseller Nr. 1
Apple 2022 11' iPad Pro (Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (4. Generation)
Apple 2022 11" iPad Pro (Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (4. Generation)
Brillantes 11" Liquid Retina Display mit ProMotion, True Tone und großem P3 Farbraum; M2 Chip mit 8 Core CPU und...
1.049,00 EUR 935,75 EUR Amazon Prime
AngebotBestseller Nr. 2
Apple 2022 12,9' iPad Pro (Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (6. Generation)
Apple 2022 12,9" iPad Pro (Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (6. Generation)
M2 Chip mit 8 Core CPU und 10 Core GPU; 12 MP Ultraweitwinkel-Frontkamera mit Folgemodus; Stay connected with...
1.449,00 EUR 1.295,01 EUR Amazon Prime
AngebotBestseller Nr. 3
Apple 2022 iPad Air (Wi-Fi, 256 GB) - Space Grau (5. Generation)
Apple 2022 iPad Air (Wi-Fi, 256 GB) - Space Grau (5. Generation)
Apple M1 Chip mit Neural Engine; 12 MP Weitwinkel-Kamera; 12 MP Ultraweitwinkel-Frontkamera mit Folgemodus
969,00 EUR 840,00 EUR Amazon Prime
Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei Käufen über diese Links erhalten wir eine Provision, mit dem wir diesen Blog finanzieren. Der Kaufpreis bleibt für euch unverändert.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Habe ich hier eine Ankündigung verpasst oder ist das was Gurman sich zurecht spinnt standardmäßig Fakt?

    Guckst du! Robert (oben) rennt schon ganz nervös rum und verlässt sich auf euch.

  2. Für jedes iPad ist jeder M-Chip vollkommen ausreichend, solange es kein MacOS auf dem iPad gibt. Die Teile sind mit iPadOS schon immer hoffnungslos unterfordert. Wofür dann nen M3? Wäre totale Verschwendung. So gibt es nur leider nie wirklich einen Grund für ein Upgrade und mein 2018er Pro bleibt weiter 1.Wahl.
    Was wäre das schön, wenn uns Apple nebst neuer Tastaturhülle für die Pros auch mal ein wirkliches Pro mit nem richtigen Sonoma an die Hand gibt. Ist ja schließlich bald Weihnachten, da darf man ja träumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright © 2024 appgefahren.de