4K Video Downloader: Praktische Mac-App speichert YouTube-Inhalte

Auch in meinem Haushalt kommt es des öfteren vor, dass ich bestimmte YouTube-Inhalte offline sichern möchte. Für solche Zwecke eignet sich eine App wie der 4K Video Downloader.

4K Video Downloader Mac

Der 4K Video Downloader ist auf der Website der Entwickler von OpenMedia kostenlos herunterzuladen und erlaubt zum Ausprobieren den Download von 25 Videotiteln. Möchte man weitere Funktionen freischalten, darunter das unbegrenzte Herunterladen von YouTube-Playlisten und YouTube-Kanälen sowie der Download inklusive Untertiteln, so ist ein einmaliger Kauf eines Lizenzcodes zum Preis von 9,99 Euro fällig. Dieser ist gegenwärtig noch bis zum 15. April dieses Jahres gültig, danach wird wieder der Normalpreis von 19,95 Euro fällig. Die lebenslange Lizenz erlaubt die Nutzung der App auf drei Rechnern.

Die Entwickler von OpenMedia berichten auf ihrer Website über den 4K Video Downloader, dass dieser „das Herunterladen von Video, Audio und Untertiteln von YouTube in sehr hoher Qualität so schnell wie möglich auf Ihren Computer“ ermöglicht. „Wenn Sie das Video auf Ihrem iPad, iPhone und sonstigem Gerät haben möchten, ist dies auch möglich. Das Herunterladen ist einfach und angenehm: Kopieren Sie einfach den Videolink aus dem Browser und klicken Sie auf ‚Link einfügen‘. Fertig!“

App versteht sich auch mit Vimeo, SoundCloud und DailyMotion

In der Tat ist die Nutzung des 4K Video Downloaders ausgesprochen simpel. Hat man von YouTube oder auch anderen Portalen wie Vimeo, SoundCloud, Flickr, Facebook oder DailyMotion den entsprechenden Link des Inhaltes in die Zwischenablage kopiert und eingefügt, öffnet sich ein Fenster mit einem Auswahlmenü, in dem der User Videoqualität, Video- bzw. Audioformat (mp4, 3gp, mkv, flv, mp3, ogg und m4a) eventuell vorhandene Untertitel und den Zielordner festlegen kann. In einem Download-Fenster wird dann der aktuelle Fortschritt angezeigt und eine kleine PopUp-Mitteilung ausgegeben, wenn der Download beendet wurde. Ein intelligenter Modus erlaubt es, Inhalte mit Hilfe von festgelegten Presets mit einem Klick schnell zu laden.

Wer die Vollversion der App erworben hat, bekommt zudem die Möglichkeit, auch ganze YouTube-Playlisten herunterzuladen. Zudem können YouTube-Kanäle abonniert werden: „Die neuen Videos werden dann automatisch auf Ihren Computer heruntergeladen, sobald der Kanalbetreiber das Video auf dem Kanal hochgeladen hat“. Unterstützt werden darüber hinaus auch 3D- und 360-Grad-Videos sowie eingebettete YouTube-Videos auf anderen Websites. Dazu genügt es, einfach den Weblink der Seite im 4K Video Downloader einzugeben – den Rest erledigt die App selbst.

Bei meinen Versuchen mit SoundCloud- und YouTube-Inhalten erwies sich die Mac-Variante des 4K Video Downloaders als praktisch, schnell und einfach zu handhaben. Wer daher noch eine günstige All-In-One-App zum Herunterladen von Inhalten verschiedener Webportale benötigt, sollte sich diese Anwendung daher durchaus genauer ansehen.

Kommentare 7 Antworten

  1. Die App ist genial! Hab sie mir vor kurze, zugelegt, da ich für die Arbeit ganze YT Karaoke Listen geladen habe… tolles zuverlässiges Werkzeug

  2. Hm, bei mir wurde – entgegengesetzt der ausgelobten Preise – beim Bezahlvorgang bei PayPal 19% auf den „Kaufpreis“ draufgeschlagen. Finde ich jetzt gerade nicht sooo seriös.

    War hoffentlich nur ein EDV-Fehler oder so.

    Zu meiner Schande: Hab‘ trotzdem bezahlt und warte mal ab, was passiert…

  3. Unnötig. Bringt alles schon der vorinstallierte Terminal auf dem Mac mit. Man kann da sogar auch eingebettete Videos etc. von anderen Seiten außer YouTube laden.

  4. Nutze bereits seit Jahren ebenfalls den JDownloader2.

    Einziger Nachteil: weil das mit JD2 so gut geht, wird mein freier Plattenplatz schnell weniger?.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de