5 produktive Mac-Apps reduziert: Unclutter, Paste, Magnet & mehr

Wer das produktive Arbeiten fördern möchte, kann heute einen Blick auf fünf reduzierte Mac-Apps werfen.

Diesmal handelt es sich nicht um ein Mac-Bundle, sondern um einzelne Apps, die im Preis reduziert sind. Alle Mac-Apps sind von twodollartues.com in die Kategorie „Das Beste aus 2015“ gewählt worden und können heute günstiger erworben werden. Auf einige Programme haben wir schon hingewiesen, hier noch einmal die Zusammenfassung.


Unclutter 2.0: Nach dem Download findet ihr Unclutter in der Mac-Menüzeile wieder. Beim Anklicken stehen euch drei zusätzliche Beriech zur Verfügung, die ein produktives Arbeiten fördern. Ganz links wird der aktuelle Inhalt der Zwischenablagen, zum Beispiel ein Foto oder Text, angezeigt. In der Mitte gibt es eine Art Dateiablage, in der man beliebig viele Dokumente oder Ordner ablegen kann. Das ist besonders dann praktisch, wenn viele Fenster geöffnet sind und der Desktop nicht immer komplett sichtbar ist. Im dritten Abschnitt haben die Entwickler einen einfachen Notizzettel hinterlegt. (Mac Store-Link, 5,99 → 1,99 Euro)

Paste: Paste nistet sich in der Mac-Menüzeile ein und fungiert ähnlich zu den von uns schon öfters empfohlenen Programmen Clips oder CopyLess. Alle kopierten Elemente, seien es Texte, Bilder, Links, Fotos und mehr, werden mit Paste archiviert. In den Einstellungen lässt sich festlegen, wie viele Elemente Paste maximal speichert. Jederzeit habt ihr somit Zugriff auf die in der Zwischenablage abgelegten Elemente, die sich mit einem Doppelklick wiederverwenden lassen. (Mac Store-Link, 6,99 → 1,99 Euro)

paste mac

Magnet: Den Einsatz von Magnet finde ich vor allem dann sinnvoll, wenn man beispielsweise ein großes Display verwendet, am iMac arbeitet oder auch das Display des MacBook voll auskosten möchte. Nach der Installation findet ihr das Programm im der Mac-Menüzeile wieder und könnt von dort aus erste Aktionen starten. So könnt ihr zum Beispiel über Tastaturkürzel ein Programmfenster auf eine bestimmte Größe ändern, oder es auch am linken oder rechten Bildschirmrand befestigen. Weiterhin könnt ihr auch Fenster in einer Ecke platzieren. (Mac Store-Link, 4,99 → 1,99 Euro)

Marked 2: Mit dem Programm kann man Markdown-Texte in einer Live-Vorschau öffnen. Es handelt sich nicht um einen Editor, mit Marked 2 kann jede Markdown-Datei geöffnet und in einer Vorschau angezeigt werden, natürlich formatiert. (Mac Store-Link, 11,99 → 1,99 Euro) Achtung: Die Reduzierung ist noch nicht live.

Chronicle: Chronicle ist ein seit 2012 verfügbares Programm zur Verwaltung von Rechnungen. Natürlich bietet die Mac-App auch Auswertungen und Diagramme, zudem steht eine iOS-App für iPhone und iPad bereit, die per iCloud-Abgleich alle Daten mobil bereitstellt. Weiterhin mit an Bord sind eine Erinnerungsfunktion, ein Kalender sowie ein interner Browser. Hierzulande hat das Programm noch nicht allzu viele Freunde gefunden, in den USA wird diese aber mit guten viereinhalb Sternen bewertet. Wenn ihr mit der englischen Sprache kein Problem habt, könnt ihr hier zugreifen. (Mac Store-Link, 14,99 → 1,99 Euro)

Bill

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de