Aerofly FS 2021: Flugsimulator landet auf iPhone und iPad

Diese Features bietet die neue Version

Bereits seit einigen Jahren erfreuen wir uns im App Store an Aerofly, dem wohl besten Flugsimulator für iPhone und iPad. Und während die ganze Welt über den neuen Microsoft Flugsimulator für den PC redet, freuen wir uns über eine Neuerscheinung im App Store: Aerofly FS 2021 (App Store-Link) ist da und kostet mit 10,99 Euro auch deutlich weniger.

Natürlich kann man Aerofly FS 2021 nicht mit einem so ausgewachsenen Giganten wie dem Microsoft Flugsimulator vergleichen. Dafür lässt sich das Spiel aber halt auch problemlos unterwegs auf iPhone und iPad spielen. Und mittlerweile ist auch der Umfang von Aerofly ganz schon beträchtlich.


Aerofly FS 2021 dank interaktiver Flugschule auch für Einsteiger geeignet

„Aerofly FS 2021 bietet computergenerierten Verkehr und mehr Funktionen, Verbesserungen und Details als je zuvor mit mittlerweile über 200 Flughäfen aus ganz Kalifornien, Nevada und Arizona“, schreiben die Entwickler über ihr neues Werk. Klar ist: Aerofly ist nicht nur für erfahrene Piloten geeignet, sondern auch für Anfänger – immerhin gibt es eine interaktive Flugschule.

Vor dem Start solltet ihr aber etwas Zeit mitbringen. Der initiale Download aus dem App Store ist stolze 4 GB groß – das braucht selbst im heimischen WLAN ein paar Minuten. Immerhin bekommt man aber 23 Flugzeuge, über 200 Flughäfen und 700.000 Quadratkilometer hochauflösende Luftbilder geboten.

Direkt nach der Installation empfehle ich zunächst einen Blick in die Einstellungen. Dort habe ich beispielsweise die Sprache umgestellt und die Steuerung ein wenig nach meinen Wünschen angepasst. Nun werde ich aber erst einmal eine kleine Flugstunde nehmen, damit ich euch kommende Woche noch ein wenig mehr rund um den praktischen Umgang mit Aerofly FS 2021 berichten kann.

‎Aerofly FS 2021
‎Aerofly FS 2021
Entwickler: IPACS
Preis: 10,99 €+

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Was mich als Leser brennend interessiert ist,
    – lohnt sich 10,99 € auszugeben, wenn man schon die 2020 Edition hat?
    – was ist der Unterschied zwischen 2021er und 2020er Version, zumal letztere für nur 4,49 € erhältlich ist und von den Leistungen und Videos her auf den ersten Blick nahezu identisch wirkt.
    – Was ist mit In-App-Käufern der „Scenery Swizerland“ für 2 € – muss diese neu gekauft werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de