AMAZE: Neue Trends, Inspiration und personalisiertes Shopping für Mode-Enthusiasten

Fashion-Fans haben eine neue Anlaufstelle im App Store gefunden: Die Mode-App AMAZE.

AMAZE 1 AMAZE 2 AMAZE 3 AMAZE 4

AMAZE (App Store-Link), eine reine iPhone-Anwendung, wird aktuell sogar von Apple mit einem großen Banner als „Unser Tipp“ im deutschen App Store beworben, versehen mit dem Zusatz, „Die neuesten Styles shoppen, direkt von den Design-Bloggern“. Die kostenlose, 51,4 MB große App erfordert mindestens iOS 8.0 oder neuer und lässt sich in deutscher Sprache nutzen. Die Entwickler von TheAmazeApp haben zudem bereits eine iPhone 6-Optimierung umsetzen können.


Aktuell wird AMAZE von den App Store-Nutzern mit ganzen 5 von 5 möglichen Sternen bewertet – gelobt wird dabei vor allem die Fülle an Informationen sowie die vielfältigen Inspirations-Möglichkeiten. Denn: AMAZE bietet laut eigener Aussage eine „Community von über 1.000 Mode-Bloggern, Stylisten und Designern“, die „für Dich täglich neu Looks zusammenstellen. Wähle Deine Lieblings-Looks und lass Dir von unseren Mode-Experten ganz einfach Outfits und Produkte vorschlagen, die zu Deinem persönlichen Style passen.“

AMAZE bietet Specials und Sale-Aktionen

In einem eigenen Shopping-Bereich können Mode-Enthusiasten bequem mittels Filter wie Lieblingsmarken, Mode-Metropolen oder dem Preis auf die Suche gehen. Tägliche Specials und Sonderangebote sorgen für zusätzliche Überraschungen beim Stöbern. Hat man ein passendes Outfit oder ein einzelnes Produkt gefunden, das einem gefällt, kann dieses mit einem einfachen Fingerwisch nach unten in eine eigene Merkliste übernommen werden. Andersherum verhält es sich auch mit Modeartikeln, die einem nicht zusagen: Sie können mit einem Wisch nach oben entfernt werden. AMAZE merkt sich dabei die Auswahl des Nutzers und schlägt abgelehnte Produkte oder ähnliche nicht erneut vor.

Die App arbeitet im übrigen sehr eng mit dem Zalando-Portal zusammen, um eine breite Auswahl an Outfits und Einzelprodukten zum direkten Kauf zur Verfügung stellen zu können. Für eine Bestellung innerhalb der AMAZE-App ist daher auch ein Zalando-Konto erforderlich, das bei Bedarf auch direkt aus der App heraus neu erstellt werden kann. Egal, wie man zu Shopping-Portalen wie Zalando steht – Mode-Fans finden mit AMAZE eine sehr ansehnliche und gut durchdachte Anwendung für die eigene Inspiration.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de