Angriff auf TikTok: Instagram Reels startet jetzt offiziell

15-sekündige Videos mit Effekte

Ich habe ja schon viele Social Media-Apps installiert, aber TikTok hat es bisher noch nicht auf mein iPhone geschafft. Davon ab, sieht man ja auch bei Instagram (App Store-Link) immer wieder TikTok-Videos. Doch das ist nicht mehr nötig, denn mit Reels hat Instagram die Funktion von TikTok kopiert. Während Reels schon für zahlreiche Nutzer verfügbar waren, können ab sofort alle darauf zugreifen.

Was sind Reels? Hierbei handelt es sich um 15-sekündige Videos, die aus mehreren Clips bestehen können. Diese lassen sich mit Ton, Effekten und neuen Kreativtools bearbeiten. Folgende Tools und Effekte gibt es:


  • Audio: Suche in der Instagram-Musikbibliothek nach einem Lied. Du kannst auch deinen Originalton verwenden, indem du das Video einfach mit Ton aufnimmst. Wenn du ein Reel mit Originalton teilst, wird dir die Tonspur zugeschrieben. Wenn du ein öffentliches Konto hast, können auch andere Nutzer Reels mit deiner Tonspur erstellen, indem sie „Audio verwenden“ auswählen.
  • AR-EFFEKTE: Die Effekte in unserer Effektgalerie stammen sowohl von Instagram als auch von Creators aus der ganzen Welt. Du kannst damit mehrere Clips mit unterschiedlichen Effekten aufnehmen:
  • Timer und Countdown: Mit dem Timer kannst du deine Clips freihändig aufnehmen. Wenn du auf den Aufnehmen-Button drückst, wird dir ein 3-2-1-Countdown angezeigt, bevor die Aufnahme beginnt und so lange läuft, wie du eingestellt hast.
  • Ausrichten: Mit der Ausrichten-Funktion kannst du dich und die Kamera passend positionieren, wenn du mehrere Clips aufnimmst. So schaffst du ganz einfach nahtlose Übergänge, wenn du z. B. wie von Zauberhand dein Outfit wechseln oder Freunde per Fingerschnipp im Reel auftauchen lassen möchtest.
  • Tempo: Du kannst dein Video oder die Tonspur ganz oder teilweise beschleunigen oder verlangsamen. Nutze die Funktion zum Beispiel, um im Takt zu bleiben oder Slow-Motion-Videos zu drehen.

Die Reels in Explore veranschaulichen die aktuellen Trends auf Instagram. Hier kann man in einem angepassten Feed eine vielfältige Auswahl an Reels entdecken – von allen Benutzern auf Instagram. Wenn euch ein Reel gefällt, könnt ihr es ganz einfach liken, kommentieren oder mit Freunden teilen.

Habt ihr Reels schon ausprobiert? Wir freuen uns übrigens über neue Follower bei @appgefahren.de und @Hueblog_com.

‎Instagram
‎Instagram
Entwickler: Instagram, Inc.
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

    1. @dedd: In der Tat. So lächerlich das auch ist, aber die Menschheit braucht wirklich ganz dringend noch mehr sinnlose Apps zur Selbstdarstellung, zur Dokumentation von Banalitäten („ich habe jetzt das Zimmer aufgeräumt“) und zum Teilen von Katzenvideos. Das ist es offensichtlich, was die meisten Menschen interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de