appgefahren News: Update passt unsere App an das iPhone X an

Am Wochenende haben wir es bereits angekündigt, ab sofort lässt sich die neue Version unserer App auch aus dem App Store laden.

appgefahren iphonex

Unter unserer kleinen Ankündigung am Wochenende rund um die Anpassung unserer App an das iPhone X gab es mal wieder viele spannende Kommentare. Einer meiner Favoriten ist sicherlich dieser Kommentar: „Finde auch, dass genug Zeit gewesen wäre, rechtzeitig zum Start des iPhone X eine angepasste Version am Start zu haben.“ Nun, wir haben uns noch fünf Tage Zeit gegönnt. Warum und wieso? Das verraten wir euch in den folgenden Zeilen.


Hinweis: Beim ersten Start der App kann es vorkommen, dass keine Nachrichten geladen werden. In diesem Fall hilft es, zu einem anderen Bereich der App zu wechseln oder die App im Multitasking zu beenden. Und einen kleinen Bug haben wir auch eingebaut – beim Öffnen der Preisalarm-Ansicht stürzt die App ab. Ein verbessertes Update ist bereits auf dem Weg zu Apple.

Im Prinzip hat es Apple den Entwicklern relativ einfach gemacht: Bereits seit mehreren Wochen stehen angepasste Werkzeuge bereit, um Apps für das iPhone X zu optimieren. Und auch unser Entwickler hat sich mit dem iPhone-X-Simulator in Xcode beschäftigt, die neue Version war bereits vor zwei Wochen fertig.

Warum wir sie nicht vorab veröffentlicht haben? Wir wollten die neue Version vor der Veröffentlichung selbst auf einem iPhone X testen – und das war eben erst am 3. November möglich. Tatsächlich haben wir am Wochenende noch einen kleinen Fehler eliminiert, bevor wir das Update am Montag bei Apple zur Prüfung eingereicht haben.

Viele große Namen lassen sich leider etwas mehr Zeit

Ich denke, dass sich dieser Zeitplan für eine kostenlos zur Verfügung gestellte Anwendung absolut sehen lassen kann. Vor allem dann, wenn man schaut, welche großen Firmen ihre Anwendung eben noch nicht an das iPhone X angepasst haben. Mit Google Maps, Yamaha MusicCast, DB Navigator, Mutti der Bogestra, Philips Hue oder Ring Video Doorbell finden sich alleine auf den ersten beiden Homescreen-Seiten meines iPhone X zahlreiche Kandidaten. Wobei uns natürlich klar ist, dass ihr unsere News-App viel häufiger öffnet, als irgendwelche anderen Anwendungen.

appgfahren news iphone x

Wie wir in den Kommentaren gelesen haben, hakt es bei dem einen oder anderen Nutzer an einigen Stellen. Sollte sich mit dem Update daran nichts geändert haben, freuen wir uns über eine Mail. Nur so können wir gemeinsam mit euch versuchen, den Fehler einzugrenzen und im besten Fall auf einem unserer Geräte nachzustellen – wenn es kein allgemeiner Fehler ist, ist das so etwas wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen.

Das soll es nun aber erst einmal gewesen sein. Die neue Version findet ihr ab sofort im App Store. Dort freuen wir uns natürlich auch über eine hoffentlich positive, auf jeden Fall aber faire Bewertung oder sogar eine Rezension.

‎appgefahren News
‎appgefahren News
Entwickler: appgefahren GmbH
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 34 Antworten

  1. Immer, wenn ich jetzt in den Ticker gehe und da auf „Preisalarm“ drücke, dann stürzt die App ab. Auch eine komplette Neuinstallation hat keine Besserung gebracht. ? (Auf dem neuen iPad Pro mit dem neuesten iOS.)

  2. Hat doch Fabian geschrieben: „Und einen kleinen Bug haben wir auch eingebaut – beim Öffnen der Preisalarm-Ansicht stürzt die App ab. Ein verbessertes Update ist bereits auf dem Weg zu Apple….“

      1. Wir sind dran. Sollte in wenigen Tagen wieder funktionieren. Müssen noch einen anderen komischen Fehler beheben, der in wenigen Fällen auftreten kann.

  3. Ich hab aber eventuell doch noch was Unerwähntes bemerkt. ? Wenn ich die Nachricht erhalte, dass eine Antwort hier geschrieben wurde und ich wie sonst immer auf die Nachricht drücke, dann komme ich nicht hierher, sondern auf den Desktop.

        1. Ich teste bereits die verbesserte Version, da taucht der Fehler nicht auf. Sollte aber eigentlich nicht in deiner Version passieren, jedenfalls haben wir das konkret getestet, daher weiß ich das so genau. Ich muss mal weiter nachforschen.

          1. Hab das iPad gerade mal ganz neu gestartet, ist aber immer noch so. Ich warte mal auf das Update und melde mich, falls es da auch noch so sein sollte. ?

          2. Es ist nur, wenn man direkt auf die Nachricht drückt, in dem Moment, wenn sie aufpoppt. Drückt man im Verlauf darauf, dann kommt man in die App.

  4. Die Home Bar stört und verschwendet unnötig Platz. Designfail von Apple. Gleiches gilt für die Aussparung. X=Flop. Nur der Famboy ist begeistert. Ist ja irgendwie alles nicht so schlimm. Hahahaha!!!

    1. Wieder so ein 0-Aussage Kommentar! Wen interessiert denn deine Meinung zum iPhone, wenn es in dem Artikel um die App geht 🙁
      @Appgefahren: Ihr braucht einen Moderator für die Kommentare 😉

      1. Man sieht halt immer wieder das es Leute gibt die scheinbar mit ihrem Leben so unzufrieden sind und dann andere beschimpfen und nicht einsehen können, dass es andere gibt, die sich freuen und dann versuchen, denen ihre Freude schlecht reden zu wollen.

          1. Sie passt aber nicht zum Artikel und ist nur seine persönliche Meinung. Die bringt hier keinen weiter.

          2. Sie passt insofern, als sich das beschissene Design zwangsläufig auch in dieser App niederschlägt, die im Übrigen seit dem Update ruckelt, z. B. wenn man durch die Kommentare scrollt.

          3. @ChilliNr1: Es ist „NUR“ seine persönliche Meinung?

            Ich hatte gedacht, das was du hier so schreibst, wäre DEINE persönliche Meinung; ist aber wohl doch nur die Meinung von Apple…

    2. Ich liebe solche Verallgemeinerungen. Wer X mag ist Y. Kannst du nicht einfach akzeptieren, dass Geschmäcker verschieden sind? Ich hab das X jetzt seit etwa 5 Tagen in Benutzung und muss sagen, dass mich die Notch nicht nur überraschend nicht stört, sondern sie sogar in manchen Apps sehr praktisch ist.

      1. Gähn, gähn, gähn…Das Schönreden geht mir auf den Keks. Jetzt fehlt nur noch, Apple habe die Aussparung perfektioniert, denn auf dem Essential Phone war sie ja nicht gut…

        1. Ich habe geschrieben, dass MICH die Notch nicht stört. Du kannst ja eine andere Meinung haben, aber unterstell nicht jedem, dass er Fanboy ist oder etwas schönreden will, wenn er deine nicht teilt. Schon gar nicht, wenn du selbst keine Erfahrung mit dem Gerät gemacht hast.

          1. Wie kommst du auf darauf, dass ich mit dem X keine Erfahrung gemacht hätte?
            Übernächstes Jahr kommt das Teil ohne die Aussparung und jeder jubelt dann wieder.
            Aber wer verarscht werden möchte, dem ist einfach nicht zu helfen. 5,8 Zoll Display, ja ja.

  5. die Titelleiste sieht noch etwas ‘komisch’ aus. Nur bei mir oder normal?
    Ist Farblich 2 geteilt. Knapp über appgefahren wird die Farbe Hellgrau und darunter Dunkelgrau.
    Das kenne ich bei allen anderen Apps nicht, da ist das immer in einer Farbe.

    1. Heute iPhone X erhalten.
      Gleicher Gedanke. Sieht komisch aus. Wenn es ein grau wäre, wäre es cool. So eher seltsam, weil auch die Schrift quasi „durchgestrichen“ ist.
      Naja. Ist deren App 🙂
      Der Rest ist ok und gelungen!

  6. „Und einen kleinen Bug haben wir auch eingebaut – beim Öffnen der Preisalarm-Ansicht stürzt die App ab.“
    Und da habt ihr euch richtig Mühe gegeben! Klappt zuverlässig! Ich beende die App jetzt immer so. ?
    Tja, kann eben auch mal passieren.

  7. Eure App sieht sehr gut auf dem iPhone X aus… Danke für die Anpassung… über einen Dark Modus würde ich mich freuen und würde Euch dafür mit einem Jahres Abo unterstützen.

  8. Kann man eigentlich inzwischen wieder links und rechts durch die Artikel wischen? Nutze immer noch die alte App, die da ja konnte und meiner Meinung nach die Artikel auf weiterhin schneller lädt.

  9. Ich würde das Design schöner finden, wenn es durchgehend weiß bzw. hell wäre. Warum der obere Teil dunkel ist verstehe ich nicht. Macht das Display optisch kleiner als es ist und wirkt nicht stimmig. Aber toll, dass die App so schnell angepasst wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de