Apple hilft Einsteigern mit vier neuen Videos

Vom iCloud-Backup bis zur Wiederherstellung

Natürlich wissen wir, dass hier auf unserem Blog viele Leser unterwegs sind, die schon jahrelang mit iPhone und iPad hantieren. Aber es ist ja nicht so, dass wir diejenigen, die Android endlich hinter sich lassen wollen, ganz außer Acht lassen. Daher wollen wir zum Start in den Tag vier neue Apple-Videos mit euch teilen, die sich an eben solche Einsteiger richten.

Und wer weiß? Vielleicht lernt ihr in einem der vier Videos, die sich um das Sichern und Wiederherstellen von Daten auf dem iPhone und iPad drehen, ja auch noch etwas dazu?


Das sind die vier neuen Video-Tutorials von Apple

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Dazu sollte man erwähnen, dass Apple die Backups in der iCloud unverschlüsselt speichert, um dem FBI den Zugriff zu ermöglichen. Letztendlich muss jeder für sich entscheiden, ob er seine Daten dort ablegen möchte. Man sollte es nur wissen.

    1. Ok, hab´s grad nachgelesen. Tatsächlich sind die Backups nur bedingt verschlüsselt. So wie ich es auf Apples Seite verstanden habe, ist das Backup mit 128-Bit AES verschlüsselt. Aber anders als alle anderen Daten nicht Ende-zu-Ende verschlüsselt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de