Apple Watch Ultra: Akku ist fast doppelt so groß

iFixit nimmt neue Uhr auseinander

5 Kommentare zu Apple Watch Ultra: Akku ist fast doppelt so groß

Während die Neuerungen bei den diesjährigen iPhone-Modellen zwar spürbar sind, hier das Rad aber sicherlich nicht neu erfunden wird, ist ein genauer Blick auf die Apple Watch Ultra besonders spannend. Neue Materialien, neue Funktionen, ein neues Aussehen. Im Vergleich zu den bisherigen Apple Watch Modellen hat sich bei der Ultra-Variante so einiges getan.

Umso spannender ist ein Blick ins Innere der Uhr, der uns nun von vom Expertenteam iFixit präsentiert wird. Wer sollte das neue Apple-Gadget auch sonst auseinander nehmen?


Das Öffnen der Apple Watch Ultra fällt dank vier offen zugänglichen Schrauben zwar relativ einfach aus, trotzdem bleibt die Uhr schwer zu reparieren. So wurde beim Öffnen sofort eine Dichtung beschädigt, die für die Wasserdichtigkeit gesorgt hat. Außerdem muss weiterhin das Display entfernt werden, um an Teile wie die Taptic Engine oder die Batterie zu gelangen.

Der Akku ist übrigens ein gutes Stichwort. Dieser ist fast doppelt so groß wie bei der Apple Watch Series 8: 308 gegenüber 542 mAh. Das entspricht einer Steigerung von 76 Prozent.

Apple Watch Ultra GPS + Cellular, 49 mm Titangehäuse, Ocean Armband Mitternacht
  • Spezielle Features, Sensoren und drei neue Armbänder, die für Abenteuer, Erkundung und Ausdauersport entwickelt wurden
  • 49 mm Gehäuse aus Titan in Raumfahrt-Qualität für die perfekte Balance aus Gewicht, Widerstandsfähigkeit und Korrosionsbeständigkeit

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

    1. Das nennt man Effizienz. Dadurch, dass sich alles weiterentwickelt, kann man in Zukunft mehr aus gleichem Material rausholen…

      BTW, sehr geile Uhr, aber für mich leider über meiner persönlichen Ausgabengrenze, mal sehen, wann es die ersten guten Angebote gibt

  1. Neben Akkukapazität ist auch sonstige Hardware und deren Software-Steuerung entscheidend für die Nutzungsdauer.
    Beim Auto vergleichbar mit der Reichweite, da holen die heutigen Motoren aus der gleichen Kraftstofenge auch mehr heraus.

    1. Wieviel Trainingsminuten und welche trainings hast du aufgezeichnet?
      Das ist bei mir wichtig darum käme diese Uhr in frage.
      Mache pro Tag mindestens 2h training (Rad/Joggen/Boulder etc.) zusätzlich hat die Uhr bei mir auch alle Notif. ab sowie Webex Meetings kann und tu ich auch das Mikro vom iPhone Stumm schalten.
      Deswegen würde mich das interessieren.
      Denn meine 5er hält dann maximal bis 20:00 wenn ich Glück hab.
      Danke schonmal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de