Arlo stellt Video Doorbell mit 1:1 Bildverhältnis vor

Ab Anfang 2020 in Europa erhältlich

Neben Ring und Nest, den beiden bekanntesten Anbietern für smarte Türklingeln mit Video-Funktion, will bald auch Arlo kräftig mitmischen. Nachdem das Unternehmen bereits vor einigen Monaten die Arlo Audio Doorbell auf den Markt brachte und bereits einige Informationen rund um eine Türklingel mit Kamera durchgesickert sind, hat man die Arlo Video Doorbell jetzt offiziell bestätigt.

Als besonderes Highlight hebt man das Bildverhältnis von 1:1 hervor. Das Sichtfeld soll so deutlich größer sein als bei herkömmlichen Kameras, insbesondere in der Vertikalen. Ein paar weitere Informationen gibt man uns im Rahmen einer Pressemitteilung mit auf den Weg:


Die Arlo Video Doorbell verfügt außerdem über HD-Bildqualität und klares 2-Weg-Audio, so dass Nutzer nicht nur sehen, was vor der Tür passiert, sondern auch gleichzeitig mit ihren Besuchern kommunizieren können. Im Gegensatz zu herkömmlichen Videotürklingeln setzt die Arlo Video Doorbell Videoanrufe direkt auf das Smartphone ab und verschickt personalisierte Warnmeldungen über die App, wenn Personen, Fahrzeuge, Pakete oder Tiere erkannt werden. Das ermöglicht den Nutzern, schnell zu reagieren. Die Videotürklingel wird an einen vorhandenen mechanischen oder digitalen Türgong angeschlossen und ermöglicht so eine einfache Installation und kontinuierliche Stromversorgung. Die Arlo Video Doorbell wird voraussichtlich ab Anfang 2020 in Europa erhältlich sein, Infos zu den Preisen folgen.

Zu den weiteren Features zähle die folgenden Funktionen:

  • Optimierter Blick auf den Eingangsbereich: branchenführendes vertikales Sichtfeld mit abgestimmten 1:1 Bildverhältnis
  • Bewegungserkennung und -Alerts: verschickt Warnmeldungen, wenn eine Bewegung erkannt wird
  • Videoanruf: ruft direkt auf dem Telefon an, damit nie wieder einen Besucher verpasst werden kann
  • Schnell-/ Kurzantworten: vorab aufgezeichnete Nachrichten, um Besuchern schnell zu antworten
  • Nachtsicht: sehen Sie, wer vor der Tür steht, auch bei Dunkelheit ohne Licht
  • HD Video: fängt lebendige Details in hellen und dunklen Bereichen mit HDR ein
  • Zoom: zoomt während eines Live-Video-Anrufs heran
  • Lautlos-Modus: deaktiviert Push-Benachrichtigungen und das Klingelgeräusch
  • Witterungsbeständiges Design: konzipiert, um Hitze, Kälte, Regen und Sonne standzuhalten
  • Manipulationserkennung: Sirene kann ausgelöst werden, wenn jemand versucht, die Türklingel zu entfernen

Offen bleibt aktuell noch die Frage, ob die Arlo Video Doorbell, die anscheinend ohne einen eigenen Akku ausgestattet ist, einen zusätzlichen Trafo benötigt. Dies ist bei vergleichbaren Modellen von Nest und Ring der Fall. Bislang habe ich hierzu keine weiteren Informationen finden können, bleibe aber am Ball.

Was mir zunächst einmal nicht so gut gefällt, sind die Videoanrufe, wenn jemand an der Tür klingelt. Für mich waren die Audioanrufe bei der Arlo Audio Doorbell einer der Hauptkritikpunkte. Möglicherweise verbessert der Hersteller diese Methode bis zur Markteinführung im kommenden Jahr aber auch noch.

Offizielle Produktvideos der Arlo Video Doorbell

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de