Bandwerk: Tolle Lederarmbänder werden mit einem zusätzlichen Milanaise-Band ausgeliefert

Man hat die Qual der Wahl

Die in München ansäßige Firma Bandwerk kennt ihr aus unserer Berichterstattung. Erst vor ein paar Wochen habe ich euch die limitierte Version Bandwerk Visionär vorgestellt, die nach kurzer Zeit ausverkauft war. Doch Bandwerk hat nicht nur Sondereditionen, sondern auch herkömmliche Bänder im Sortiment.

Heute möchte ich euch gerne ein Band aus der Zürich-Kollektion vorstellen, bei dem es gleich zwei Armbänder gibt. Vorliegend habe ich ein schwarzes Lederarmband sowie ein silbernes und schwarzes Milanaise-Band.

Die Variante Cordovan ist ein schwarzes Lederarmband aus Shell-Cordovan-Leder, dessen Oberfläche leicht glänzend ist. Die Verarbeitung ist sehr gut, alle Nähte sind sehr ordentlich. Adapter und Schließe können bei der Bestellung in der Farbe der eigenen Apple Watch gewählt werden.

Die Lederarmbänder aus der Zürich-Kollektion kosten 119 Euro, ein paar spezielle Varianten 149 Euro. Wie schon oben angedeutet, gibt es hier noch ein Milanaise-Sportarmband mit dazu. Möchte man das Lederarmband nicht bei heißen Temperaturen oder beim Sport tragen, kann man es schnell mit dem Milanaise-Band wechseln. Dieses eignet sich sogar zum Schwimmen oder für die Sauna.

Ich nutze das Milanaise-Band gerne im Alltag. Ich finde es optisch sehr elegant. Es ist in den Farben Silber, Schwarz und Gold verfügbar und kann nur zusammen mit einem Band aus der Zürich-Kollektion gekauft werden – ein separater Kauf ist leider nicht möglich.

Aus der Kollektion Stockholm habe ich noch das braune Vintage-Lederband hier. Hier ist die Oberfläche leicht strukturiert und deutlich weniger glänzend. Die Färbung erfolgt übrigens pflanzlich, wodurch allergische Reaktionen so gut wie ausgeschlossen sind. Auch hier könnt ihr Schließe und Adapter farblich anpassen. Mit 99 Euro ist dieses Band etwas günstiger, das Milanaise-Sportarmband ist hier nicht mit dabei.

Bandwerk bietet sehr hochwertige Armbänder für die Apple Watch an, auch an der Verpackung wird nicht gespart. Die Bänder kommen in einer kleinen Holzbox, in der ihr das Band aus einem Stoffbeutel nehmen könnt.

Kommentare 10 Antworten

    1. Wollte ich auch grade sagen. Habe sehr gute Erfahrungen mit denen von Fullmosa gemacht. Kosten sogar oft nur um die 15€ und sehen sehr edel aus. Milanaise finde ich sogar das von Tevorka bei Amazon besser als das Original, da es das in Spacegrey gibt und wirklich perfekt zur Alu AW in Spacegray passt.

    1. Stimmt, ich habe seit gestern das Gliederarmband von KADES, bin aber gar nicht zufrieden, werde es auch zurücksenden. Kostete knapp 26€, sieht insgesamt sehr gut aus, wenn man auch bei manchen Gliedern erkennt, dass die Spaltmaße unterschiedlich sind.
      Was mich aber extrem stört:
      1. Die Schließe geht ständig eigenständig auf.
      2. Entweder sitzt das Armband zu eng, sodass es unangenehm wird, oder es sitzt zu locker, sodass sich die Apple Watch ständig sperrt.

  1. Moin! Frage zum Milanaise-Band. Kann man es qualitativ mit dem originalen Pendant von Apple vergleichen? Gibt es erwähnenswerte Unterschiede?

    Danke! 🙂

  2. So ein Quatsch! Sorry, aber wer kauft sowas? Wer nur ein bisschen Ahnung vom Internet-Shopping hat bekommt Gleichwertiges für 25€. Und ehrlich gesagt auch schöner!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de