Belkin FlipBlade Adjust: Der Klassiker vom Schreibtisch

An einem eher ruhigen Samstag wollen wir euch ein Zubehör präsentieren, das wir nicht mehr vermissen wollen: Das Belkin FlipBlade Adjust für das iPad.

Belkin FlipBlade Adjust fürs iPad und andere TabletsBei so viel Zubehör, das wir Woche für Woche unter die Lupe nehmen, verschwindet sehr viel wieder in der Grabbelkiste, weil wir persönlich einfach keine Verwendung dafür haben. Wenn es ein Produkt aber schafft, selbst nach zwei Jahren noch einen Platz auf dem Redaktions-Schreibtisch zu haben, hat es durchaus eine erneute Erwähnung verdient – eines der besten Beispiele ist das Belkin FlipBlade Adjust.

Die zusammenklappbare Halterung kann nicht nur sehr platzsparend im Rucksack oder der Handtasche verstaut werden, sondern ist auch ein wirklich praktischer Halter für das iPad. Die Generation oder das Modell spielt dabei keine Rolle, selbst mit Schutzhüllen kann man sein Tablet im Belkin FlipBlade Adjust aufstellen.

Das Adjust kommt übrigens nicht von ungefähr. Mit Hilfe von zwei kleinen Knöpfen (übrigens das einzige Plastik, das verbaut wurde), kann man den Aluminium-Halter in vier verschiedene Positionen bringen. Egal ob man eine lange E-Mail tippen, ein Spiel spielen oder ein Video schauen möchte, sollte man hier immer den richtigen Winkel finden.

Positiv anzumerken ist zudem, dass nicht nur auf der Unterseite, sondern auch an den Stellen, wo das Tablet das Belkin FlipBlade Adjust berührt, rutschfester Gummi verbaut wurde. Gerade auf glatten Oberflächen rutscht die Halterung samt Tablet daher nicht so leicht weg.

Preislich liegt man mit 25 Euro (Amazon-Link) inklusive Versand derzeit absolut im Rahmen und findet ein gutes Mittelmaß zwischen Preis, Verarbeitung und praktischem Nutzen. Wie genau dieser Nutzen aussieht, haben wir für euch im folgenden Video zusammengefasst. Ich bin mir jedenfalls sicher, dass ich die Halterung noch einige Zeit im Einsatz haben werden – denn da muss erst einmal etwas besseres kommen.

Belkin FlipBlade Adjust im Video

Kommentare 27 Antworten

    1. das ist ein iPad mini. Geh mal auf die Apple Seite und vergleiche es mit dem video. Kann es sein das du ein normales iPad hast? Außerdem ist das mini bis jetzt das einzige tablet von apple das diese schwarze matte Rückseite besitzt.

          1. Das iPad Mini liegt seitlich. Oben und unten sind die Ränder deutlich breiter als an den Seiten. Frage mich wer hier der Vollpfosten ist 🙂

  1. Mein Favorit, wenn auch nicht im Winkel verstellbar und preislich teurer:
    Just Mobile UpStand … kenne keinen eleganteren Ständer für (egal welches) Tablet … und nix ist aus Plastik 🙂

  2. Ohhhh. Ich muss mich bei allen entschuldigen, ich dachte er würde das ipad Mini am Anfang senkrecht halten so das die Kamera links an der Seite sein wie bei anderen Tabletts.ich entschuldige mich aufrichtig bei allen die meine Kommentare gelesen haben.

      1. Aber Hauptsache erst mal beleidigen. Vielleicht solltest du in Zukunft besser über deine Wortwahl nachdenken, bevor du etwas postest.

  3. Für mich ist der perfekte iPad-Ständer das Luxa H2, da noch vielfältiger Einstellbar.
    Preislich mit knapp 30,-€ auch im Rahmen.

    1. Ich hab das Luxa vor kurzem für 15€ bekommen, ist wirklich sehr schön und funktionell, jedoch habe ich manchmal Angst hängenzubleiben und es nach vorn mitsamt dem ipad umzureißen.

    2. Den hat Freddy seit jeher im Einsatz, auch ein tolles Teil. Persönlich ist es mir aber ein wenig zu sperrig, falls man es auch mal mitnehmen will.

      1. Ja,dass stimmt natürlich. Zum transportieren ungeeignet, aber für den stationären Gebrauch top.
        Aber einen Nachteil hat es,denn bei mir ist die Halteplatte mit den verstellbaren Armen,nach über 2Jahren im täglichen Gebrauch,leider merklich ausgeleiert. Ist dass bei euch auch? Muß da mal die Tage dran und reparieren,was sich aber eher schwierig gestaltet, da keine richtige Möglichkeit an die Hauptschraube zu kommen.Aber irgendwie werde ich’s hinbekommen,denn sonst ein gutes Teil,welches auch optisch was hermacht.

  4. Ich habe 2 davon quasi im Dauereinsatz – für sehr gut zu gebrauchen. Leicht, stabil und mobil… Das sind ja 3 Dinge auf einmal 🙂

  5. Würde mir das Teil gerne kaufen, der Link zu Amazon besagt, dass es nicht liferbar ist, wo anders finde ich es auch nicht. Habt ihr da nen Tipp für mich, gerne auch per Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de