Die besten Mini-Games für Duelle mit Freunden

Besonders das iPad eignet sich für lokale Multiplayer-Games sehr gut. In diesem Artikel möchten wir die besten iOS-Spiele für Duelle mit Freunden vorstellen.

Achtung Fruit Ninja HD Marble Mixer Tank of Tanks

Achtung: Das 2,69 Euro teure Achtung macht richtig viel Spaß. Das Spiel lässt an die guten und alten Snake-Zeiten zurück denken. Man steuert eine immer länger werdende Schlange und darf weder den Rand, noch die anderen Mitspieler berühren. Grafisch schlicht mit neonfarbenen Linien und Star-Wars-ähnlichen Soundeffekten, kann Achtung vor allem im Spiel mit drei oder vier Personen überzeugen. (iPad, 2,69 Euro)


Fruit Ninja: Der Klassiker. Früchte zerteilen könnt ihr nicht nur alleine auf iPhone und iPad, auch im lokalen Mehrspieler gilt es die leckeren Früchte zu zerschneiden. Wer innerhalb der angegebenen Zeit mehr Obst zerschnitten hat, gewinnt das Duell. (iPhone/iPad, 89 Cent/2,69 Euro)

Ludo: Ludo ist hierzulande besser als „Mensch ärgere dich nicht“ bekannt. Auch wenn das iPad kein echtes Brettspiel ersetzen kann, macht auch die mobile Version Spaß. Die Regeln sollten bekannt sein – die Umsetzung für iPhone und iPad ist gelungen und für zwischendurch eine willkommene Abwechslung. Allerdings gibt es in der App einige Werbebanner. (Universal, kostenlos)

Marble Mixer: Auf verschiedenen Karten gibt es immer ein Ziel: Man muss möglichst viele Murmeln möglichst genau platzieren, wobei eine rotierende Scheibe in der Mitte immer schneller wird. Außerdem müssen alle Mitspieler abwechselnd oder gleichzeitig Murmeln schubsen. Wer am Ende die meisten Punkte einfahren kann, gewinnt das Spiel. (iPad, 1,79 Euro)

Tank of Tanks: Mit bis zu vier Spielern könnt ihr mit kleinen Panzern über das Display flitzen und die gegnerischen Fahrzeuge eliminieren. Das Spielfeld unterscheidet sich in jeder Runde und wartet immer wieder mit neuen Hindernissen auf. Die Grafiken sehen gut aus, das Gameplay gefällt. (iPad, 1,79 Euro)

Lub vs Dub: Das Spiel auf der Herzlinie ist aktuell sogar kostenlos zu haben. Zwei Spieler können an einem Gerät um die Bestleistung kämpfen, wobei die Protagonisten auf einer Herzlinie rennen und den Peaks ausweichen, aber Herzen einsammeln müssen. Verschiedene Spielmodi sorgen für mehr Abwechslung. (Universal, kostenlos)

Wrestle Jump: Der Name ist Programm. Zu zweit gilt es jeweils den anderen Wrestler in die Knie zu zwingen, wobei die Steuerung etwas trickreich ist und gutes Timing voraussetzt. Aber genau das macht Wrestle Jump aus, das sich auch sehr gut auf dem etwas kleineren iPhone-Display spielen lässt. (Universal, 1,79 Euro)

King of Opera: Wenn es um Mehrspieler-Games geht, darf King of Opera nicht fehlen. Mit bis zu vier Personen müsst ihr möglichst lange im Scheinwerferlicht singen – die anderen Sänger möchten den Hauptakteur natürlich von der Bühne schubsen, um selbst im Rampenlicht zu stehen. Auch hier gibt es viele verschiedene Spielmodi. (Universal, 89 Cent)

Ice Rage Demon Dash Ring Fling Ready Steady Bang

Ice Rage: Eishockey-Freunde sollten hier zuschlagen. Ziel des Spiels ist es natürlich den Puk in das gegnerische Tor zu befördern, wobei das auf dem Eis gar nicht so einfach ist. (Universal, 1,79 Euro)

Demon Dash: Für etwas mehr Abwechslung sorgt Demon Dash. Im Duell gilt es Totenköpfe in das Zielfeld zu bugsieren, wobei immer wieder neue Elemente, Gefahren und Hindernisse hinzu kommen, die das Erreichen des Ziels erschweren. Optional könnt ihr auch alleine spielen, Spaß macht Demon Dash aber erst dann, wenn Freunde mitspielen. (Universal, 1,79 Euro)

Ring Fling: Ziel des Spiels ist es einen kleinen Stern in den Bereich des Gegners zu bewegen. Dazu schießt man mit kleinen Kugeln aus einem eigenen Bereich, dafür sind Wischbewegungen nötig. Für Abwechslung sorgen verschiedene Modifikationen, wie etwa große oder besonders starke Kugeln, die man nach und nach freischaltet. (Universal, 1,99 Euro)

Ready Steady Bang: In diesem Pistolenduell sind schnelle Reaktionen gefragt. Wer nach dem Ertönen von „Bang“ zuerst die Waffe zieht, gewinnt das Duell. Gespielt wird in mehreren Runden, auch gibt es einen levelbasierten Einzelspieler. Die Grafiken sind sehr minimalistisch, aber ausreichend. (Universal, 89 Cent)

Centrifeud: In Centrifeud muss man nur einen Button drücken. Drückt man auf seinen Knopf, bewegt sich der eigene Kreis vorwärts. Das Ziel des Spiels ist es, vor den Mitspielern den kleinen Zielkreis zu erreichen und einen Punkt zu ergattern. Allerdings kann man sich nur geradeaus bewegen, wobei der eigene Kreis bei jeder Pause nach links oder rechts rotiert. (iPad, kostenlos)

Multiponk: Multiponk würde ich auch schon zu den Klassikern zählen. In verschiedenen Leveln gilt es kleine Kugel im Spiel zu halten. Ziel ist es natürlich die Kugeln beim Gegner im Tor zu platzieren, um Punkte zu machen. Verschiedene Spielelemente machen Multiponk zu einer klaren Empfehlung. (Universal, 4,49 Euro)

Flight Control: In Flight Control übernehmt ihr die Kontrolle eines Flughafens und müsst alle Flugzeuge sicher landen. Im Multiplayer spielt ihr gegeneinander und könnt Flugzeuge sogar zum Gegner schicken, damit es noch voller auf dem Display wird. Guten Flug. (iPhone/iPad, 89 Cent/4,49 Euro)

Foosball HD: Für Fußball- und Kicker-Freunde ist Foosball HD die richtige Wahl. Zu zweit spielt ihr um den Sieg und müsst sechs Spieler auf dem Feld steuern, um den Ball im Tor des Gegners zu platzieren. (iPad, 2,69 Euro)

Natürlich handelt es sich hierbei nur um eine kleine, aber wie wir finden, feine Auswahl an Spielen, die mit mehreren Personen vor allem auf dem iPad viel Spaß machen. Die Reihenfolge ist zufällig gewählt. Wenn wir euren Favoriten vergessen haben, könnt ihr eure Empfehlung gerne in die Kommentare schreiben.

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

  1. Danke für den Artikel, Frederik

    Habe mir viele dieser Spiele geholt und bin davon überzeugt. Im Internet habe ich sonst nur sch*** gefunden. Weiter so!

  2. Pingback: Die besten Mehrspieler-Spiele für iPhone und iPad aus dem App Store - appgefahren.de - Computer PC Spiele News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de