Bibi & Tina Reiterferien: Neue Abenteuer und Quizspiele auf dem Martinshof

Ab sofort im App Store erhältlich

Aus der Protagonistin Bibi Blocksberg, die ich noch von zahlreichen Hörspielen aus meiner Kindheit kenne, ist im Verlauf der Jahre die Serie Bibi & Tina entstanden. Die beiden Freundinnen erleben zusammen mit ihren Pferden und Freunden interessante Geschichten und spannende Abenteuer auf dem Martinshof. Auch unter iOS sind die beiden pferdeverrückten Mädchen schon mit einigen Apps vertreten – und nun auch mit einer Neuerscheinung. Bibi & Tina Reiterferien (App Store-Link) ist ab sofort zum Preis von 4,49 Euro im deutschen App Store erhältlich und kann bei etwa 464 MB an freiem Speicherplatz ab iOS 9.0 oder neuer installiert werden. Alle Inhalte sind natürlich in deutscher Sprache nutzbar.

In Bibi & Tina Reiterferien können Pferdebegeisterte ab einem Alter von vier Jahren einige spannende Missionen auf dem Martinshof und umzu erleben. Dazu kann zunächst einmal ein eigenes Profil bzw. ein Reiter-Avatar erstellt und auch maximal zwei Pferde erstellt, benannt und im Stall untergebracht werden. 

Hufeisen sammeln zum Freischalten weiterer Inhalte

Die Aufgaben für die junge Reiterin oder den jungen Reiter sind vielfältig: Auf dem Martinshof wartet einiges an Obst und andere Lebensmittel, dass sie eingesammelt werden, zudem können an verschiedenen Stellen Quizspiele mit Wissensfragen rund um das Thema Pferde und die Bibi & Tina-Reihe beantwortet werden. Auch einen Rucksack mit Inventar gibt es, ebenso wie eine Möglichkeit, die eigenen Pferde zu striegeln und zu verschönern. Mit den herausgeputzten Vierbeinern lassen sich dann Ausritte machen.

Für alle erfolgten Missionen und Aufgaben erhält der Spieler darüber hinaus auch kleine Belohnungen in Form von Hufeisen. Mit diesen können dann weitere Missionen und Bereiche innerhalb der App freigeschaltet werden. Erfreulicherweise verzichtet die Anwendung auf jegliche In-App-Käufe oder Werbung, so dass die kleinen Pferdefans ganz ungestört und umfangreich ihrem Abenteuer nachkommen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de