Bloomberg: Neue AirPods Pro und neues iPad Pro kommen 2022

Weitere Produkte geplant

Mark Gurman von Bloomberg ist der wohl bekannteste Apple-Leaker. Und obwohl auch er der Apple Watch 7 ein kantiges Design bescheinigt hat, hat Gurman auch ziemlich viele Details richtig vorhergesagt. Klickt euch gerne in diese Twitter-Unterhaltung, in der alle korrekten Gerüchte gelistet werden.

Gurman hat in seinem neuen PowerOn-Newletter nun weitere Details geteilt. Unter anderem geht er weiterhin davon aus, dass die neuen AirPods sowie neue MacBook Pro-Modelle noch dieses Jahr vorgestellt werden. Weitere neue Produkte sind zumindest für dieses Jahr nicht mehr geplant, dafür soll es 2022 neue AirPods Pro, neue iPad Pro-Modelle, einen neuen MacPro, ein aktualisiertes MacBook Air sowie bis zu drei neue Apple Watch-Modelle geben.


Die AirPods Pro könnten mehr Sensoren für bessere Fitnessdaten bekommen, ebenso könnte der kleine Steg komplett eliminiert werden. Beim iPad Pro soll Apple eine neue Glasrückseite testen, die auch Reverse Wireless Charging erlauben könnte. Weiterhin steht auch das Mixed-AR-Headset auf Apples Agenda, allerdings wird dieses erst in den nächsten zwei bis vier Jahren fertig.

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Ich habe langsam die Nase voll von all diesen Gerüchten. Glaskugelschauen ist genauer. Erspart uns das und betreibt lieber seriösen Journalismus. Könnten, würden, möglicherweise – was soll das?

    1. Sehe ich genauso, zumal die Vorhersage bezüglich iPad Pro jeder treffen könnte. Bisher wurden die letzten beiden iPad Pro Modelle im März vorgestellt. Somit ist es einfach sehr wahrscheinlich, dass das nächste Pro nächstes Jahr wieder im Zeitraum März vorgestellt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de